Ich hab gewonnen:


Wie cool….ich habe gewonnen. Für 10 Euro bekomme ich die neue Lavera Box.

Ich freu mich!

#lavera #laverabox

*Werbung durch Verlinkung der Markennamen, bezahlen muss ich die Box aber selber!*

Advertisements
Dieser Eintrag wurde am 17. November 2017 veröffentlicht. 3 Kommentare

Barbara Box : Girls Night Out

Heute kam die letzte Box für dieses Jahr und ich bin begeistert!

 

Das ist doch mal ne Box, da denke ich mir:

Es wurde eine Box für erwachsene Frauen gemacht, keine (Jung) Mädchen Box.

Rituals Cosmetics, Victoire D´Ambre Limited Edition, Eau de Parfum, 50 ml Flasche für 39 Euro, das duftet schon sehr speziell, orientalisch, würzig-holzig, edel duftend mit den Freundinnen ausgehen.

Flora Mare, Augencreme, 15 ml für 19,75 Euro, zur Vorbereitung auf den Abend, aber natürlich auch sonst für jeden Tag geeignet, passt auch gut ins Motto

EIS, Silikon-Liebeskugeln, 27,50 Euro, oder einen Dildo in Bananenform für 49,95 Euro. Ich habe die Kugeln bekommen und finde das schon mal gut…ausprobiert habe ich sie noch nicht 🙂

Schlumberger White Secco, 02 Liter Flasche für 3,99 Euro, gehört zum Mädelsabend dazu

Lindt Mini Pralines, 100 g Packung für 4,99 Euro, zum Verschenken oder selber essen oder in der Mädelsrunde als kleine Süßigkeit, passt

Heyne Taschenkalender, den gibt es in 6 verschiedenen Ausführungen, kosten zwischen 8,99 Euro und 11,99 Euro. Ich habe die Dschungel-Version, und von außen ist der sehr schick

Dailysocks.Berlin, Söckchen in Beerenfarbe für 14 Euro, ich trage ja nur schwarz, in dem Falle leider, weil die Farbe wirklich toll ist und die Söckchen echt süß aussehen.

Barbara Box Taschenspiegel, 7,99 Euro, der gefällt mir sehr, ist direkt in die Handtasche gewandert.

Und natürlich die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Barbara, ich liebe diese Zeitung.

Also ich muss mich wiederholen:

Ich finde die Box super.

Alles passt, es ist eine erwachsene Box, kein Girlie Krims Krams

Die Idee Sexspielzeug reinzupacken finde ich richtig gut. Nicht, dass ich da nun drauf gewartet hätte, aber beim Auspacken musste ich schon mal lachen, und dachte, ach guck, das ist ja ne nette Idee.

Sicher werden sich einige gerade darüber mokieren, aber hey…dann gebt das Teil doch weiter, es freut sich sicher jemand darüber.

Und wie immer bei den Beauty Boxen gilt: Der Überraschungsmoment…..der zählt, und der ist hier mehr als gelungen.

Wenn du die Box jetzt auch haben möchtest, klick doch bitte auf den nachfolgenden Link, dann habe ich auch etwas von deiner Bestellung, Vielen Dank.
Die Box kostet 29,95 Euro und erscheint alle drei Monate, es handelt sich um ein Abo, welches du aber jederzeit kündigen kannst.

Blöderweise ist mein Link unsichtbar, keine Ahnung woran das nun liegt, aber gleich unter dem letzten Wort hier, gehts los, einfach mal mit der Maus am linken Rand ins freie Feld klicken, zwischen den Pfeilen

—–>



BARBARA BOX - Alles für den perfekten Mädelsabend

<——–

WERBUNG, durch Nennung der Markennamen und Verlinkung. Die Box habe ich mir selbst gekauft.

