Tag-Archiv | Batiste

Pink Box Love & Kiss

Diesen Mal kann ich euch die Pink Box leider erst sehr spät zeigen, genau genommen ist es die Februar Ausgabe der Pink Box:

sam_2792-1_wm.jpg

 

L´Oreal, Elvital, Planta Clear Anti-Schuppen Sensitiv für Frauen, 250 ml Flasche für 3,55 Euro, Ein Shampoo, das die Kopfhaut beruhigt und das Haar intensiv pflegt, gefällt mir vom Prinzip, brauch ich aber nicht. Bei mir gibts (zum Glück) keine Schuppen, nur im Herbst habe ich oft Probleme mit juckender Kopfhaut, dann wenn die Heizsaison losgeht und die Mützen wieder zum Einsatz kommen. Da pflege ich meine Kopfhaut intensiver und dann gehts auch wieder.

 

Korres, Raspberry Twist Lipstick, 17,50 Euro, ach ich mag die Produkte von Korres recht gerne, dieser Lippenstick ist nicht nur dekorativ, er ist gleichzeitig auch pflegend, aber ich habe leider  Pech mit der Farbe, nude oder nude ähnlich ist ja nicht meine Farbe.

 

Palmolive Body Butter Cremedusche Mint Shake, 250 ml Flasche für 1,39 Euro, es duftet super intensiv nach Minze, das auch wirklich eigentlich ganz gut, aber duschen möchte ich damit nicht, ich bin eher so für süßes zu haben…

 

Batiste Trockenshampoo, Dry Shampoo Blush, 200 ml für 3,99 Euro. Trockenshampoo mit Blütenduft. Ich habe eine ganze zeitlang mit den verschiedensten Trockenshampoos experimentiert, auch um mehr Volumen in die Haare zu bekommen. Das einzige, das mich überzeugen konnte, war das von Alterna Bamboo.

Es ist wirklich farblos, was bei schwarzen Haaren wirklich zu empfehlen ist, denn mit den normalen bekommt man einen Grauschleier und mit den farbigen endete es in einer Riesensauerei. Inzwischen investiere ich halt die Zeit und wasch sie lieber, da ich nie so richtig zufrieden bin mit den Trockenshampoos. Für den Notfall habe ich eines da, ansonsten seh ich mit Mützen einfach toll aus 🙂

 

Garnier Skinactive Masken, im Flyer steht 3 x 8 ml für 2,25 Euro, ich habe keine weitere Info finden können, wie sich das zusammensetzt, also 3 Masken für den Preis…drei gleiche, drei verschiedene. Ich werde mich noch weiter schlau machen.

Ich habe jetzt hier

Matcha&Kaolin Mask, Matcha mit Tonerde zur Reinigung für die fettige und Mischhaut

Volcano Mask, Vulkangestein mit Tonerde zur Porenminimierung bei sichtbaren Poren

Aqua Mask, Granatapfel mit Glycerin für die trockene Haut.

 

Ich werde sie einfach mal alle drei testen und euch dann berichten.

 

Und es gibt immer eine Zeitschrift in jeder PinkBox, dieses Mal ist es die Wohn Idee.

 

Insgesamt finde ich die Pink Box wirklich gelungen, dass nun die Produkte wegen Duft oder Farbe nicht so zu mir passen, das ist Pech, aber neutral gesehen finde ich den Inhalt gut.

 

Die Pink Box könnt ihr hier bestellen. Sie kostet monatlich 14,95 Euro, es handelt sich hier um ein Abo, das monatlich kündbar ist. Wenn ihr euch länger bindet, auf 6 bzw 12 Monate, werden die Boxen umgerechnet auf den Monatspreis günstiger. Dann müsst ihr aber den Gesamtpreis im voraus zahlen.

 

Vielen Dank an metacrew group für meine kostenlose PinkBox.

Dass es sich hierbei um ein kostenloses Exemplar handelt, hat keinerlei Einfluss auf meine Meinung wie ihr , denke ich, auch klar lesen könnt.

 

 

Advertisements

Glossybox November 2016 – Winter Wishlist

Puh…..also ganz ehrlich….ich hatte schon bei den letzten beiden Boxen keine Lust mehr zum Bloggen, und nun kommt die Krone der Enttäuschung:

Winter Wishlist ist das Motto; der erste Gedanke: WER zum Geier hat sich DAS gewünscht?!

sam_2492-1_wm.jpg

 

Also ICH ganz sicher nicht. Im Heft werden ja immer alle möglichen Inhalte der Boxen gezeigt und siehe da: Reichlich Wiederholungen aus den Boxen des Jahres. Um es mit deutlichen Worten zu sagen: Es sieht aus, als wäre hier der einzige Wunsch gewesen: Räumt die Vorratslager leer.

DIE  Negativkrönung meiner Box ist aber ganz eindeutig: Der Cien Nagellack für 1,50 Euro von Lidl. Nichts gegen Supermarkt-Makeup, ABER nicht in der Glossybox, ich bitte euch….GLOSSYbox, nicht Supermarktbüchse. Ich kann es gar nicht oft genug betonen: JA, ich möchte Neues kennenlernen….NEIN, es muss nix superteures sein, ABER ich möchte auf keinen Fall, nie und nimmer, gar nicht….Supermarkt Kosmetik oder welche aus dem Tedi, KIK, oder 1 Euro Shop haben.

