Ausgepackt – Doubox Dezember

Hier ist sie also, die letzte Doubox Original für dieses Jahr, ein wenig winterlich-festlich gestylt:

sam_0557-1_wm.jpg

sam_0558-1_wm.jpg

Aber die Verpackung interessiert euch wahrscheinlich nicht SO sehr, eher der Inhalt:

sam_0564-1_wm.jpg

Und ich muss sagen:

PASST!!

Ich habe die Doubox Original …ich nenne sie liebevoll: Holzklasse Ausgabe….und für 15 Euro bin ich auch diesen Monat wieder richtig zufrieden.

Zartgefühl, Christmas Kiss, Körper Peeling, 200ml 15,95 Euro, das Christmas Peeling scheint bei Douglas schon ausverkauft zu sein, bei Zartgefühl bekommt ihr es aber noch. Es duftet SO gut, ich bin ganz hin und weg und das ist defintiv MEIN Boxen Highlight. Ich hatte die Marke bis zur November Glossybox (da gabs den Lippenpflege-Frosch), noch nie auf meinem Radar, aber diese Verpackungen alleine, die sind ja SO goldig, ich finds super und wünsche mir noch mehr Produkte von Zartgefühl.

NACHTRAG: Ich habe jetzt gelesen, dass einige meinen ihr Peeling sei „nicht mehr gut“ und es umgetauscht haben wollen, weil es trocken und bröselig sei. Das ist natürlich Quatsch, das Peeling ist total okay, es ist nur trockener als manch andere, die halt ordentlich Öl drin haben. Ich habe es  mit feuchten Händen entnommen und auf dem Arm eingeschrubbelt ….war SUPER. Es hinterlässt eine LEICHTEN öligen Film, wie eingecremt, auf der Haut.  Ich habe das gleiche Problem bei allen meinen Peelings, die mal ein paar Tage gestanden haben, das Öl sackt nach unten ab und oben bleibt die Staubtrockene Masse (meist Zucker oder Salz) und ich rühre das dann einfach um und fertig.

Korres Bodymilk, Basil Lemon, original kosten 200ml 12,95 Euro, ich habe eine 40ml Tube, PW: 2,59 Euro

Hm….Zitrone/Limone, also zitrisch generell ist ja nicht sooooo meines, schaun wir mal, ob ichs behalte oder ob meine Freundin sich dann freut.

Nailbuffer von Alessandro, 1,99 Euro, im weihnachtlichen Design,bei Douglas inzwischen ausverkauft. Sowas kann ich immer gebrauchen, das ist okay.

Egyptian Magic, original kosten 59ml 24,99 Euro, ich habe ein Döschen mit 7,5ml. Diese Creme ist ein Allrounder und dürfte der 8hour von Elizabeth Arden sehr ähnlich sein. Ich hatte schon mal Sachets davon, ich mein es war in einer Glossybox, eines davon hab ich hier sogar noch rumfliegen. Ich weiß, dass einige von der Creme total begeistert sind, vielleicht sollte ich sie auch mal testen.

Das Boxen Highlight (so dachte sich das Douglas):

Tagescreme von Grown Alchemist, 65ml Tube für 32,99 Euro, auf die bin ich echt gespannt.

Hildegard Braukmann, Vitamin Hydro Serum, 30ml für 15,99 Euro, Originalgröße, ich hielt Hildegard Braukmann ja immer für so ne langweilige Ökofirma, durch die BoB (so hieß die Doubox früher) habe ich einige Produkte inzwischen kennengelernt und getestet und: Ich mag die Produkte sehr gerne.Bei dieser Firma hat Douglas bei mir das erreicht, was die Boxen mal bezwecken sollte, weg vom gewohnten…hin zum Ausprobieren und etwas neues finden. Ich werde das Serum auch auf jeden Fall testen.

 

Bitte denkt daran:

Zur Mitgliedschaft gehört auch:

*es gibt 10% wenn ihr über Doubox.de Produkte nachbestellt

*ihr habt 1x Versand gratis im Monat, wenn ihr unter dem MBW von 25 Euro für eine Versandkostenfreie Lieferung seid.

*es gibt ein Gewinnspiel

 

So, das war sie, die letzte Doubox in 2015.

Wurden meine Erwartungen erfüllt? Hm…also ich hätte mir so wie im letzten Jahr einen kleinen Taschenkalender gewünscht oder irgendwas so Richtung Festtage, ein Dekoratives Produkt zum Beispiel, dahingehend bin ich ehrlich gesagt etwas enttäuscht, ABER die Box an sich, wäre es jetzt ein x-beliebiger anderer Monat: TOLL!!!

Ich bin neugierig auf alle Produkte, wobei ich die Zitronen Bodymilk etwas skeptisch betrachte, aber vielleicht duftet die ja doch ganz gut.

Mein Jahresresümee für die Doubox:

Nach anfänglichen, wirklich peinlichen!, Startschwierigkeiten hat Douglas es nach ca 3 Monaten geschafft etwas Routine in den Ablauf hineinzubringen. Allerdings waren die Startfehler wirklich unangenehm, peinlich und teilweise sehr ärgerlich. Meine Boxen gingen anfangs zu einer falschen Adresse (Urlaubsanschrift), weil Douglas nicht in der Lage war die Software unter Kontrolle zu bekommen. Die ersten Boxen fand ich auch etwas Stiefmütterlich, da hatte ich den Eindruck, dass die Boxen so schnell wie möglich von Douglas getrennt werden sollten und dabei blieb die Sorgfalt und Liebe sehr zurück. Da hätte ich mir bessere Planung, mehr Voraussicht und mehr Gedanken an uns Kundinnen gewünscht. Ich fühlte mich da manchmal wie ein lästiges Insekt, das man schnell versorgen und loswerden wollte.

Inzwischen bin ich wieder versöhnt und ich hoffe Douglas hält dieses Level weiter aufrecht und bricht mit der Doubox nicht nächstes Jahr wieder ein.

 

 

Advertisements

4 Kommentare zu “Ausgepackt – Doubox Dezember

  1. Huhu, ich finde die Box schön und im Verhältnis zur Premium sogar wertiger (ist ja immerhin der doppelte Preis), ist aber Ansichtssache. Dein Résumée finde ich zutreffend und gut gelungen, ich sehe es ähnlich. Ich hatte Glück und keine Probleme mit Versand oder Zahlung, insgesamt sind die Boxen nach und nach ausgewogener und immer hochwertiger geworden. Ich finde die Box gut und freue mich aufs nächste Jahr. Ich bin sehr froh, der Box treu geblieben zu sein, für mich hat es sich bisher immer gelohnt. Noch einen schönen Advent und tolle Feiertage für Dich 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s