 

Die Kraft der Meditation – CD

Die Kraft der Meditation von Yogaist, Inga Jagadamba Stendel. Mit Meditation bin ich nicht auf du und du, ich merke aber oder denke, dass es mir zur Zeit wirklich helfen würde. Die CD habe ich gewonnen, und nun bin ich sehr gespannt. Inga Jagadamba Stendel ist meine liebste Yogalehrerin, genau genommen inzwischen die einzige nach deren Anleitungen ich praktiziere. Ich mag ihre Art sehr und fühle mich bei den Yoga-Übungen „mit ihr“ immer sehr wohl. Ich werde euch von meinen Meditations-Erfahrungen berichten *Werbung, durch Markennennung, denn ich habe die CD mit den gleichen Chancen gewonnen wie jeder andere ohne Medienpräsenz*

Pink Box Girl Power

Ich habe dir die Box bereits auf Instagram gezeigt, nun folgt die ausführliche Beschreibung:

 

wp-15100403536531046472388.jpg

 

*WERBUNG*

 

Litamin Private Spa Relax Duftöl-Pflegeschaumbad, 400 ml Flasche für 3,49 Euro. Gebadet habe ich damit noch nicht, aber es duftet super! Ich bin ja leider auch nicht so eine Badenixe, ich dusche viel lieber. Da der Mann aber begeisterter Anhänger der Badewanne ist, wird das hier schnell leer sein.

 

Dessange Professional Hair Luxury Paris, Elixier zur Pflege der Haare, 100 ml für 6,95 Euro, das ist mein Boxen Highlight. Ich habe schwarz gefärbte Haare und freue mich darauf. Es soll die Haare pflegen und die Farbe leuchtend glänzen lassen. Ich werde nach der Anwendung darüber berichten.

 

James Bond 007 for women III, EdP, 7,4 ml in einer Rollerball Flasche, das ist mein 2.liebstes Produkt in dieser Box. Ich mag die James Bond Düfte für Frauen sehr gerne und habe dieses letztens bei Rossmann entdeckt, hatte aber leider nicht die Muße es zu testen. Das kann ich nun ausgiebig nachholen. Die Rollerball Flasche ist perfekt für die Handtasche.

 

Balea Maske- Multimasking, 2 x 8 ml, 0,95 Euro. Und hier wieder eine von geteilten Masken: Ein Beutelchen ist für die T-Zone, der andere für die Wangen, hier wird den unterschiedlichen Bedürfnissen der Gesichtshaut Rechnung getragen, das gefällt mir!

 

Etre Belle Cosmetics – Color Elixier Lipgloss, 14,99 Euro, Hochglänzendes Finish ohne zu kleben, ach schade, leider so gar nicht meine Farbe

 

Mein Girl Power Geschenk:

The Protein Ball Co, 45g Beutel für 1,99 Euro, es gibt davon drei Sorten, ich habe Cherry & Almond bekommen, ich habe sie bisher noch nicht getestet. Die sind gut versteckt, da mir hier alles Süße immer geklaut wird mit der Begründung, dass ich ja eh LowCarb esse und man mich „nur schützen“ will, ja nee…is klar.

 

 

Ach ja, also ich finde die Box toll. In diesem Jahr habe ich bei der PinkBox eine deutliche Steigerung gesehen und ich finde die Boxen immer besser.

Hier bin ich ja schon mal von der Boxengestaltung sehr angetan, die bleibt bei mir, so hübsch gestaltetet Boxen dürfen für Schnickschnack in meinem Schrank einziehen, die holte man doch gerne wieder raus, wenn man etwas braucht.

 

Es gab auch noch passend dazu eine niedliche Beilage:

wp-15105059777361350542782.jpgwp-15105059383331086225345.jpg

 

Das Girl Power Foto-Set:

Dazu schneidest du die Motive aus, klebst sie auf ein Stäbchen, z.B. Schaschlikstäbchen und hältst sie dir über den Kopf, ins Gesicht und machst ein Selfie.

 

 

Werbung, da prsample, das heißt, ich habe die Box kostenlos erhalten.

Vielen lieben Dank dafür!

 

 

 

 

 

Beauty Box von medikamente-per-klick.de

img_20171104_212714_wm_wm_wm537964426.jpg

 

 

*Werbung*

Auch dieses Mal gab es wieder ein prall gefüllte Box, die mich begeistert hat.

