Archiv

Kürbis Bolognese

Heute ist wieder Kürbiszeit:
So eine Art Bolognese Eintopf mit Butternut Kürbis.

Ich habe den Butternut und 2 Zwiebeln klein geschnitten.
Die Zwiebeln habe ich mit 500 g Rinderhack angebraten, den Kürbis extra, das wird sonst einfach zu viel in meiner Pfanne.

Dann alles in einen Topf, dazu eine Dose Tomaten aus der Dose, eine Packung passierte Tomaten und eine halbe Dose Mais.

Alles zusammen aufkochen und würzen nach Geschmack, bei mir war das mit:
italienischen Gewürzen
Salz
Pfeffer
Paprika süß und scharf
Tomatenmark mit Basilikum
ein paar Spritzer scharfes Maggi.
Alles einkochen lassen, bis der Kürbis die Konsistenz von Kartoffeln im Eintopf hat.
Fertig.

Ich liebe es, der Kürbis schmeckt mir wie Kartoffeln.

Warum ich bisher nie mit Kürbis gekocht habe?
Als ich Kind war, hat meine Mutter oft süß sauer eingelegten Kürbis gegessen, und ich musste das auch essen, ich hab’s gehasst.
Und mein ganzes bisheriges Leben hatte ich sofort DIESEN Geschmack auf der Zunge und das Ekelgefühl in mir, wenn ich Kürbis gesehen habe.
Nun, seit ich mich überwunden habe, Kürbis auf den Speiseplan zu setzen, tut’s mir leid, das nicht schon früher ausprobiert zu haben.
Aber nun bin ich voll dabei 🥰

*Werbung unbezahlt unbeauftragt durch Markennennung Namensnennung Verlinkung*

Auch Flaschen müssen trocknen

Werbung, enthält einen Affiliate Link:

Endlich habe ich ein sinnvolles Küchentool für meine Flaschen gefunden.

Ich wünsche die abgestützt immer mehr oder weniger in eine Ecke.

Mit dieser Matte, die es in verschiedenen Formen/ Längen/Größen gibt, geht das total easy und alles steht stabil.

Ich habe dafür bei Amazon 15,70 Euro bezahlt.

HIER kommst du direkt zum Produkt bei Amazon

Werbung durch Markennennung Namensnennung Verlinkung, enthält einen Affiliate Link

LowCarb Knäckebrot

Ich habe mir sehr viele Rezepte durchgelesen und mich dann dazu entschlossen es so einfach wie möglich zu halten:

Ofen auf 140 Grad Umluft vorheizen

60 g Gold Leinsamen fein geschrotet
20 g dunkle Leinsamen grob geschrotet
30 g Sesam
2 Prisen Salz

Alles in eine Schale rein und durchgemischt, Wasser dazu, quellen lassen, nach Gefühl weiter Wasser dazu bis es ein Brei ist, der zugegebenermaßen unappettitlich aussieht 😆

Die Masse dünn auf einem Backblech ausstreichen, in den Ofen
Nach ca 10 Minuten habe ich den Teig mit einem Pizzamesser aufgeteilt, damit ich nach dem Backen leichter Stücke aufteilen kann.
Nach ca 50 Minuten war das Knäckebrot fertig, schön trocken und knusprig.

Als nächstes mach ich das mit italienischen Kräutern und etwas Käse #cracker *Werbung unbezahlt unbeauftragt durch Markennennung Namensnennung Verlinkung*

#lowcarbknäckebrot

Low Carb Schokopudding

Dieser Nachtisch ist schnell gemacht, wobei das SO satt macht, das geht als vollwertige Mahlzeit durch:

1 reife Avocado oder Banane, lest am Ende dazu mehr
3 EL Kakaopulver, puren Kakao ohne Zucker
2 EL Chiasamen (könnt ihr auch weglassen)
150 ml Milch (Kuhmilch, Mandelmilch…was immer ihr mögt)
Etwas zum Süßen, was immer ihr bevorzugt

Alles in ein hohes Gefäß, Pürierstab drauf…fertig.
Je nach Geschmack noch in den Kühlschrank, auch um den Chiasamen Zeit zum Quellen zu geben.

Guten Appetit

Das mit der Avocado hört sich im ersten Moment eklig an….aber probiert es einfach, ich war auch skeptisch.
Leckere Alternative für die Nicht-Lowcarbler: Banane statt Avocado.

*Werbung unbezahlt unbeauftragt durch Markennennung Namensnennung Verlinkung*

Panna Cotta ist lecker und Low Carb

Letztens beim Italiener gab es Panna Cotta auf der Spezial Karte mit Chia Samen und Walnüssen garniert.

Also habe ich mal gegoogelt wie man die überhaupt macht.

Ist ja eigentlich Idiotensicher, aber es wird mit Gelatine gearbeitet….kann ich nicht.

Zum Glück gibt es für die Dummies wie mich Gelatine in Pulverform.

Ich habe also einen Becher Sahne aufgekocht, Gelatine nach Anweisung dazu, wer es mag, kann es noch süßen, ich finde die Sahne ist süß genug.

