Tag-Archiv | L.O.V.

Instyle Winter Edition 2017/2018

*Werbung*

 

Hallo Ihr Lieben,

 

Willkommen im Jahr 2018 und der ersten Box, die ich dir vorstellen möchte.

Bekommen habe ich sie zu Weihnachten, leider war ich da schon im Urlaub und kann sie dir erst heute vorstellen, aber das Warten hat sich gelohnt:

 

img_20180109_0831261062405982.jpg

 

Los gehts mit John Frieda, normalerweise habe ich da immer Pech (so auch bei der Young Glossybox, die ich dir noch zeigen werde) und bekomme IMMER eine Sorte, die ich nicht gebrauchen kann, dieses Mal passt es:

John Frieda Frizz Ease Wunder Reparatur, Shampoo und Conditioner, je 50 ml, ich habe es bisher nur 1x testen können und werde dir abschließend berichten, wenn ich es öfter verwendet habe.

 

L.O.V, Browttitude Eyebrow Contouring Palette, 12,99 Euro,

wp-15143649105041209490020.jpg

(man bewundere meine Hände auf dem ersten Bild 🙂 )

 

Im ersten Moment habe ich mich riesig gefreut, dann habe ich entdeckt: Ich habe  die 300, Blonde Attitude bekommen, ja schade, damit kann ich nichts anfangen. Es gibt diese Palette noch in 310 Brunette, das hätte gepasst. Aber sonst eine schöne Angelegenheit. Die Palette enthält Wachs und drei Puder, eines zum Highlighten, die anderen zum Brauen färben, wirklich schön. HIER  kannst du dir beide Varianten in Ruhe mal ansehen.

 

Mascara von Tavana by Anouschka Duelli,

wp-15143648501231007382698.jpg

 

Big Five Lash Keratin Mascara, soll Volumen, Schwung und Länge geben und dank Keratin das Wachstum unterstützen. Ich habe die Mascara jetzt einige Male getestet und bin nicht unzufrieden. Sie macht wirklich Längentechnisch was aus meinen Wimpern, aber sie verkleben auch, das sieht aber gar nicht übel aus, fast wie False Lashes, mir gefällt. es gibt ja auch Mascara, die verkleben einfach nur übel und die Wimpern sehene aus wie zusammengeklebte Fliegenbeinchen.

 

Zoella Kosmetikbag, hat ne prima Größe, und sieht niedlich aus. ich habe die Produkte von Zoella bisher nicht gekauft. Ich habe mir alles bei Rossmann in Ruhe angeschaut, aber irgendwie brauche ich davon nichts. Aber eine Kosmetiktasche braucht man immer.

 

Real Techniques, Concealer Brush, 9,95 Euro, die Pinsel von RT, die ich besitze mag ich ALLE total gerne, mein Liebling ist den Setting Brush,  ich benutze diesen Pinsel für mein Highlighter Puder, einfach wunderbar. Den Concealer Brush hatte ich mir auch gekauft, finde den aber für Concealer nicht so dolle, um ehrlich zu sein, fand ich bisher keinen Concealer Pinsel prall. Ich benutze dazu nur noch meine Finger, da kann ich den Concealer auftupfen und dann perfekt einklopfen. Da ja aber nirgends in Stein gemeißelt steht, wofür du welchen Pinsel benutzen musst, verwende ich den Concealer Pinsel für Lidschatten, da macht er sich super, da er angeschrägt ist.

 

Mein Highlight Nummer 2 der Box ist die Handmaske von Skimono. Ein Paar Handschuhe getränkt mit einem Tiefenserum aus Sheabutter, Distelöl, Aloe Vera, Sternanis- und Avocado-Extrakten. 30 Minuten soll man die dran lassen. Ich bin gespannt, meine Hände sind seit Oktober ehrlich gesagt ein Problemfall. Die Handschuhe liegen bereits im Wohnzimmer, bereit sie heute Abend beim fernsehen zu testen. Zu der Handmaske gibt es einen 25% Shopping Gutschein für Skimono Produkte auf skimono.de, flaconi.de und wo es die Produkte sonst noch zu kaufen gibt.

 

Veganz, Apfel-Zimt-Hanfriegel, liest sich super lecker, aber die Kohlenhydrate sind ja der Wahnsinn…..in dem 30g Riegel sind alleine 34g Zucker, da ist ja mein Tagesmaximum direkt über Tilt ausgefüllt. Schade.

 

 

Lichttüte, Baby, it´s cold outside, sehr niedliches Accessoire, die Tüte ist aus feuerfestem Papier, das Teelicht ist auch mit dabei, gefällt mir.

 

und hier kommt mein Highlight in dieser Box:

 

wp-15154870663551774204940.jpg

 

Figs & Rouge, 3 in 1 Gesichtspflege, spendet Feuchtigkeit, hilft die Zellstruktur zu schützen und freie Radikale zu bekämpfen. Die Creme enthält Hyaluronsäure (gibt es eigentlich noch Cremes ohne?), einen Vitamin Komplex aus A,C und E, Sesam- und Avocado-Öl, Gurken- und Karottensamen-Extrakt.

Diese Creme kommt in vielen verschiedenen bunten Designs. Die Dose ist zum Schrauben. Die Dose sieht super aus, die werde ich später weiter verwenden und die Creme gefällt mir bisher auch sehr gut.