Durch den Klick auf das Produkt kommst du direkt auf die entsprechende Seite bei medikamente-per-klick.de, hinter dem Produkt findest du den Medikamente-per-klick.de Preis und in Klammern die Preisempfehlung des Herstellers.

 

Eucerin Anti-Rötungen, 50 ml im Pumpspender für 15,78 Euro, also das ist wieder mal ein Produkt, auf das ich sehr gespannt bin, meine Haut neigt schnell mal zu Rötungen, und eine beruhigende Pflege dafür wäre toll.

 

Nuxe, Duschöl, 100 ml Tube 4,17 Euro (4,90 Euro),  200 ml und kosten 8,42 Euro (9,90 Euro), ich habe noch nicht geöffnet, es duftet aber so schon sehr gut.

 

Eubos Sensitive, Handcreme, 25 ml Tube für 1,51 Euro (2,25 Euro), regeneriert strapazierte Haut, spendet Feuchtigkeit, strafft und verfeinert das Hautbild. Ich mag die kleinen Tuben ja sehr gerne für die Handtasche oder fürs Auto, im Smart gibt es nur kleine Fächer 🙂

 

Optrex Nacht Intens Gel-Augentropfen, 10 ml für 10,65 Euro (14,95 Euro), intensive Befeuchtung der Augen während des Schlafes. Ich benutze regelmäßig Augentropfen und freue mich über die hier sehr. Da es jetzt im Winter immer etwas besser ist mit meinen Augen, werde ich die wegpacken für den Frühling, spätestens wenn die ersten Pollen mich wieder nerven, brauche ich die sicher.

 

Purell Advanced, Gel zur Händedesinfektion, 60 ml kosten 1,65 Euro (1,99 Euro), für unterwegs habe ich so einen ganz kleinen Sprüher in der Handtasche, da finde ich sowas schon zu groß, meine Handtasche wiegt eh schon fast so viel wie bei anderen ein Koffer. Diese Größe ist perfekt fürs Auto und zu Hause.

 

La mer, Feuchtigkeitslotion, 30 ml, die Originalgröße hat 200 ml und kostet 25,08 Euro (29,50 Euro), für empfindliche und feuchtigkeitsarme Haut, enthält 5% Urea

 

Kneipp Bade Essenz, Tiefen-Entspannung, 100 ml für 4,71 Euro (6,25 Euro), der Name sagt alles denke ich

 

for you Eiweiß Power Vanille, 15 g Probiergröße für eine Portion, original sind 750 g enthalten und kosten 39,96 Euro. Eiweißdrink, anzurühren mit Wasser oder Milch

 

Luvos, Vital Maske, 2 x 7,5 ml für 0,95 Euro (1,49 Euro), mit Quittenextrakt und Heilerde, also ich bin ja echt ein Maskenmuffel, draufschmieren, warten, dann die reste mit einem Tuch abtragen oder abwaschen….diese Teile zum Auflegen, wirken lassen, abnehmen , wegschmeißen, das ist schon eher mein Ding.

 

Gehwohl Fußbad, Portionsbeutel, 10 x 20g für 4,15 Euro (6,70 Euro), Fußbäder mag ich unheimlich gerne, die entspannen mich total, aber auch dafür bin ich leider oft zu faul. Das hier werde ich demnächst mal mit der Pediküre verbinden.

 

Re-Silica, Beauty Gel für Haut und Haare, 200 ml für 5,92 Euro (7,49 Euro), ich nehme zur Zeit Kapseln für die Haare, mit Biotin und Kieselerde und Zink, seitdem hat sich mein Haarausfall absolut merklich verringert, aber Kapseln und Tabletten sind halt auch praktisch, flüssig…zum Abmessen, sogar dafür bin ich zu faul. Meine KapseLn stehen übrigens beim Kaffee, so vergesse ich die morgens auch nicht.

 

Taoasis Winterfreude, 5 ml für 4,72 Euro (6,90 Euro), ätherisches Öl zur Aromamassage, ach je, bis ich mal hier massiert werde, ist das ranzig.