 

In jeder Box findet sich der Jumbo Eye Pencil für 15 Euro von de Bruyere Beaute. Gut, dass ich solche Stifte nicht benutze, weil es immer auf dem Lid klebt bei mir, kann keiner wissen.

 

Dove Body Butter, 300ml Tiegel für 6,99 Euro, ist okay, man kann es brauchen, ist aber halt auch nicht wirklich Glossy.

 

Batiste, Trockenshampoo, 200 ml Dose für 4,99 Euro. Und noch sowas…Batiste Trockenshampoo, alles schon gesehen, alles schon gehabt und ganz übel: Es ist das farbige….einige blonde Damen bekamen das für dunkelhaarige und umgekehrt. Ich habe das dunkle bereits mal getestet: Die größte Sauerei ever: Alles was vorbeifliegt, hinterlässt einen dunklen Film bad, die Hände sind schwarz, die Bürste ist schwarz, alles ist schwer abzubekommen. Dann wasch ich mir lieber die Haare.

Und ich möchte hier eines nochmal ganz deutlich schreiben:Keiner, niemand, wirklich kein Mensch guckt auf euer Profil!!!! Versteht es doch endlich: Das dient nur zu statistischen Zwecken um zu sehen: Hey,…60% der Abonnentinnen sind dunkelhaarig, also erwischen wir die meisten Abonnentinnen, wenn wir was für die dunkelhaarigen reinpacken. Um auch ein paar blonde Damen glücklich zu machen, kommen auch in ein paar Boxen Produkte für blonde Damen und alles per Zufall verteilt….jetzt geschnallt?! Bei tausenden von Boxen glaubt ihr doch nicht immer noch, dass da jemand aufs Profil guckt und dann durch die Regale von Glossy rennt um danach die Boxen zu packen….

 

Boss The Scent for her Duschgel, original kosten 200 ml 34 Euro, ich habe eine Tube mit 50 ml. Ich mag keine parfumierten Duschgels, das ist aber Geschmackssache und ist nun mal so in einer Überraschungsbox.

 

Alles in allem ist das die furchtbarste Box, die ich dieses Jahr bekommen habe. Ich hatte mich wirklich auf diese Box gefreut, nachdem ich das Design gesehen hatte, umso größer war die Enttäuschung als DAS kam. Total lieblos, kein Bezug zur schicken Box:

 

sam_2495-1_wm.jpgsam_2496-1_wm.jpg

 

Da ist die Box besser als der Inhalt.

Also ich hab die Backen dicht nach der Box……
NACHTRAG: In meinem Frust habe ich völlig vergessen zu erwähnen,  dass mich diese mega ungerechte Verteilung in den Boxen super nervt. 

Beauty Blogger Café 2016 – BBC2016

Auch dieses Jahr gab es wieder das großartige Blogger Treffen in Berlin. Für mich als Berlinerin ja ein Heimspiel, aber viele der Bloggerinnen nehmen dafür eine lange Anreise in Kauf. Eingeladen wurden wir wie immer von Styleranking und auch dieses Jahr haben wir uns in der wunderbaren Location „Gebrüder Fritz“ in der Bleibtreustraße eingefunden, eine tolle Altbauwohnung, davon war ich letztes Jahr bereits begeistert. Vorneweg gleich mal ein dickes fettes Dankeschön an das supernette Team vor Ort und alle, die im Hintergrund mitgewirkt haben, um dieses tolle Treffen zu ermöglichen.

 

sam_2224_wm.jpg

 

Wir wurden wieder mit einem kleinem Buffet verwöhnt, für zwischendurch oder als Nachtisch gab es megasuperleckere Macarones….ich denke ich war sehr dicht an einem Zuckerschock….

 

Weleda hatte eines der Zimmer so toll dekoriert, da bekommt ihr gleich mehrere Bilder:

sam_2216_wm.jpgsam_2219_wm.jpgsam_2220_wm.jpg

 

Wie ihr an den vielen Granatäpfeln leicht erkennen könnt:

Es ging um die Granatapfel Reihe bei Weleda. Sehr angetan war ich da vom Gesichts-Serum, das haben wir auch geschenkt bekommen. Das Körperöl hat mich positiv überrascht. Ich hatte es, meine ich, schon mal in einer Douglas Box….habe es aber direkt weitergereicht, da Öl nicht so meines ist. Ich habs beim Treffen aber einfach mal getestet und finde es, überraschenderweise, echt toll. Es zieht gut ein und es duftet wirklich super. Das Parfum dagegen kann mich nicht überzeugen, der Duft ist mir zu aufdringlich, aber das ist eben Geschmackssache. Allgemein muss ich sagen, dass Weleda es Stück für Stück schafft mich anzulocken.  Meine Vorstellung von Weleda: Oma-Zeugs, riecht muffig…will ich nicht…. hat sich inzwischen gewandelt. Ich kenne Weleda (neben Yves Rocher) noch von meiner Oma, und es war mich halt wirklich alte Leute bzw Baby-Gedöns. (Welche Mutter hat denn nicht von der Hebamme Calendula von Weleda empfohlen bekommen). Ich werde die Produkte (bis auf das Parfum) gründlich testen und berichten, denn in unserer Goodie-Bag gab es auch Geschenke von Weleda:

sam_2260-1_wm.jpg

 

