Tag-Archiv | Nutraluxe

Ausgepackt – Glossybox April – Love, Peace & Beauty

Wieder einen Tag später (mit Hermes halt) erreichte mich dann auch die Glossybox. Dieses Mal mit dem Motto Love, Peace & Beauty in Hinblick auf die Festival Saison. Und so sieht sie aus:

sam_1354-1_wm.jpg

Luvos Naturkosmetik, 3er Set medizinische Hautpflege: Akut-Serum, kostet original 13,99 Euro für 50ml, ich habe 2,5ml PW: 0,70 Euro, pH-Hautneutrale Spezialpflege für zarte Gesichtshaut und für strak gereizte Körperpartien mit akutem Pflegebedarf. Wasch-und Duschlotion, 200 ml für 9,99 Euro, ich habe 30ml, PW: 1,50 Euro, Körperlotion, 11,99 Euro für 200ml, ich habe 30ml, PW: 1,80 Euro. Gut…Luvos ist jetzt kein Knüller und ehrlich gesagt nerven mich die Drogerie/Apothekenprodukte langsam aber sicher (wir erinnern uns—->GLOSSYbox, nicht Drogeriebox), aber es sind kleine Größen, durchaus tauglich für die Tasche für ein Wochenende, also vom Gößenaspekt und der Nützlichkeit passt es zum Motto.

Nutraluxe MD, Lipbalm, 7g für 4,99 Euro, befindet sich in jeder Box in einer von fünf Geschmacksrichtungen. Ich habe Pfirsich und kann mit Missi tauschen, sie hat Ananas, obwohl das für mich eh Wutscht ist, ich benutze ja keine Lipbalms. Für das Motto der Box durchaus passend….Sommer, Sonne, Festival…trockene Lippen.

Batiste Trocken Shampoo, 50ml für 1,79 Euro. Oh Mann…so langsam kann ich das Batiste nicht mehr sehen, ja es passt…kein Thema, aber seit einem Jahr hat man ständig irgendwo Trockenshampoos drin. Wo sind die Neuheiten in meiner GLOSSYbox.

Studio I 10 , Brow Lift Perfecting Liner, 28 Euro, na Respekt….für nen popeligen Augenbrauenstift so viel Asche?! Dieser ist eine Michung aus Brauenstift und Highlighter. Er findet sich in jeder Box. Du kannst unter der Braue mit Hilfe des Stiftes Highlights setzen, ich mach das immer mit dem High Brow von Benefit, oder einem ähnlichen Stift von essence. Das macht schon ne Meng her, und lässt das auge größer erscheinen. Ich habe den Stift mal getestet und muss sagen: Gut. Lässt die Brauen trotz „Malerei“ sehr natürlich aussehen. Ich mags aber BOOM und arbeite daher mit Augenbrauenpulver, so wie Lidschatten und lass es krachen.

Und hier kommt endlich das Novum in der Box, der „Glossyanteil“, natürlich nur in Miniaturversion:

Dew the Hoola von Benefit, kostet orginal 30,50 Euro mit 50ml, ich habe ein Mini mit 5ml , PW: 3,05 Euro. Der Bronzer ist einsetzbar direkt auf der Gesichthaut, oder einfach in die Tagescreme mischen für den Glow. Man kann ihn auch zum Konturieren nutzen, als sachten Blush, was immer euch glücklich macht. Ich habe ihn noch nicht getestet, Meine Freundin Missi mag ihn sehr gern. Die Verpackung…ach ja…voll schön und das Originalprodukt sieht SO toll aus. Ich hatte mir den dazu (optisch) passenden Pinsel gekauft, da er aber meinem heiß geliebten Real Techniques Blush Pinsel sehr ähnelt, habe ich ihn nicht behalten, ich muss ja nicht alles doppelt oder dreifach haben. Er ist aber super kuschelig und Missi erfreut sich nun an ihm.

sam_1233-0-1_wm.jpg

 

So, zurück zur Box:

Sie ist dieses Mal wirklich passend zum Motto und Thema Festival Saison, da kann ich mal sagen: Daumen hoch! Thema getroffen, prima.  ABER mir fehlt immer mehr der Glanz in der Glossybox. Also wenn Glossy jetzt noch ein wenig den Gloss aufpoliert, sind wir wieder dicke Freunde.

 

 

 

 

Sneak Peak Glossybox April – Achtung Spoiler

20151008_172512-1_wm.jpg

Die neue Glossybox ist die Festival Edition mit dem Motto: Love, Peace & Beauty. Zwei Produkte hat man uns schon verraten:

  1. Benefit, Dew the Hoola, Gesichtsbronzer, kostet im Original mit 30ml 30,50 Euro. In der Glossy findet ihr eine Miniatur. Mehr Infos dazu findet ihr bei Benefit.
  2. Lipbalm von Nutraluxe, der in der Form den EOS Lipbalms sehr ähnelt.

Benefit ist ein relativ neues Produkt, da sag ich TOP.