 

Miradent Xylitol Drops, 60 g Tüte für 3,24 Euro (3,99 Euro), zuckerfreie Bonbons mit Xylitol

 

Lavera, Handcreme, 1 ml Sachet, original hat eine Tube 75 ml und kostet 2,36 Euro ( 2,99 Euro)

 

Sulfoderm, Produktproben: je 1 Sachet von Waschgel, Tagespflege und getönte Tagescreme, HIER findest du eine Übersicht über die Sulfoderm Produktpalette

 

Zur Zeit (Stand 12.11.2017) ist die Box noch bestellbar. Sie kostet 9,95 Euro und das ist für diesen tollen Inhalt wirklich nur ein kleiner Betrag. Ab 10 Euro ist die Bestellung Versandkostenfrei, und ich denke eine Kleinigkeit dazu findest du sicher in der Apotheke. HIER kannst du die Box bestellen.

Die Preise dort sind wirklich gut, nicht umsonst ist das mein Lieblings-Online-Apotheke.

 

 

Werbung, da mir die Box Kostenlos zur Verfügung gestellt worden ist.

 

 

 

 

 

 

 

Getestet: Puredeluxe Kosmetik

Es folgt Werbung, da ich die Produkte kostenfrei erhalten habe. Das ändert aber nichts an meiner ehrlichen Meinung.

 

Ich habe Ende September ein Testpaket von Puredeluxe bekommen.

Damit ich nicht irgendetwas teste, durfte ich mir netterweise vorher aussuchen, was mir am meisten zusagt.

Ich war zu der Zeit immer noch, oder schon wieder, auf der Suche nach einer gründlichen, aber doch milden Reinigung. Meistens ist es doch so: Es reinigt gründlich, dafür habe ich das Gefühl, meine Haut platzt gleich auf, oder es reinigt mild und ich muss 2-3 mal waschen.

Zweite Baustelle: Eine Creme. Ja also es ist nicht so, dass ich unter Crememangel leiden würde, aber irgendwie passt immer nix, zu wenig Pflege, zu viel Pflege, zu fettig, zu wenig Feuchtigkeit. Gerade am Morgen soll die Creme pflegen, aber auch gut und schnell einziehen, damit ich mich schminken kann.

Das ist bei mir gerade unter den Augen ein Teufelskreis: Pflegt es gut, ist es so reichhaltig, das der Concealer schmiert, pflegt es zu wenig, trocknet der Concealer bzw das Setting-Puder alles aus und man sieht jedes noch so kleine Fältchen wie unter einer Lupe.

 

Also waren mein Wunschprodukte:

Eine Gesichtscreme, eine Augencreme und eine Reinigung.

Zusätzlich habe ich noch 5ml Testgrößen bekommen (auch diese im praktischen Pumpspender!) von

Phyto-Marine Mask

Phyto-Marine Serum

Moisturizing Gel

 

 

2017-10-19_091363350474.jpg

 

 

 

Fangen wir mal beim Grundsätzlichen an:

  • Die Produkte sind unisex, es wird also nicht nach Männlein und Weiblein unterschieden, das fand ich schon mal interessant.
  • Kosmetik Made in Germany
  • Hochwertige und hochdosierte Inhaltsstoffe
  • Vertrieb nur online, oder bei Vertragspartnern, den Fachkosmetikern

 

Und machen wir uns nichts vor:

Wir alle sind doch ein Stück weit Verpackungsopfer. Also ich zähle mich da defintiv mit dazu. Und daher spricht mich auch die Verpackung schon mal an. Das bedeutet für mich, so oberflächlich es auch klingt, eine schöne Verpackung reizt mich ja zum Kaufen und Testen.

Die Produkte, die ich bekommen habe, kamen alle im praktischen Pumpspender, die Originalgrößen jeweils noch in einem grau-silberfarbenen Umkarton. Die Flaschen selbst sind allesamt aus Plastik, wirken aber hochwertig, die Aufdrucke sind wirklich geschmackvoll und veredeln das sehr.