Schaebens war auch wieder vertreten, wer kennt sie denn nicht die Masken?! Ich liebe sie, sie sind günstig und wirklich gut. Es gibt SO viele verschiedene Masken, da findet wirklich jede was, und neuerdings sogar die Männer:

 

sam_2326_wm.jpg

 

Und ganz neue Produkte durften wir auch anschauen, testen und beschnuppern. Für mich als Vanille-Fan ganz weit vorne:

 

sam_2327_wm.jpg

 

Mit dem Aufdruck kann man sie super verschenken als kleine Aufmerksamkeit, oder an ein kleines Präsent „ranbamseln“.

 

Auch neu im Sortiment, Pflege mit Hyaluron:

sam_2283-1_wm.jpg

 

Und auch das habe ich alles zum Testen bekommen:

 

sam_2289-1_wm.jpg

 

Als einzige ist für mich nur die Schoko-Maske sowas, wo ich sage: Nee….danke…muss ich nicht haben. Passt für mich irgendwie nicht..Schoki-Duft im Gesicht.

 

Swiss Smile vertreibt hochwertige, ich möchte schon sagen: Luxus-Zahnpasta, auch sie waren dieses Jahr auf dem Treffen vertreten.

sam_2241-1_wm.jpg

 

Ich habe die Gelegenheit genutzt und mich beraten lassen, denn…wer wie ich eine Schall-Zahnbürste und/oder eine elektrische Zahnbürste verwendet, darf nicht einfach jede Zahnpasta verwenden. Nahezu alle „Weißmacher“ enthalten Schmirgelteilchen. Das ist bei einer Hand-Zahnbürste okay…mit elektrischen Zahnbürsten schmirgelt ihr euch den Zahnschmelz komplett runter, also immer schön aufpassen und im Zweifel nachfragen.

 

sam_2274-1_wm.jpg

 

Da Swiss Smile aber neben Zahnpasta noch einiges mehr für das perfekte Lächeln zu bieten hat, lohnt sich ein Besuch auf deren Website!

 

Auch Sally Hansen waren vertreten. Es gab die Möglichkeit sich direkt vor Ort die Fingernägel verschönern zu lassen, eine Maniküre auf einem Blogger-Treffen, wer kann dazu schon nein sagen?!  Dementsprechend lang war dann auch die Wartezeit, und daher habe ich darauf verzichtet.

sam_2250_wm.jpg

 

 

Ich muss gestehen, dass ich Sally Hansen bisher immer ein wenig hab links liegen lassen, das waren halt Nagellacke…fertig. ABER Sally Hansen bietet ja enorm viel für die Pflege von Fingern und Fingernägeln, ich war echt baff. Und die vielen Lackfarben…der Hammer. Ich muss echt mal bei Müller vorbeischauen, die haben die weitaus größere Theke, ich kenne nur die von DM und die ist ja gerade mickrig im Vergleich.

 

sam_2248-1_wm.jpg

 

Nach Schilderung meiner „Nagelprobleme“ bekam ich nicht nur eine Empfehlung, nein…ich bekam die entsprechenden Produkte direkt mit um sie zu testen. Und natürlich gab es in der Goodie-Bag auch Nagellack, und zwar aus der Miracle Gel Reihe.

 

sam_2263-1_wm.jpg

 

Das Miracle Gel System funktioniert ohne UV Licht, zaubert dir aber Nägel, die an Gel-Maniküre ranreichen. Ich habe es gleich am nächsten Tag ausprobiert (natürlich keine Fotos gemacht, das hole ich beim nächsten Mal nach) und war wirklich angetan. Es sieht toll aus, ich war erstaunt wie anders es im Vergleich zu „normalem“ Lack ausschaut. Gehalten hat der Lack jetzt gut 8 Tage….heute muss ich mich wieder schick machen.

 

Auch in diesem Jahr war Beni Durrer wieder vor Ort….ich bin wirklich schwer verliebt in die Produkte, die Pigmentierung der Lidschatten…ein Traum. Aber die Preise…na ja, immerhin handelt es sich um hochwertige Kosmetik, da kann ich schließlich keine Drogerie-Preise erwarten. Aber nach und nach werde ich mir noch einiges kaufen.

Da natürlich,  auch wieder Visagisten dabei waren, konnten wir Bloggerinnen uns auch schminken lassen, aber wie immer: Wenn ich vorbei geschlichen bin, wars gerade voll, aber Fotos konnte ich für euch machen:

 

sam_2242-1_wm.jpgsam_2246-1_wm.jpgsam_2244-1_wm.jpg

 

In der Goodie-Bag gab es dann auch wieder etwas für zu Hause:

sam_2267-1_wm.jpg

 

Wenn ihr euch mal in Ruhe mit den Produkten beschäftigen wollt, schaut einfach auf der Website von Beni Durrer vorbei.

