Ausgepackt – Glossybox – New Year, New You Edition – Januar 2016

Und da ist sie auch schon…. die erste Glossybox in diesem Jahr:

sam_0755-1_wm.jpg

Zwei der Produkte waren ja schon bekannt:

Benefit Cosmetics – They´re real! Tinted Primer, Originalgröße kostet 26 Euro mit 8,5g, ich habe eine Maxi-Probe mit 3,0g (Wert 9,17 Euro), und was soll es können? Das sagt das Glossyheft:

“ Der Wasserbeständige Primer verlängert, separiert und boostet deine Wimpern und lässt sie noch voller und dichter wirken.“

Man kann den Primer solo benutzen oder unter der Mascara, je nach gewünschtem Effekt, solo: natürlicher Look, unter der Mascara: dramatisch. Die Bürste ist der vom They´re real Mascara schon sehr ähnlich, wenn ich über den Primer berichte, zeige ich euch den noch ausführlich.

Nicka K New York, Airbrush FX Blending Sponge, Originalprodukt, 9,95 Euro

Ach ja…diese Schwämme, ob nun in Ei-Form oder dieser, es gibt ja Mit-Menschen, die schwören auf diese Teile. Ich habe bisher nur zwei getestet: einen von Ebelin und einen von Rossmann. Ich konnte die Aufregung nicht nachvollziehen, ich fands, salopp ausgedrückt, nur doof. Ich schwöre ja auf meine Finger und manchmal auch Pinsel. Nun sagte man mir aber, ich müsse mal den echten Beautyblender benutzen der wäre toll,  oder den von Real techniques. Aber ganz ehrlich? Ich finde ja 20 Euro für so ein Gummi-Schwamm-Ei doch recht teuer. Und ich bin „eigentlich“ mit meinem Make Up sehr zufrieden, wenn ich es so auftrage wie bisher. Ob ich nun wirklich mal 20 Euro in einen Test investiere? Ich weiß es noch nicht. Ich werde jetzt erstmal diesen hier testen und dann überlegen, ob ich den Originalen oder den von RT auch noch testen will.

Diese beiden Produkte sind in jeder Glossybox enthalten. Außerdem gibt es in jeder Box eine durchsichtige Kosmetiktasche (na ja…ein Täschchen), das seht ihr vorne im Bild, das ist nicht nur der Glossy Schriftzug, das ist das Beutelchen.

Weiter gehts:

-417, Foot Nourishing Cream, Originalprodukt, 50ml Tube für 9 Euro, normalerweise sag ich ja: Äh….Fußcreme, dieses Mal aber dachte ich…neee…wie cool, denn gerade gestern fragte mich meine Mutter nach einer Fußcreme (weil ich angeblich immer so viel Beautykram hätte…..was meint sie damit?!). Und ZACK, da isse….ich habe aber den „Schnuffel- und -Creme -mal -auf- die -Hand- Test“ gemacht und was soll ich sagen? Die riecht SO super…und meine Hände waren so kuschelig muschelig weich…super!

Alternativ kann man in der Box haben:

Lavera Duschmilk oder Lavera Bodylotion oder Kneipp Pflegedusche Lebensfreude.

Ach…da bin ich mit meiner Fuß- (zur Handcreme umfunktionierten) creme doch sehr zufrieden.

Olaz, Total Effects Federleicht Tagescreme, Originalprodukt, 50ml für 10,99 Euro, diese hat einen UVA Filter und LSF 15, schon mal anständig. Ich habe Olaz früher sehr gerne benutzt, aber durch die vielen Cremes in den vielen Boxen (hat meine Mutter vielleicht doch Recht mit dem Beautykram????) bin ich irgendwann von Olaz abgekommen, vielleicht nun DIE Gelegenheit sie mal wieder zu benutzen.

Alternativ kann man in der Box haben:

Rituals  Cream oder DermaSel Anti-Aging Augen Roll On oder Talika Photo-Hydra Day (die war ja nun gerade erst in der Glossy…)

Auch hier bin ich mit Olaz sehr zufrieden, wobei mich Rituals schon interessieren würde.

John Frieda Volume Ansatz-Booster, 125ml kosten 7,49 Euro, ich habe eine 25ml Testflasche, also jetzt mal im Ernst…so unter uns…das ist doch ein total alter Hut, oder was? Das Zeugs hatte ich schon vor Jahren in den Boxen….voll langweilig.

Alternativ kann man in der Box haben:

Ein Shampoo für brünettes oder eines für blondes Haar, na ja, das wäre ja noch blöder gewesen. Also ist der Ansatz Booster hier noch das kleinste (und schon bekannte) Übel.