 

2017-09-21_13683348645.jpg

 

Ich habe meine drei Hauptprodukte, die Anti-Age Cream 24, die Eye-lift Cream und das Hyaluron Cleansing Mousse jetzt gut 8 Wochen getestet

 

Test Voraussetzungen:

Meine Haut, schützt mich seit 48 Jahren, Mischhaut, d.h. die Nase fettet schnell mal, die Stirn etwas später, der Rest eher trocken. Meine Haut ist empfindlich, sie wird schnell mal rot, entspannt sich aber auch schnell wieder.

 

Hyaluron Cleansing Mousse, die habe ich nahezu immer benutzt, ab und an, habe ich auch ein Garnier Waschgel benutzt.

Das Mousse kommt als fluffiger Schaum aus dem Pumpspender, ein Hub ist eigentlich ausreichend für das ganze Gesicht, das muss aber jede selber testen. Es fühlt sich weich und cremig an, sehr angenehm, es hat einen minimalen, aber angenehmen Duft.

Auf das angefeuchtete Gesicht auftragen und mit Wasser abspülen oder mit einem feuchtem Lappen abnehmen.

Die Reinigung (abends) empfinde ich als gut, ein Wasch-Durchgang ist durchaus ausreichend, minimale Reste des Make Ups können sich aber noch bei der nachfolgenden Verwendung des Gesichtswassers am Wattepad finden, aber dazu benutze ich ja auch das Gesichtswasser, um eben auch noch den letzten Rest Makeup zu erwischen.

Meine Haut fühlt sich sauber an, spannt aber nicht.

Nach der morgendlichen Anwendung fühlt sich mein Gesicht ebenfalls sauber, aber nicht trocken an.

Danach pflege mit der Anti-Age Cream 24h, diese habe ich morgens und auch abends verwendet. Meine Haut fühlt sich danach weich und prall an. Sie fettet nicht und ich habe auch nicht das Gefühl, dass die Pflege obenauf einfach „liegen bleibt“, ich kann morgens recht fix weiter machen mit meiner Makeup Routine, ohne dass etwas schmiert.

Da die Creme keinen LSF enthält, trage ich meinen Lichtschutz mit LSF 50 extra auf. Das ist für mich aber auch okay, da die meisten Tagescremes eh zu wenig Lichtschutz haben und ich ohnehin einen Sonnenschutz auftragen kann. So reicht dann auch eine Creme für tags und nachts.

Eye-Lift Cream, auch diese habe ich morgens und abends verwendet. Es ist die erste Creme, anch deren Verwendung ich auch direkt mit Concealer weitermachen kann. Bisher habe ich morgens den Bereich unter den Augen nur hauchdünn mit der jeweiligen Tagescreme gepflegt, dafür abends dann eine schöne Augenpflege verwendet. Das morgendliche Ergebnis war immer „zu fett“, also ich musste dann auf dem Concealer mit viel Puder setten und dann ist die Haut natürlich direkt wieder trocken und jedes Hauchfeine Fältchen ist sofort sichtbar.

 

Die anderen Produkte, von denen ich Proben bekommen habe, habe ich in dieser Zeit nicht verwendet. mein Focus lag erstmal auf den drei Hauptprodukten und ich wollte vor allem sehen, was die Anti-Age Cream kann oder auch nicht.

 

Der Preis:

Ja, und hier kommt dann der Punkt, an dem manche sicher aufstöhnen werden:

Hyaluron Cleansing Mousse, 150 ml für 26 Euro

Das relativiert sich aber wirklich, da es ja aufgeschäumt wird und als Mousse rauskommt, es wird immer nur eine kleine Menge Flüssigkeit aufgeschäumt, ich habe es täglich benutzt und man sieht es kaum.

 

Anti-Age Cream 24 h, 50 ml für 69 Euro,

aber auch hier muss ich sagen: Es relativiert sich. Ich hatte auch davon einen 5ml Spender als Probe mit dabei und habe zuerst diesen genommen. Ich bin zu Testbeginn ein paar Tage weggefahren und wollte nicht die große Flasche mitnehmen, ich versuche meine Kosmetikkofferbestückung immer mit kleinen Größen zu gestalten.