 

Nick Assfalg ….schon mal gehört? Ich bisher noch nicht . Er ist ein international gefragter Star Make-Up Artist und Beautyexperte und bereits seit mehr als 19 Jahren in seinem Berufsfeld tätig. Die Produkte werden exklusiv über hse24.de vertrieben. Diese Home Shopping Kanäle sind ja so gar nicht mein Ding. Das äußerste der Gefühle war bisher qvc.de, da es dort letztes Jahr die Schallzahnbürste von Philipps im Angebot gab, die ich gerne haben wollte. Und erfahren habe ich das auch nur, weil es in einer FB Gruppe publik gemacht worden war. Nun habe ich allerdings einen guten neuen Grund bekommen, um mich dort mal umzusehen.

Die Produkte von Nick Assfalg wurden uns von ihm persönlich am lebenden Objekt vorgeführt (einer sehr hübschen jungen Dame, mit einer beneidenswerten Haut…nur so nebenbei…und nein…ich bin nicht neidisch…na gut…bin ich doch). Er hat uns einige seiner Kniffe und Tricks verraten, und natürlich wie seine Produkte am besten anzuwenden sind. Wir konnten auch alles mal anfassen, swatchen, testen und all unsere Fragen dazu stellen. .

 

sam_2227_wm.jpg

 

Ich fand ihn sehr sympathisch und das hat mich dann gleich nochmal neugieriger auf seine Produkte gemacht. Ich bin ja ein bekennendes Verpackungsopfer und da hat er wirklich was bieten. In diese beiden Produkte habe ich mich sozusagen Schockverliebt und werde HIER auf der Website von hse24.de bei Nick Assfalg mal schauen, ob ich die nicht doch UNBEDINGT bestellen muss. Ihr wisst ja wie das ist, im Grunde hat man alles so in der Art, aber eben nicht genau DAS.

 

sam_2253-1_wm.jpg

 

Er hatte auch supersüße Aufkleber für seine Marke dabei und ich Blödie hab vergessen einen mitzunehmen. also lieber Nick Assfalg, wenn du…oder einer deiner lieben Helfer das lesen sollte…bitte…schickt mir nen Aufkleber *lieb guckt*.

Ich habe einiges zum Testen mitbekommen, da bin ich wirklich neugierig und freue mich drauf. Dabei waren Lippenstifte, zwei Konturenstifte (ich habe mich noch nie ernsthaft mit Contouring beschäftigt), ein Augenbrauenstift ( freu…Augenbrauenprodukte teste ich gerade supergerne, keine Ahnung warum….) und transparentes Puder. Also ich habe inzwischen gefühlte 1000 Puder, ABER die sind…ich schwöre es!….alle total unterschiedlich. Mein Mann sagt…das wäre Quatsch…aber was weiß der schon?!

sam_2282-1_wm.jpg

 

 

Neben leckerem Essen wurden wir auch mit frisch zubereiteten Smoothies versorgt. Dafür musste aber nicht ein armer Mensch den ganzen Tag dort frisches Obst putzen, pellen, schälen und schnipseln. Und es war nicht nur als Verpflegung gedacht, nein, wir konnten dabei ein Produkt kennenlernen, dass ICH noch nicht kannte:

Buah…das kommt aus dem malaysischen und bedeutet: Frucht.

 

sam_2235-1_wm.jpg

Es handelt sich hier sich um verschiedene Mischungen aus gefriertrockneten Früchten, du bekommst also die volle Power frischen Obstes, aber sozusagen Mundfertig serviert. Du kannst sie mischen mit Joghurt oder in dein Müsli schütten oder einfach als Topping verwenden. Du kannst dir mit Wasser, Milch, oder Saft leckere Smoothies herstellen, OHNE dass du frisches Obst schnipseln musst. Du kannst dir Buah sogar als abgepackte Einzelportionen (Snackbeutel nennen die sich) einfach zum Naschen für unterwegs besorgen. Du siehst…mit buah ist vieles möglich.

Es gibt verschiedene Packungsgrößen, die kleinen Rollen, die du im Bild siehst, enthalten direkt eine „ein Smoothie“ Portion, die größeren enthalten dann Portionen für mehrere Smoothies, oder eben auch für alles andere, das du damit machen willst. Was ich noch wichtig finde: Die Packungen sind alle gleich groß, enthalten aber nicht alle die gleiche Füllmenge, das liegt daran, dass die Früchte sowohl frisch als auch gefriergetrocknet ein unterschiedliches Volumen haben. Das solltest du unbedingt berücksichtigen, wenn du dir verschiedene Sorten kaufst. Nicht, dass du glaubst, du wirst berumst und die Packungen sind einfach unterschiedlich befüllt.

Mir haben die angebotenen Mischungen sehr gut gefallen. Es gibt auch Mischungen, die Gemüse enthalten. Was allerdings nicht von der Hand zu weisen ist: Es ist nicht billig. ABER du bekommst natürlich 1A Ware dafür und wenn du die gefriergetrockneten Portionen mal in frisches Obst umrechnest…das ist schon okay mit den Preisen.

Im Moment ist der Vertrieb leider noch nicht so weit, dass du Buah mal eben im Supermarkt um die Ecke bekommst, da ist schon eher noch bestellen bei buah.de angesagt, aber sie arbeiten daran. Ich hatte ein recht langes, wirklich tolles  Gespräch mit Jessica Krauter von buah und ich glaube fest daran, dass wir buah bald auch im Geschäft um die Ecke kaufen können. ICH freu mich drauf.