L´Oreal Paris Elvital, SOS Aufbau Kur, Originalprodukt, 18ml für 1,49 Euro, na ja….auch nix neues oder gar aufregendes, aber zumindest brauchbar, alternativ kann man auch die SOS Pflege drin haben….aber zu den anderen Alternativen:

Haarpflege mit Dove, Mini-Haarbürste von Hercules Sägemann (Wert 14,95 Euro!) oder Pantene Pro V Schaumpflegespülung Volumen Pur, 180ml Dose für 3,95 Euro.

Hm….also ICH habe ne popelige Haarkur und andere ne Bürste für 14,95 Euro?! Find ich nicht okay.

Es gibt noch eine Seite mit 4 Produkten, anstelle welches Produktes man eines von denen haben könnte,weiß ich nicht, aber ich weiß, dass das alles Produkte sind, die es schon in der Glossybox gab….neeeeeeeeeeeee also echt…geht gar nicht.

*alessandro pro white Nagellack

*Pastelllack von Color Club

*So Susan Highlighting Pencil (das ist die Firma, deren Produkte immer wie 1 Euro Kaufhaus Produkte wirken)

*Lollipops Make up, Lip Balm.

Wie ihr seht…alles olle Kamellen vom letzten Jahr…..nicht zu vergessen die Talika Creme, die ist wenigstens wirklich gut, aber eben auch ein Produkt vom letzten Jahr. Und die John Frieda Produkte gab es doch auch alle mal in den Glossys?!

Das Motto der Box lautet ja:

New Year, New You….fängt das Jahr aber schon mal doof und vor allem NICHT new an, wenn ich in einer Box alten Krempel aus vorangegangenen Boxen finde.

Also was soll das denn?! Mensch Leute, reißt euch doch mal ein wenig zusammen bei der Zusammenstellung der Boxen. Verteilt gerecht, bzw kauft die Produkte so ein, dass alle Werttechnisch die gleichen Inhalte haben und vor allem: KEINE alten Sachen in neuen Boxen, schon gar nicht bei DEM Motto, damit macht ihr euch zum Nappel und mich als Käuferin stinkig.

Super…wie immer…das Heft. Das ist echt mein Highlight bei Glossy, und mal ehrlich…wie traurig ist DAS denn?!

Ich hoffe der Februar wird wieder besser, denn zwei von sieben Produkten und das Heft…das kanns nicht sein.

 

Was hatte ich denn erwartet? Also auf jeden Fall eher was passendes zum Thema, wie zum Beispiel:

reinigende Maske

Peeling für Gesicht und/oder Körper

Detox Tee

dekorative Kosmetik

Pflegende Creme, so was richtig sattes zum Winter (aber Cremes gibt es ja…wenigstens eines der Produkte, die ich mir hätte vorstellen können)

 

Ihr seht also, man hätte diese Box mehr Richtung Thema bringen können, und dazu muss man man nicht mal Marketingstrategin mit Hochschulabschluss sein, man braucht nur Phantasie. So muss ich leider sagen: Durchgefallen, am Thema vorbei…aber mit Schmackes….quasi zur Jahreszeit passend…auf dem Eis ausgerutscht und am Thema vorbei geschliddert.

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

3 Kommentare zu “Ausgepackt – Glossybox – New Year, New You Edition – Januar 2016

  1. Pingback: Vergleich der “Schmink-Eier” Beautyblender, Ebelin, Real Techniques, Nicka K | meine grosse kleine welt

  2. Huhu, ich kann Dir zustimmen, ich finde die Box auch nicht so toll. Ich hatte schon gestern einige Bilder gesehen, was ganz gut war, denn die Spannung ist nicht mehr so groß und so, wie es aussieht, kommt meine Box eh erst wieder im Laufe der nächsten Woche (wie meist bei mir) 😦 Die Vorfreude hat sich jetzt schon mal wieder relativiert, was ja auch nicht das Schlechteste ist. Obwohl Glossy ja immer angibt, die Boxen auf einmal weiterzuleiten, kommt meine immer (!) spät und der Inhalt ist dann auch eher fragwürdig. Die Themenboxen könnte man sich (ist bei anderen Anbietern ja das Gleiche) komplett sparen, denn ich sehe hier nichts, das mich irgendwie an Detox erinnert! 😦 Und wie Du so schön schreibst: „Alles olle Kamellen!“ Nichts mit Detox, nichts mit Neuheiten. Einziges Highlight ist – aus meiner Sicht – dass ein respektabler Wert des Inhaltes erreicht wird, wenigstens etwas. 🙂 Nee, ich lass die Box jetzt mal entspannt auf mich zukommen und wäre happy, wenigstens diese Fußcreme zu bekommen. Ein schönes Wochenende für Dich, bis demnächst 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s