Meine Volumenwunder für die Haare von Toni&Guy, LUSH und Alterna Bamboo

Ich bin ja der Meinung, dass ich „Problemhaare“ habe: Sie sind fein/dünn, gefärbt, Naturwellig und über Schulterlang. dadurch ist es mit Volumen bei mir natürlich Essig, is´ ja klar. Ich habe in den letzten Jahren wirklich gefühlte Millionen von Produkten ausgestet, mit den verschiedensten Ergebnissen: Meine Haare waren klebrig, zusammengekleistert, sahen fettig aus, waren strähnig…..eine Riesenpalette an Effekten, nur leider war es selten voluminös.

Und glaubt mir, ich hatte so ziemlich alles, günstige Drogerieprodukte, teures aus der Parfumerie, richtig teures vom Friseur…. Von Balea angefangen, über Paul Mitchell, John Frieda, Pantene bis zu Alterna, um nur einige zu nennen, jede Firma war dabei. Ich hatte Spray, Cremes, Mousse, Ansatzsprays, wirklich so ziemlich alles.

Die ganzen getesteten Ansatzsprays waren ja für mich alle NIX, das einzige Ergebnis war, dass mein Ansatz am nächsten Tag direkt eine Haarwäsche gebraucht hat. Mein letzter Versuch war Paul Mitchell:

sam_0978-1_wm.jpg

 

Von vielen hoch gelobt und heiß geliebt, bei mir wieder mal nix.

Ich lasse meine Haare ja inwischen schon nicht mehr ganz so lang wachsen, denn logisch, je länger die feinen Funzeln sind, desto schwieriger ist es, gerade über den Ansatz Volumen ins Haar zu bekommen. Aber über Schulterlang muss das schon sein, sonst sehen Dutt und Zöpfe einfach doof aus.

Und hier seht ihr nach Jahren des Ausprobierens meine Favoriten:

sam_1136-1_wm.jpg

 

Alle drei sind Sprays, aber Spray ist nicht gleich Spray:

Toni&Guy,  3D Voluminiser Spray ( das wird wirklich mit „s“ geschrieben), 150ml für 12,99 Euro, (erhältlich z.B. bei Rossmann), das sprühe auf das angetrocknete Haar (ich föhne es leicht an) und föhne sie dann fast trocken, dann kommt noch Lockencreme drauf und es wird ganz trocken geföhnt. Das Volumen ist toll und immer wieder „abrufbar“ durch aufwuscheln der Haare.

LUSH, Sea Spray  , 100ml für 17,95 Euro, das ist ein zugegebenermaßen echt happiger Preis, muss man mal so sagen. Ich hatte damit schon länger geliebäugelt, aber mir dann immer gesagt, für den Preis teste ich das mal nicht eben so. Als meine Weihnachts-Sale-Bestellung dann etwas „unrund“ gelaufen war, hatte man mir das als Entschädigung (sehr großzügig muss ich sagen) mit ins Paket gelegt. Dieses Spray ist Dufttechnisch schon sehr speziell durch das u.a. enthaltene Neroli. Also wer Patchouli verabscheut und den Anfangsgeruch nach Friedhof am Meer nicht abkann, sollte verzichten. Der Duft ist schwer zu beschreiben…..es riecht nach Meer, nach Neroli, Patchouly, leicht muffig. Er verfliegt aber schnell, bleibt also nicht den ganzen Tag erhalten, nur beim Aufwuscheln der Haare kommt er nochmal ein wenig zum Vorschein. Am besten testet ihr das erstmal, sofern ihr die Möglichkeit habt, bei LUSH vor Ort. Aber der Effekt: TOLL. Natürlich hab ich nicht den ganzen Tag ne Wuschelmähne, aber einmal das Haar aufgewuschelt, ZACK ist das Volumen sofort da und auch am nächsten Tag immer noch wieder aufwuschelbar, oder einfach nochmal ein , zwei Sprüher aufs trockene Haar, fertig. Das Spray hat Haarspray Wirkung, es ist als Festigungsspray gedacht. Das Spray kann vor dem Trocknen auf dem feuchten Haar oder wie ein normales Haarspray auch auf dem trockenem Haar angewendet werden. Wegen des Duftes: Ich selber mag diesen Duft, und wenn mal nicht, dann mach ichs wie sonst auch: Einmal über dem Kopf mein Tagesparfum gesprüht und schon duften die Haare nach Wunsch.

Alterna Bamboo 48h Spray, 125ml für 29,95 Euro, der Ferrari (Preistechnisch) unter den Sprays. Seit der ersten Anwendung war das immer mein Favorit, aber ihr wisst ja: Frauen schauen immer, ob es nicht DOCH noch was besseres gibt. Es wird aufs feuchte Haar gesprüht und dann wird wie gewünscht getrocknet.

 

So, warum habe ich nun DREI Sprays für Volumen fragt sich manch eine vielleicht (mein Mann angesichts der Menge an Produkten im Bad auch). Einfache Antwort: Ich finde alle drei toll. Toni& Guy und Alterna ähneln sich sehr in ihrer Wirkung, wobei ich zugeben muss, dass Toni&Guy einen Ticken besser ist als das Alterna. Beide machen mein schlaffes, dünnes Haar voluminöser und über den Tag reicht es, sie immer wieder aufzuwuscheln, ich benutze selten zusätzlich Haarspray.

LUSH ist ein völlig anderes Produkt, wenn ich DAS benutze habe ich nicht nur Volumen, sondern kann auch weitestgehend auf Lockenprodukte verzichten, da ich durch den Festiger-Anteil im LUSH auch meine Wellen reinkneten kann, die dann bleiben. Auch hier brauche ich kein weiteres Haarspray mehr.

Haarspray kommt bei mir nur in den Pony, da ich den glatt föhne und ihn dann sozusagen betoniere mit Haarlack, damit er den ganzen Tag so bleibt. (Dazu verwende ich nach ebenfalls zahlreichen Tests eines von balea)

Außerdem gehöre ich zu den Menschen, die einfach gerne mal wechseln und so benutze ich die drei Sprays echt nach Lust und Laune, was auch den unterschiedlichen Düften der Sprays geschuldet ist.

Alle drei Sprays sind für mein „Problemhaar“ die bisher besten Sprays und ich habe das Testen in diesem Bereich abgeschlossen, da die Wirkung hier für mich nicht mehr zu toppen ist.

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Meine Volumenwunder für die Haare von Toni&Guy, LUSH und Alterna Bamboo

  1. Pingback: Schön für mich Box Oktober | meine grosse kleine welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s