Und bis dahin kann ich euch einen Gutschein für eure erste Bestellung anbieten: mit dem Code frischgepflückt erhaltet ihr 10% Rabatt auf buah.de  Also fix eine schöne Zusammenstellung aussuchen und sparen und dann genießen.

 

Auch die Firma Braun war wieder vertreten und hatte einiges dabei, das mich sehnsüchtig schmachten ließ:

sam_2223_wm.jpg

 

Dieses Set hat es mir ja angetan. Man hat EIN Gerät und verschiedene Aufsätze: Epilierer (fürs Gesicht) und verschiedene Bürsten, auch fürs Gesicht. Peelingbürste „Waschbürste“, Cremebürste….ach ja…das sieht wirklich schick aus, kommt auf meinen Wunschzettel.

Interessant fand ich auch die Epilierer, die ihr rechts seht, da gibt es einen Wasserdichten Aufsatz, damit kannst du also auch unter der Dusche epilieren….find ich praktisch.

 

Ein Stand hatte es mir besonders angetan, ich habe euch bereits davon berichtet: Metacrew Group. Dahinter verbirgt sich das Team, das für den Vertrieb von der Brigitte Box, Pink Box, Luxury Box und ganz neu: Der fembox verantwortlich ist. Einen ersten Blick in die fembox habe ich euch HIER bereits gegeben, just heute kam meine bestellte an, also gibt es noch mehr Fotos.

Ich dürfte mir meine eigene Wunsch-Pink-Box zusammenstellen, und die sah dann so aus:

sam_2258-1_wm.jpg

 

Und damit nicht genug, wir hatten auch alle noch eine Pink Box in unsere Goodie Bag:

 

sam_2259-1_wm.jpg

 

 

 

So, das war also mein Einblick in das diesjährige Bloggertreffen von Styleranking in Berlin.

Gibt es bei den Produkten, die ich mitbekommen habe etwas, dass ich unbedingt zuerst vorstellen soll? Ist was dabei, wo ihr ganz fix hören wollt, wie ich es finde? Sagt es mir, dann stelle ich es vor.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausgepackt – Glossybox Young Beauty

So, hier die zweite Box, die nach meinem Urlaub auf mich gewartet hat:

sam_2053-1_wm.jpg

 

Und ja….ich habe die immer noch im Abo, obwohl ich nicht zu der Alters-Ziel-Gruppe gehöre, aber ich muss sagen: Ich mag sie…immer noch, nach all den gemeinsamen Jahren.

Sie kostet alle zwei Monate 9,95 Euro, ich finde immer was brauchbares, es gibt immer den praktischen Beutel UND die Verpackung wird zur praktischen Schublade. Diese Schubladen sind einfach toll.

 

Schaebens Erdbeer Peeling Maske, 2 x 6 ml für 0,99 Euro. Eine 3 in 1 Maske: Beim Einmassieren wird gepeelt, beim Einwirken leisten AHA Fruchtsäuren ihre Arbeit und beim Abnehmen soll sie nochmal porentief reinigen. Ich bin gespannt, vor allem auf den Duft. Ich denke, ich mache den heutigen Sonntag zum Beauty-Tag, erst diese Maske und dann die Goldmasken aus der Mia Box on the Top.

 

alverde, 3 in 1 Reinigungsschaum für normale & Mischhaut, 150 ml für 2,95 Euro. Davon habe ich bereits den Schaum für sensible Haut und mag ihn, der hier wird jetzt natürlich auch getestet.

 

Batiste Trockenshampoo Cherry, 50 ml für 1,79 Euro, na ja, der Klassiker, wer kennt das Trockenshampoo nicht inzwischen. Ich nutze die inzwischen nicht als Shampoo, die Sauerei ist mir zu groß, ich benutze sie zum Styling…aufplustern der Haare, toll in den Längen, wenn man einen Zopf macht, oder  sich einen Dutt dreht.

 

Shampoo Konzentrat von Marabu Professional, 100 ml kosten 3,99 Euro, ich habe eine Tube mit 20 ml bekommen. Das Shampoo ist, wie der Name sagt, ein Konzentrat, es ist 3 x ergiebiger als herkömmliches Shampoo,  eine Haselnussgroße Menge Konzentrat soll ausreichen. Das ist natürlich ein Vorteil gerade in Hinsicht auf Urlaub/ Kurzreisen, oder auch für die Sporttasche, du brauchst dann keine große Flasche mitzunehmen. Mein Kurzurlaub ist leider rum, da wäre es wirklich praktisch zum Testen gewesen, aber ich werde es natürlich trotzdem ausprobieren. Das Shampoo Konzentrat gibt es in drei Sorten: Colour Protection (Farbschutz), Volumen und Intensiv Pflege, ich habe Intensiv Pflege, passt, allerdings wären auch die anderen beiden Sorten bei mir passend gewesen.

