Getestet – Kiehl´s Powerful Wrinkle Reducing Cream – Review

Ich habe in den letzten zwei Jahren bereits einiges von Kiehl´s durchgetestet dank der Mini Proben, die ich mir über Facebook ertauscht habe, u.a. auch diese Creme. Letztes Jahr gab es ein Gewinnspiel von Kiehl´s auf Instagram und da mir diese Creme als Tester gut gefallen hatte, habe ich mein Glück natürlich versucht. Und siehe da: Ich habe tatsächlich die Creme in Originalgröße gewonnen. So konnte ich sie in den letzten Monaten regelmäßig anwenden und gründlich testen.

sam_1150-1_wm-1.jpg

Als ich die Creme gewonnen hatte war es noch recht warm und ich muss sagen als Sommercreme ist sie mir zu reichhaltig, allerdings hat sie LSF 30, was ja schon mal super ist. Jetzt über Herbst und Winter finde ich sie mega gut (und auch im Winter solltet ihr immer auf einen LSF achten!).

Meine Haut fühlt sich aufgepolstert und glatt und weich an. Die Creme bildet eine sehr gute Grundlage für Makeup, ABER (das muss ich auch erwähnen), sie passt nicht mit jedem Makeup zusammen, entweder nehme ich dann noch eine Base oder einfach eine andere Tagescreme. Was nicht passt? Bei manchen Makeups fängt es dann an zu krümeln beim Einarbeiten des Makeups. Aber da ich ja mehr als eine Tagescreme habe, ist das kein Problem. Die Creme hat einen leicht säuerlichen Duft, wie Essig, ich nehme an, dass es vom Kupfer kommt, das in der Creme enthalten ist. Beim ersten Mal dachte ich erst, die Creme wäre nicht mehr gut, aber nein, sie duftet halt so. Der Duft verfliegt aber direkt beim Auftragen, stellt also kein Problem dar. Und ich bin wirklich auch super empfindlich beim Duft von Cremes, wenn mir ein Duft nicht gefällt, dann kann die Creme noch so toll sein, ich verwende sie nicht.

Und bügelt sie mir meine Falten weg?

Nein, natürlich nicht, gäbe es eine Creme, die uns Ü40 wieder ausehen lassen könnte wie 20, glaubt mir, wir alle wüssten es bereits und der Hersteller würde bei dem Absatz der Milliarden von Cremes vor Lachen nicht mehr in den Schlaf kommen, weil er so irrsinnig reich geworden ist.

Was die Creme aber kann: Sie reduziert die Faltentiefe und sie heißt ja auch reducing cream….nicht Zaubercreme. Ich mag das Gefühl meiner Haut sehr, weil sie sich wirklich prall anfühlt und man sieht es auch.

 

FAZIT:

Alles in allem mag ich die Creme total gerne, sie ist die perfekte Creme für die kühlere/kalte Jahreszeit, wenn die Gesichtshaut trocken ist und spannt. Regelmäßig angewendet kommt es gar nicht mehr zu diesen Problemen. Meine Haut sieht gepflegt und aufgepolstert aus und fühlt sich auch so an.

Für den Sommer verwende ICH allerdings andere, leichtere Cremes. Auch muss man bei dieser Creme schauen, mit welchem Makeup sie sich verträgt. Also versucht am besten eine Probe bei Kiehl´s zu bekommen, um sie erstmal zu testen.

 

Die Creme wurde mir im Rahmen eines Gewinnspiels unabhängig von meinem Blog kosten-und Bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür an Kiehl´s, ihr habt mir eine große Freude damit bereitet!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s