Tag-Archiv | Waschlappen

Clean & Care, Mikrofaser Reinigungstuch

2016-08-14_11.58.29_wm.jpg

 

Seit ich sie mal in der Doubox hatte, habe ich ja super gerne die Reinigungstücher von Human+Kindverwendet. Das sind eigentlich nichts anderes als kleine Waschlappen. Sie haben zwei verschiedene Seiten, die eine ist etwas grober und die andere weich. Jetzt kann man fragen: Und warum nimmt sie dann nicht einfach nen schnöden Waschlappen? Na ja…ist es nicht so, dass wir gerne etwas „besonderes“ verwenden? Auch wenn es sich im Grunde nur um einen Waschlappen handelt?

Ich bin, seitdem ich die Waschlappen verwende, sehr viel zufriedener mit dem Eergebnis meiner Gesichtsreinigung. Wenn ich hinterher mit einem Gesichtswasser-Pad nochmal drüber gehe, habe ich zu 99% nichts mehr am Pad. Meine Reinigungsroutine vorher: Gesicht einseifen…mit den Händen mehrfach Wasser ins Gesicht und abspülen, da ging nahezu nie alles an Makeup runter, also habe angefangen vorher feuchte Reinigungstücher zu verwenden. Das finde ich auf Dauer aber einfach zu teuer. Dann hatte ich „Waschlappen“ von Annayake.  Die waren auch ganz lustig, sie sind trocken ganz hart und klein, sie werden erst durch Wasser weich und größer. Da hat mich aber genau DAS irgendwann gestört….immer erst mal warten, bis der Lappen gebrauchsfertig ist.  Als ich die Human+Kind Tücher hatte, war ich schon wesentlich zufriedener, sie sind quasi sofort einsatzbereit und meine Haut war hinterher sauberer.

Dann habe ich vor ein paar Wochen die Rival de Loop Tücher entdeckt. Normal  kosten zwei Stück 1,99 Euro, zur Einführung kosteten sie nur 0,99 Euro. Und es war Liebe ab der ersten Anwendung. Sie sind wesentlich dicker als die Human+Kind Tücher und die Haptik ist dadurch wesentlich angenehmer, ich hab einen „richtigen Waschlappen“ in der Hand und nicht so ein dünnes Tüchlein. Die „Waschleistung“ ist bei beiden Tüchern gleich, aber die Handhabung ist mir mit den dickeren Tüchern von RdL sehr viel angenehmer.

 

Von mir eine klare Kaufempfehlung:

Das Gesicht wird richtig sauber

Die Lappen sind waschbar und dadurch ewig einsetzbar, das spart einiges an Müll und Kosten im Vergleich zu den feuchten Reinigungstüchern.

Ich kann immer DIE Gesichtsreinigung damit verwenden, die ich gerade brauche/möchte, bei Feuchttüchern hat man halt immer die gleichen Inhaltsstoffe.

Günstig in der Anschaffung

Getestet – Deep Cleansing Cloth von Human+Kind

Ich hatte diese Reinigungstücher gestern in meiner Doubox.

wpid-20150916_084815.jpg

Einer der Lichtblicke in dieser Box.

Es handelt sich dabei um weiche Waschlappen zum Gesicht waschen….ganz simpel ausgedrückt.

Meine Waschroutine normalerweise:

Augen abschminken mit Douglas AMU Entferner (ein Produkt, das ich aus der BoB kenne und es seitdem nur noch benutze) und DemakUp Wattepads.

Ich habe gefühlte Millionen von Wattepads getestet, ganz günstig bis voll teuer. Aber diese sind für mich die besten. Ich dachte früher Wattepad ist Wattepad, aber das ist NICHT so. Diese hier fusseln nicht, ich habe nie auch nur den kleinsten Fussel nach dem Abschminken im Auge, das war bei anderen meist ein Problem, dann kann ich damit auch mal rubbeln, ohne dass sie auseinander friemeln. Sie haben zwei verschiedene Seiten…ich liebe sie.

Danach entferne ich das Gesichts-MakeUp erstmal mit einem Feuchttuch, da bin ich nicht besonders wählerisch.

Anschließend wasche ich mein Gesicht mit Seife (im Moment gerade von Artdeco oder The Body Shop) und wasche mir die Seife mit den Makeup-Resten mit Hilfe meines Shiseido Lappen vom Gesicht ab. Mit dem Lappen ist mein Gesicht hinterher Quietschsauber; wenn ich es nur mit Wasser und den Händen abwasche, habe ich immer noch Makeupreste auf dem Pad beim Benutzen vom Toner.

So, nun verspricht die Beschreibung des Waschlappens, dass man alles runterbekommt, also Seife, mit dem Lappen schrubbeln (der Lappen kann auch gleichzeitig minimal peelen) und mit dem Lappen alles abwaschen.

Ich habe also auf den Schritt mit den Feuchttüchern verzichtet.

Und was soll ich sagen?

Es klappt, auf dem Toner-Wattepad war nicht eine Spur vom Makeup zu sehen!

Für mich eine klare Kaufempfehlung, solltet ihr sie nicht aus der Doubox haben.

Zwei Stück kosten 6,99 Euro und ihr bekommt sie bei Douglas.

Es gibt von der Firma auch alles andere an Reinigungszubehör, das werde ich mir auch mal anschauen, aber im Moment bin ich total glücklich, dass ich zwei Reiniger gefunden habe, die ich vértrage, die angenehm duften und wirklich sauber machen.