 

Palmolive Magic Softness, Duft Schaumseife, 250 ml Flasche für 2,49 Euro, hm…also Handseife in einer Beautybox für Youngsters finde ich ehrlich gesagt mega unpassend, praktisch ist es, kein Thema….aber unpassend. Die Seife kommt nicht flüssig, sondern als Schaum aus dem Spender, das ist immerhin praktisch. Ich hatte diese Seife schon mal…mit Limette…ich hatte nie so trockene Hände wie nach dieser Seife. Ich werde die hier testen, ob es bei dieser Sorte (Jasmin…duftet toll!) auch so ist, dass meine Hände trocken wie Sandpapier sind.

 

Beauty UK Nail Wraps, enthält 20 Nagelfolien und kostet 4,80 Euro, es gab verschiedene Motive, ich habe hellblaue mit Blumen, sehen ganz nett aus, werde ich aber nicht verwenden. Ich hatte die Nagelaufkleber aus der Glossybox Pretty Picknick  verwendet und beim Abziehen direkt teilweise die oberste Nagelschicht mit abgezogen. Ich hege und pflege meine Nägel seit einem Jahr erfolgreich!! mit Microcell und einer Feile für sensible Nägel. Meine Nägel sind top, sie sind hart und kräftig, sie splittern nicht mehr und dann sowas…ich hab fast geheult.

 

In dieser Box gabs auch ein Goodie:

2true intense Lashes, Wimpern zum Ankleben….ach ja…ich hatte schon öfter welche in Boxen und habe die NOCH NIE verwendet. Ich habs einmal versucht, mich aber einfach zu doof angestellt und es dann gelassen. Ich glaub…ich versuchs nochmal mit diesen hier, die sind schon krass.

Es gibt in dieser Box (wie auch bei der großen Schwester) eine Leseprobe und einen 5ß Cent Gutschein, falls man die Palmolive Seife nachkaufen möchte.

 

So, das war mal wieder die Glossybox Young Beauty, mir gefällt sie und ich freue mich auf die nächste Ende Oktober.

 

 

Ausgepackt – Glossybox April – Love, Peace & Beauty

Wieder einen Tag später (mit Hermes halt) erreichte mich dann auch die Glossybox. Dieses Mal mit dem Motto Love, Peace & Beauty in Hinblick auf die Festival Saison. Und so sieht sie aus:

sam_1354-1_wm.jpg

Luvos Naturkosmetik, 3er Set medizinische Hautpflege: Akut-Serum, kostet original 13,99 Euro für 50ml, ich habe 2,5ml PW: 0,70 Euro, pH-Hautneutrale Spezialpflege für zarte Gesichtshaut und für strak gereizte Körperpartien mit akutem Pflegebedarf. Wasch-und Duschlotion, 200 ml für 9,99 Euro, ich habe 30ml, PW: 1,50 Euro, Körperlotion, 11,99 Euro für 200ml, ich habe 30ml, PW: 1,80 Euro. Gut…Luvos ist jetzt kein Knüller und ehrlich gesagt nerven mich die Drogerie/Apothekenprodukte langsam aber sicher (wir erinnern uns—->GLOSSYbox, nicht Drogeriebox), aber es sind kleine Größen, durchaus tauglich für die Tasche für ein Wochenende, also vom Gößenaspekt und der Nützlichkeit passt es zum Motto.

Nutraluxe MD, Lipbalm, 7g für 4,99 Euro, befindet sich in jeder Box in einer von fünf Geschmacksrichtungen. Ich habe Pfirsich und kann mit Missi tauschen, sie hat Ananas, obwohl das für mich eh Wutscht ist, ich benutze ja keine Lipbalms. Für das Motto der Box durchaus passend….Sommer, Sonne, Festival…trockene Lippen.

Batiste Trocken Shampoo, 50ml für 1,79 Euro. Oh Mann…so langsam kann ich das Batiste nicht mehr sehen, ja es passt…kein Thema, aber seit einem Jahr hat man ständig irgendwo Trockenshampoos drin. Wo sind die Neuheiten in meiner GLOSSYbox.

Studio I 10 , Brow Lift Perfecting Liner, 28 Euro, na Respekt….für nen popeligen Augenbrauenstift so viel Asche?! Dieser ist eine Michung aus Brauenstift und Highlighter. Er findet sich in jeder Box. Du kannst unter der Braue mit Hilfe des Stiftes Highlights setzen, ich mach das immer mit dem High Brow von Benefit, oder einem ähnlichen Stift von essence. Das macht schon ne Meng her, und lässt das auge größer erscheinen. Ich habe den Stift mal getestet und muss sagen: Gut. Lässt die Brauen trotz „Malerei“ sehr natürlich aussehen. Ich mags aber BOOM und arbeite daher mit Augenbrauenpulver, so wie Lidschatten und lass es krachen.