 

Zur Box gibt es ein Heft, das sehr ansprechend gestaltet ist. Es hat so ca DIN A5 Format und ist farbig gedruckt. Es enthält einen Einleitung zur Box und alle produkte werden vorgestellt.

Zusätzlich enthält es einiges an Codes um beim Nachkauf/Einkauf zu sparen:

 

  • 3 gratis Ausgaben der InStyle als EPaper
  •  Skimono 25 %
  • Ludwig Beck auf deren Website 15 Euro Rabatt ab 100 Euro Einkaufswert
  • Vestiaire Collective, Premium und Luxusmode, 30 Euro Rabatt ab 150 Euro Bestellwert
  • meLovely, Schmuck, Taschen und Uhren, 15 % Rabatt ohne MBW
  • Showroom.de , Styles von Designern, die noch nicht bekannt sind, 20 Euro rabatt ab 50 Euro Einkaufswert

 

So, also ich finde das ist ein reichhaltiger Inhalt und auch die Rabatte sind nicht zu verachten. Ja ich weiß, man hat in einer Box lieber direkt Produkte, aber die ausgesuchten Online Shops passen ja zur Instyle, und die Box beinhaltet ja nun wirklich genug an Produkten.

 

Die Box erscheint im Abo alle drei Monate und kostet 29,95 Euro inkl. Versand.

 

 

 

 

Da mir diese Box kostenlos zur Verfügung gestellt worden ist, muss ich diesen Artikel als WERBUNG kennzeichen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Glossybox September – New Icons

So….nun bin ich richtig, das ist die Box, wo sich jeder Abonnent aussuchen konnte, welches Äußere seine Box haben sollte, ich hatte schon letzten Monat damit gerechnet…ich Träumerle. Mir ist das ja total Schnuppe, daher durfte meine Freundin Missi sagen, welche sie haben möchte und sie hat sich die grüne Box ausgesucht. Und hier ist sie, mit Inhalt:

sam_2097-1_wm.jpg

 

Vorneweg gleich mal Meckermodus:

Wieder einmal wurden die Boxen sehr unterschiedlich bestückt, das nervt mich jeden Monat, die einen haben Kosmetik von Barbor, andere nen Lippenstift von der neuen (Drogeriemarke) L.O.V. ICH finde es ungerecht…aber so isset leider. Außerdem hatten in diesem Monat viele Produkte drin, die es schon in den letzten Monaten, das finde ich immer echt übel…..also „Best of“ oder „Resteverwertung“ wie ich es nenne, geht gar nicht. ich hatte auch ein Produkt drin, das es letzten Monat schon in der Glossybox gab, ABER ich hatte es nicht in der August-Glossy, sondern schon mal in der Instyle Box UND ich mag es: Quickcap, darüber habe ich bereits HIER ausführlich berichtet.

So, nun Meckermodus aus und Guckmodus an:

Universal Beauty, Secret Flush, Originalgröße für 18 Euro, Cremeblush in Stiftstorm, die Farbe heißt Nectar und ist eine Mischung aus Pfirsisch und Rosenholz…eine dezente schöne Farbe. Dieser Stift war in jeder Glossybox drin.

Nailsinc. Nagellack, Originalgröße für 13 Euro, in BLUTROT…genau meine Farbe.

L.O.V. Lippenstift, Originalgröße für 9,99 Euro, enthält Kendi-Öl und Hyluronic Filling Spheres (lustige Wort-Kreation). Es handelt sich hier um eine neue Marke von Cosnova aus dem Drogerie Bereich, die aber Höherwertig sein möchte und auch teurer ist als z.B. Catrice, P2 oder Essence. Die Verpackung dieses Lippenstiftes kann da auf jeden Fall mit meinen „Marken-Lippenstiften“ mithalten, schwer, sieht gut aus, fühlt sich wertig an, Magnetverschluss…die Farbe rot trifft es auch gut, ich werde ihn auf jeden Fall testen.

Comodynes, Pflegetücher, 3 verschiedene Sorten, je 1x. Von Comodynes kannte ich bisher nur die Selbstbräunungstücher. Jetzt habe ich:

Abschminktuch für sensible Haut (20 Stück für 5,90 Euro),

Peelingtuch, mit zwei Seiten, eine Seite reinigt Porentief, die andere peelt (20 Stück kosten 12,90 Euro)

Selbstbräunertuch ( 8 Stück für 12,90 Euro)

Quickcap, alles Wissenswerte dazu findet ihr HIER

Als Goodie: Lavera Hand- & Nagelcreme, 20ml, perfekt für die Handtusche. Dazu gab es einen Gutschein über 50 Cent, falls man sich die Creme nachkaufen möchte.

 

Sooooo, also mit meiner Box bin ich zufrieden, also schöne brauchbare Produkte. Wohlgemerkt: Für MICH ist alles gut und brauchbar, das mag jemand anderes mit der gleichen Box anders empfinden.

 

Das Thema der nächsten Box im Oktober:

Home Spa Edition….hört sich gut an, mit würden gaaaaaanz viel Produkte dazu einfallen, mal sehen was Glossybox daraus macht,

 

Last but not least möchte ich wie jeden Monat betonen:

Ich mag das Glossy Magazin sehr gerne. Auch dieses Mal war es wieder interessant UND ich werde erstmals einen DIY Tipp umsetzen und mir einen Kosmetik Organizer aus Glossyboxen nachbauen.