Der Lippenbalm (davon abgesehen, dass ich sowas nicht benutze), eher FLOP, nichts neues, nur von einer anderen Firma, liegt mit 7g für 4,99 Euro aber in der Preisklasse wie die anderen, die bisher schon auf dem Markt sind.

 

 

Ausgepackt – Goldene 20er Edition – Glossybox November

Da hab ich auf meine Glossybox gewartet und gewartet….ich hab schon ganz viele Fotos von anderen Boxen gesehen…und dann….heute morgen…steht der Karton einfach so vor der Tür.

Na vielen Dank Hermes….echt jetzt? Ist ja auch das optimale Wetter um nen Karton einfach so vor die Tür zu stellen….

Aber nun ist sie endlich da:

wpid-sam_0316_wm.jpg

Eyeshadow in Glossy Mauve von Dobner Kosmetik for Glossybox,  3g, Originalprodukt für 9,90 Euro, der ist in jeder Box enthalten

Sieht auf dem ersten Blick nur grau aus, hat aber einen minimalem lila Touch und Schimmer

Eye Gel -Golden Skin Roll on Caviar von Etre Belle, Originalprodukt 15ml für 41,90 Euro, auch dieses Proukt findet sich in jeder Box.  Auf der Etre Belle Seite habe ich es aber für 27,95 Euro gefunden. Geliefert wird der Roll On ohne Umverpackung wie sie auf der Etre Belle Seite zu sehen ist. Ich habe ihn direkt mal getestet: Durch die metallene Kugel mit der das Gel aufgetragen wird (Funktion wie bei einem Deo-Roller) hat man sofort eine angenehme Kühlung unter den Augen, das ist im Sommer sicher der Knaller, ich finde es sehr angenehm. Die Haut fühlt sich nach dem Trocknen weich aber etwas widerspenstig an, so wie nach dem Auftrag eines Primers. Mal sehen ob die versprochenen Sachen….Minderung geschwollener Augenlider…Augenpartie gefestigt, glatter, erholter und erfrischter….alle erfüllt werden können.

Bronzing Powder von Nutraluxe MD, Originalgröße mit 10g für 29,95 Euro

Die Aufmachung passt super zum Thema der Box: Mondän…golden…Bronzing Powder. Ich weiß noch nicht, was ich davon halten soll bzw ob ich selber verwenden werde, da ich mir keine Bräune, auch nicht wenn sie gesund aussieht aufs Gesicht und/oder Dekolleté zaubern möchte.

Übrigens: Der Bronzer verbirgt sich unter der Goldschicht

Signal White Now Gold, Zahnpasta 75ml für 3,29 Euro, es gibt zwei verschieden Sorten von Signal Zahnpasta, eine ist in jeder Glossybox enthalten.

Diese Zahnpasta soll die Zähne direkt optisch weißer erscheinen lassen und auf Dauer die Zähne bei regelmäßiger wieder heller machen.

Es gab ja direkt Gemecker, weil eine Zahnpasta in der Box ist. Na ja, vom Hocker reißt es mich auch nicht, aber da es eine „Weiß mach“ Zahnpasta ist, ist es ja auch im weitesten Sinne Kosmetik.

Lippenbutter von Zartgefühl, 10g für 7,80 Euro

Lippenbutter in Form eines Frosches, ich finde die Idee total süß. Die Verpackung ist so super, ich habe euch da mal direkt viele Fotos gemacht:

 

Ich denke aber nicht, dass ich den Frosch selber küssen werde, da ich ja, wie bereits im Doubox Bericht erwähnt, herkömmliche Lippenpflege nicht gerne mag. Meine Lippenpflege (wenn ich denn mal welche brauche, stelle ich euch heute auch noch vor)

So, das ist also meine Glossybox.

Ich finde meine Version sehr gelungen, eine gute Mischung aus Pflege und dekorativer Kosmetik. Meiner Meinung nach ist auch dieses Mal das Thema der Box getroffen worden.

Schlecht finde ich die wieder mal sehr unterschiedliche Bestückung der Boxen. Ich habe im Heft noch einige Produkte gesehen, da denke ich mir, dass die Wertigkeit der Boxen erheblich differiert und das ist in meinen Augen nicht okay.

Sehr gut gefällt mir jedes Mal das Glossy Magazin: Die Produkte werden ausführlich mit Anwendungstipps vorgestellt, die DIY (Do it yourself) Tipps finde ich auch jedes Mal interessant und es gibt auch immer noch einen Ausblick auf die nächste Box und (falls welche geplant sind) Sonderboxen.

Dieses Mal wird die Christmas Box empfohlen, etwas unglücklich, wenn die Glossybox nach dem Verkaufsstart der Sonderbox ankommt. Eine Empfehlung schon im Heft davor hätte da weitaus mehr Sinn gemacht.

Also Glossybox:

Beim nächsten Mal bitte etwas vorausschauender planen 🙂