Und hier kommt endlich das Novum in der Box, der „Glossyanteil“, natürlich nur in Miniaturversion:

Dew the Hoola von Benefit, kostet orginal 30,50 Euro mit 50ml, ich habe ein Mini mit 5ml , PW: 3,05 Euro. Der Bronzer ist einsetzbar direkt auf der Gesichthaut, oder einfach in die Tagescreme mischen für den Glow. Man kann ihn auch zum Konturieren nutzen, als sachten Blush, was immer euch glücklich macht. Ich habe ihn noch nicht getestet, Meine Freundin Missi mag ihn sehr gern. Die Verpackung…ach ja…voll schön und das Originalprodukt sieht SO toll aus. Ich hatte mir den dazu (optisch) passenden Pinsel gekauft, da er aber meinem heiß geliebten Real Techniques Blush Pinsel sehr ähnelt, habe ich ihn nicht behalten, ich muss ja nicht alles doppelt oder dreifach haben. Er ist aber super kuschelig und Missi erfreut sich nun an ihm.

sam_1233-0-1_wm.jpg

 

So, zurück zur Box:

Sie ist dieses Mal wirklich passend zum Motto und Thema Festival Saison, da kann ich mal sagen: Daumen hoch! Thema getroffen, prima.  ABER mir fehlt immer mehr der Glanz in der Glossybox. Also wenn Glossy jetzt noch ein wenig den Gloss aufpoliert, sind wir wieder dicke Freunde.

 

 

 

 

Ausgepackt – InStyle Box Edition No.3

Da klingelt dhl und bringt mir überraschend eine InStyle Box, ein PR Exemplar für mich. Ahhhh….wie cool ist das denn? Ich habe heute die ersten Boxen gesehen und dachte mir so, ach Mensch…die hätte ich doch gerne vorgestellt und ZACK…ich kann sie euch doch zeigen. Ich hatte euch zwar im November darauf hingewiesen, dass sie wieder bestellbar ist, aber selber nicht zugeschlagen.

Das sagen die MacherInnen selber über ihr Boxenpodukt:
Jede InStyle Box wird von echten Trendsettern und authentischen Fashionistas für Dich zusammengestellt.
Eine Box. Viele Trends.

InStyle nimmt Dich mit auf eine Reise zu den neuesten Fashion-Must-haves, zeigt Dir die tollsten Beauty-Produkte und gibt Dir die besten Lifestyle-Tipps! Du bekommst von uns immer die aktuellsten Shopping-Ideen, wir lüften die Style-Geheimnisse der Top-Visagisten und besuchen die Stars für Dich zu Hause. Mit der InStyle Box schicken wir Dir unsere persönlichen Highlights der Saison direkt nach Hause. Jede unserer InStyle Boxen enthält neben hochwertigen Beauty-Artikeln, hippen Accessoires und angesagten Lifestyle-Produkten auch unsere InStyle. Lies drei Ausgaben der InStyle als ePaper und sei so immer bestens informiert.

(Quelle: InStylebox.de)

Also mit der Box bekommt ihr einiges mehr geboten, als nur Beautyprodukte, und das könnt ihr bei der neuesten Ausgabe, der Edition No.3, auch deutlich sehen:

sam_0594-1_wm.jpg

2015-12-17_14.22.46_wm.jpg

2015-12-17_14.24.32_wm.jpg

Also wie ihr unschwer auf den ersten Blick erkennen könnt:

Ein Bunter Mix aus Beauty Produkten, Accessoires, Naschkram und sogar etwas zu Trinken, also mehr Mix wäre jetzt nur noch möglich, wenn ein Buch dabei gewesen wäre.

Fentimans Rose Lemonade, noch nie gesehen…noch nie gehört, schon mal gut: Eine Limo mit Zitronensaft und Rosenöl, ehrlich gesagt ich wäre NIE auf die Idee gekommen, aus diesen beiden Zutaten eine Limo zu machen….ich werde sie kalt stellen und nachher testen und berichten.

Trend it Up von DM, Ultra Matte Lipcream, DM hat ja seit dem Spätsommer eine eigene Kosmetiklinie, eben „Trend it Up“, und da findet ihr wirklich schöne Produkte, hier könnt ihr euch mal den Aufsteller ansehen. Und wie es der Zufall so will, läuft ja auch noch meine kleine Adventsverlosung bis Sonntag, schaut einfach mal rein. Matt-rote Lippencreme, eine wirklich schöne, satte Farbe!

Clarins, Bi-Serum Intensif, 7 Tage Kur (7 Sachets), leistungsstarke Feuchtigkeitspflege mit Hyaluronsäure, Katafray und Inkanuss. Morgens und abends nach der Reinigung aufzutragen.

Clarins Gel Fondant Désaltérant, Tube mit 15ml, ein cremiges Feuchtigkeitsgel mit Hyaluronsäure, Katafray-Rinden-Extrakt und Knospenextrakt der Eberesche für normale und Mischhaut.

Batiste Trockenshampoo mit Kirschduft, kenne ich bereits aus der Doubox, find ich SUPER.

Schaebens Feuchtigkeitsmaske mit Sofort-Effekt für alle Hauttypen, mit Aloe Vera, Urea Gurke und reinem Thermalwasser.

Catrice Allround Concealer, Fünf Farben zum Abdecken der verschiedensten „Probleme“:

Beige -Hautunebenheiten

Rosatöne – Augenschatten

Grünton – Rötungen

Okay, das probiere ich mal aus, ich habe bereits eine grüne Base (ohne Quatsch!), die zaubert meine Äderchen an den Nasenflügeln super weg.

Lindt Hello, Schokolade, Strawberry Cheesecake, ach ja, zwischendurch ist Schokolade wirklich Grundnahrung, gerade so beim Bloggen :-).