Die 5ml haben tatsählich gut 4 Wochen gereicht, die benötigte Menge kann durch den Pumpspender gut dosiert werden, und ich brauchte wirklich wenig für mein ganzes Gesicht um es gut zu pflegen. Die ersten zwei Tage war ich etwas zu großzügig beim Auftragen, aber ich habe dann gemerkt, dass ich wirklich nur eine kleine Menge brauche. Solltest du die Creme kaufen, taste ich da langsam ran, lieber beim nächsten Mal steigern als zu viel nehmen.

 

Eye-Lift Cream, 15 ml für 65 Euro

Und auch hier kann ich sagen, es reicht wirklich eine Mini Menge.

 

Mein Ergebnis:

 

Hyaluron Cleansing Mousse:

Die Reinigungswirkung ist und die Haut ist danach sogar leicht gepflegt, sie spannt nicht, ist nicht gerötet.

 

Anti-Age Cream 24 h:

Ich bin positiv überrascht. ich habe in den letzten Monaten reichlich Cremes ausprobiert, diese ist aber die erste die es schafft, dass sich meine Haut weich, prall und gesund anfühlt UND auch so aussieht. Ich habe nach einigen Tagen festgestellt, dass meine Haut frischer aussieht, sie wirkt auf mich gesünder, strahlt mehr.

Das ist schwer zu beschreiben, irgendwie so, als wöre ich im Urlaub gewesen und komme erholt zurück, das strahlt meine Haut jetzt aus.

 

Meine Poren kommen mir nicht mehr so groß vor, also nicht dass ich mit Kratern geschlagen wäre, aber meine Haut wirkt ebenmäßiger, die Poren fallen mir nicht mehr so auf.

Großer Vorteil: Ich kann sie morgens anwenden und nahezu sofort mit meiner MakeUp Routine weitermachen.

 

Eye-Lift-Cream:

Auch hier bin ich positiv überrascht, klaro, Wunder kann man auch hier nicht erwarten. Ich meine, Falten sind nun mal Falten, auch unter den Augen, aber sie werden gemildert, einfach weil die Haut von der Creme wirklich gut gepflegt wird, ABER sie liegt nicht auf, ich kann mich morgens direkt weiterschminken. Meine Augen brennen nicht, das ist ja auch immer ein Thema bei Augencremes. Und NEIN, ich schmiere sie nicht IN die Augen, aber wenn die Cremes auf der Haut warm werden, „dünsten“ sie ja immer aus, und das brennt mir oft in den Augen.

 

Ich kann alle drei Produkte trotz des relativ hohen Preises mit guten Gewissen empfehlen. Ich brauchte immer nur kleine Mengen und habe damit ein sehr gutes Ergenbis erreicht.

 

Ehrlicherweise möchte ich aber folgendes erwähnen:

Ich vergesse sehr oft, die Augencreme zu verwenden und creme generell mein Gesicht komplett ein, d.h. ich benutze die „normale“ Creme auch im Bereich unter den Augen. Die Anti-Age Cream 24 h leistet aber auch hier gute Arbeit. Sie brennt nicht und pflegt auch in diesem empfindlichen Bereich wirklich top! Und auch mit der Creme, kann ich mich unter den Augen direkt schminken. Also wenn du einen kleinen Geldbeutel hast, proiere es doch erstmal mit der Anti-Age Cream 24 h.

Ich bin von der Creme wirklich überzeugt und werde sie auch nachkaufen.

 

Als nächstes werde ich drei Proben testen, und auch noch darüber berichten.

 

 

 

Wenn du mehr Informationen möchtest, empfehle ich dir, schau dich auf der Website mal in Ruhe um.

Du findest dort alles an Infos zu Inhaltsstoffen, der von mir getesteten Produkte und kannst dir mal die ganze Produktpalette ansehen.

 

Ich bedanke mich bei Puredeluxe für die kostenlosen Produkte und die Möglichkeit diese in Ruhe zu testen. Die Tatsache, dass ich die Produkte kostenlos erhalten habe, hat keinen Einfluss auf meine Meinung. Was mir gefällt, gefällt mir, was nicht, das nicht.