Ab in Silikonformen und in den Kühlschrank zum Festwerden.

Für die Soße habe ich Blaubeeren mit Wasser püriert, aufgekocht und einen Spritzer Süßli dazu.

Abkühlen lassen.

Die feste Panna Cotta habe ich dann mit Blaubeer-Soße und Chia Samen serviert:

 

 

*Werbung unbezahlt unbeauftragt durch Markennennung Namensnennung Verlinkung*

Mein bestes Low Carb Brot

Werbung *

Hier seht ihr mein bestes Brotergebnis, für mich das leckerste Brot, das ich in 2 Jahren selbst gebacken habe.

Die Flasche ist zum Größenvergleich, damit ihr sehen könnt WIE groß das ist. Die Hälfte friere ich dann immer ein.

Grundrezept habe ich von #schwarzgrueneszebra und das findet ihr HIER , ich habe immer mal wieder etwas ersetzt, etwas dazu genommen, und nun ist das dabei rausgekommen:

Zutaten:

8 Eier
400 ml warmes Wasser (ggf mehr, bis der Teig fluffig ist)
150 g Leinmehl, ich verwende DIESES
30 g Sonnenblumenmehl, ich verwende DIESES
30 g Teffmehl, ich verwende DIESES
100 g Kartoffelfasern + 2 EL zum wälzen, ich verwende DIESES
90 g Flohsamenschalenmehl,  ich verwende DIESES
60 g Kokosmehl;  ich verwende DIESES
250 g 40% Quark
200 g 40% Kräuterquark von gut&günstig (Edeka)
60 g 10% Joghurt
2 Beutel Backpulver, ich verwende DIESES
2 gehäufte TL Salz
Brotgewürz nach Geschmack
2 TL Hefe (für den Geschmack)

*Alle trockenen Zutaten mischen
* Eier und Quark schaumig rühren
*Trockene Zutaten in die Ei/Quarkmasse geben, ordentlich kneten.
*Wasser dazu, weiter kneten,
*Fläche/Brett mit Kartoffelfasern ausstreuen, darauf ein Brot formen und es darin wälzen
Brot einschneiden
Bei 180 Grad Umluft ca 90 Minuten backen.

Ich öffne dann die Tür ein wenig und lass es im Ofen, bis Brot und Ofen kalt sind.
Ich backe mein Brot auf einem Gestell mit Matte, so wird es unten nicht so nass.
Alternativ gibt es im Baumarkt Grillmatten, die kann man gut aufs Ofengitter legen. Mach ich in der Ferienwohnung, da ich das andere nicht mehr bekommen hatte, das gab’s mal bei Rossmann.

Ich meine keine herrkömmlichen Backmatten! meine ist luftig, also ein feines Gitter. Genauso sehen Grillmatten auch aus. nur habe ich so eine mit Gestell und kann das so in den Ofen schieben.

* Werbung, da im Text Links enthalten sind, die euch zu den Produkten führen, die ich verwendet habe, wenn ihr da klickt und die Produkte so kauft, bekomme ich eine Provision.

Außerdem Werbung durch Markennennung Namensnennung Verlinkung

Essen unterwegs – Heute in Neubrandenburg

China Restaurant Family , Neustrelitzer Str. 4, 17033 Neubrandenburg:

Nicht empfehlenswert:

Wir fahren seit Jahren auf unserem Weg nach Rügen dort vorbei und wollten schon immer mal dort essen gehen.
Heute haben wir endlich mal angehalten. LEIDER muss ich sagen.
Im Angebot ist ein tägliches Buffet für 7,20 Euro.
Der schnelle Blick sagte mir….geht so….also haben wir uns für das Buffet entschieden.
Beim langsamen Gang ums Buffet stellte ich dann fest, geht nicht wirklich:

Einiges bereits angetrocknet, Fleisch…total vergart, die Ente…das arme Ding….es wurde bei der Zubereitung noch einmal getötet.
Die Haut…also knusprig ist eine Untertreibung, das Fleisch kaum als solches erkennbar, das habe ich nicht mal probiert.
Von allem anderen habe ich eine Mini Portion genommen und nicht mal das habe ich aufgegessen, die Leber….manche nennen es knusprig, die meisten sagen verbrannt, panierter Pangasius…..ich glaubs jetzt einfach mal…..
Und egal was ich probiert habe:
Alles war furchtbar salzig, mein Magen schreit noch nach Stunden den Verdacht nach reichlich Glutamat raus.
Sogar die süß-sauer Soße: SALZIG, dazu dünn und wässrig.

Die Bedienung, freundlich, wenn auch etwas erstaunt, dass wir quasi umgehend fertig waren mit Essen, sie wird schon gewusst haben, warum sie uns nicht gefragt hat, ob es denn geschmeckt hat.

Selbst die 7,20 Euro waren dafür einfach viel zu viel, ach es gab doch etwas genießbares…die Mini Frühlingsröllchen…das ging so, und die Cola, die war immerhin trinkbar.

 

Dieser Beitrag wurde am 23. April 2019 in Uncategorized veröffentlicht.