Ich habe aus der Hello-Schoki-Reihe letztens gerade Popcorn probiert….das MÜSST ihr probieren, wenn ihr Popcorn und Schoki mögt….das ist DIE perfekte Mischung.

Review Jewellery, ein Halsreif (Choker), ein sehr filigranes und hübsches Teil. Ich trage ja allen Schmuck nur in silber/Titanfarben, da wird sich jemand anderes wohl freuen dürfen. Vielleicht für eine andere Verlosung ein schöner Gewinn?!

Lavera Beautiful Mineral Eyeshadows, Matt´n Cashmere, so eine supertolle Farbe! Ich LIEBE ja matte helle Eyeshadows zum Highlighten unter den Augenbrauen und im Augeninnenbereich, dieser hier ist wirklich toll, ich werde ihn morgen früh testen.

Hallhuber, 3er Set Armbänder,das ist so ein hübsches Set, es glitzert *Herzchen inne Augen*, dazu gibt es sogar noch einen 20% Gutschein, für Bestellungen im Online Shop und in den Stores nutzbar. Das Armband Set wurde in einem kleinen Gazé Säckchen geliefert, sowas finde ich immer total hübsch, gerade wenn man es verschenken möchte, aber auch, wenn man sich selbst beschenkt. Zusätzlich bekommt man mit dem Code auch noch die Versandkosten geschenkt bis 31.01.2016. Da ich aber diese Art von Schmuck eher nicht trage, bekommt auch das jemand anderes.

Bei Hallhuber bekommt ihr komplett alles, was ihr an Bekleidung benötigt UND natürlich Accessoires, ich kenne den Shop bisher noch nicht und werde mal schauen, was genau es da alles so gibt.

Westwing, Gutschein über 20%. Alles was du brauchst um dein Zuhause zu verschönern findest du hier.

InStyle, Gutschein für 3 Monate InStyle E Paper. InStyle bequem auf IPad oder Tablet unterwegs lesen, praktisch, ich glaub das teste ich mal.

Last but not least:

World of Sweets, Pfefferminz-Zuckerstange, ich mag diese Zuckerstangen ja voll gerne, allerdings bevorzuge ich die fruchtige Variante, die gibt es zu Weihnachten immer bei Nanu Nana zu kaufen.

 

 

Ich muss sagen: Reichlich Inhalt für eine Box. Allerdings kostet sie auch 29,95 Euro, kommt dafür aber auch nur alle drei Monate, also wirklich eine etwas Preisintensivere Box. Von dem Schmuck werde ich den Halsreifen nicht verwenden, das Armbandtrio werde ich wohl auch nicht benutzen. Ich werde auch den Westwing Gutschein nicht verwenden, aber ansonsten, alles Produkte, die ich gerne testen möchte. Ob man dann nun so viel Geld in eine Box investieren möchte?! Das muss jede selbst entscheiden. Ich finde die Mischung auch sehr gegensätzlich: Also einerseits Produkte von Clarins, andererseits dann Trend it up von DM, Catrice und Lavera. Ich selber bin ja nicht auf eine Marke eingeschworen und kaufe eher nach: Gefällt mir und vertrag ich. Der Preis oder die Marke sind da eher Zweitrangig. Aber so richtig glücklich lässt mich diese Box nicht zurück, und ich denke der Modeschmuck wird bei vielen nicht so gut ankommen. Klar, dass es keinen Echt-Schmuck geben kann, aber  vielleicht wäre so etwas wie Haarschmuck oder Pflege-/Stylingprodukte für die Haare eher etwas für die  Box gewesen, aber letztlich wird es immer Konsumenten geben, die mit Teilen eines Boxen-Inhaltes nichts anfangen können.  Ach ja, ich weiß, es ist schwer alle Konsumenten glücklich zu machen, aber 30 Euro ist auch ne Menge Holz, das muss man mal so sagen wie es ist. Und man schielt dann natürlich auch auf andere Hochpreisige Boxen und überlegt sich…ist diese Box die 30 Euro wert? Ich denke da jetzt speziell an die Luxury Box, die kostet zwar 50 Euro, aber dafür gibt es da dann auch hochwertigen Inhalt.

Alles in allem muss ich sagen, ich glaub ich bin zu alt, oder ich sags anders: Ich glaube nicht, dass Frauen meines Alters zu der Zielgruppe gehören (ich oute mich mal: Mitte 40 ). Diese Box scheint mir eher passend für Mädchen bis hin zu jungen Frauen, also ich sag mal 15-25?!

Wenn ihr nun aber auch genau DIESE InStyle Box haben möchtet, aber kein Abo abschließen möchtet, habt ihr Glück, ihr könnt die X-Mas Box auch einzeln bestellen.

Wenn ihr sagt, die find ich so super, die möchte ich im Abo, kann euch auch geholfen werden. HIER schließt ihr das Abo ab und bekommt auch noch die X-Mas Box als 1. Box.

Lest euch aber bitte vorher genau die Bedingungen und die jeweiligen Kündigungsfristen durch.

 

Viele Dank an InStyle Box für das kostenlose PR-Sample, ich habe mich sehr gefreut, dass ich sie nun doch vorstellen konnte.