By Terry Hyaluronic Hydra-Powder

Es gibt so Dinge, da weiß frau gar nicht, dass sie die braucht, bis sie in einer Facebook Gruppe darauf hingewiesen wird.
So ging es mir mit dem By Terry Puder.
ich LIEBE ja meine Guerlain Perlen, sie mattieren, fungieren als Weichzeichner und geben mir gleichzeitig DEN Glow, so dass ich nicht wie ne Kalkleiche aussehe. Und sie duften einfach toll. Alleine dieser Duft, wenn ich mein Perlen öffne, das ist immer ein Zelebrieren, das mich einfach mal so ein wenig glücklich macht am Morgen.
Dann habe ich noch unzählige andere günstige Puder, mit Farbe, nur transparent, aber bitte immer mattierend.
Die meisten Glowpuder geben mir eher ein „Speckschwarten-Gesicht“, und um zu glänzen wie ein poliertes Osterei brauche ich ganz sicher kein Puder

Neu bei mir eingezogen ist ja auch das Clinique Puder, die Review bin ich euch auch noch schuldig und nun „brauchte“ ich noch etwas , das zwischen Clinique und Guerlain lag.
Ich bin nie nur einer Marke treu, ich benutze jeden Tag das, worauf ich Lust habe, und dazu braucht frau halt eine gewisse Auswahl.

Also fiel durch die vielen überaus lobenden Berichte meine Wahl auf das by Terry Puder.
Preis recherchiert und erstmal riesige Augen bekommen.
46 Euro für 10g Puder….RESPEKT.

Wenn ich ein Produkt finde, das mir gefällt, das auch das erreicht, was ich erreichen will, bin ich gerne bereit etwas tiefer in die Tasche zu greifen, siehe Guerlain Perlen.
Aber auch wenn das Puder nun der Heilge Gral sein sollte, finde ich 46 Euro extrem teuer.

Ich habe mir das also erstmal gekniffen, ist ja nicht so, als hätte ich nicht noch zig Puder.

Dann hatte ich Möglichkeit an eine Probeabfüllung zu kommen, diese habe ich natürlich genutzt, und als diese gerade noch auf dem Weg zu mir war gab es ein unschlagbares Angebot zum Muttertag bei Niche Beauty:
Zwei gleiche Produkte zum Preis von einem, und bei der Auswahl war auch das By Terry Puder dabei. Okay, nun also 20g für 46 Euro, das hört sich schon besser an.
Ich habe die Gelegenheit genutzt und bestellt.

20150507_14512720150507_145045

Die Bestellung war auch sehr schnell da und Goodies gabs auch noch:

20150507_145149

Ich habe es am nächsten Tag probiert und war sofort sehr angtan:
Es mattiert, ABER es gibt auch so einen Hauch von Glow, eher ein Weichzeichnereffekt.
Nicht so „glowig“ wie Guerlain und nicht so stumpf wie Clinique.
Da war er also tatsächlich….der Puder dazwischen.
Es gibt noch einen weiteren Effekt:
Die Haut ist unfassbar zart und sieht lebendig aus, wie „aufgefüllt“.

Und das ist auch so gewollt, denn es handelt sich hier nicht nur um ein Puder, es ist ein Puder mit Funktion, wie der Name schon verrät:
Hyaluronic Hydra-Powder, und das sagt die Beschreibung bei Niche Beauty dazu:

Der erste lose Puder mit Hyaluronsäure, der intensive Hautpflege, optimale Auffüllung und ein absolut perfektes Finish garantiert, für ein lang anhaltendes, natürliches und perfekt mattiertes Make-up. Zwei Anwendungsmöglichkeiten: Tagsüber dient der Puder mit seiner luftigen Textur als korrigierendes Finish über dem Make-up, nachts als ausgleichender, glättender und schützender Pflegefilm. Der Experte für makellose Haut und für einen natürlichen und verblüffend strahlenden Teint rund um die Uhr! So werden Fältchen, feine Linien und erweiterte Poren sofort deutlich aufgefüllt. Gleichzeitig wird die Hautoberfläche optisch ausgeglichen, ganz ohne sichtbaren Puderfilm. Die Haut wirkt geschmeidiger und natürlich aufgepolstert, die Gesichtszüge werden ohne unangenehmes Spannungsgefühl sichtbar geglättet. Dank dieser revolutionären Formel mit konzentrierter, absorbierender Kieselerde wird Glanz (überschüssigen Talg) wie ein Löschpapier aufgesaugt, ohne dass sich die Haut trocken oder gespannt anfühlt.Die Haut fühlt sich fantastisch weich und geschmeidig an.

Und ich muss sagen, es stimmt:
Meine Haut ist weich und mattiert bis zum Abend, am Kinn muss ich tagsüber mal nachhelfen, das ist aber kein Problem, ansonsten:
Perfekter Teint, den ganzen Tag.

Ich bin mit dem Puder sehr zufrieden und bereue den Kauf nicht, aber es wird trotzdem nicht das einzige Puder in meiner Welt sein, weil ich einfach gerne wechsle.

Nachteil des Puders:
*Das Puder ist so fein, das man sehr vorsichtig beim Öffnen der Dose und beim Auftragen sein muss, sonst sieht es schnell aus, wie in einer Bäckerei.
*Ungünstig ist die Verpackung zum Transportieren, ich habe jetzt mehrere Makeup Pads reingepackt, so dass die Löcher verschlossen bleiben.
Ich würde mir hier etwas Innovatives wünschen, wie bei meinem Mary Kay Puder, der hat so eine Art Drehverschluß, dadurch werden die Löcher im Deckel verschlossen und zum Benutzen eben aufgedreht, super!
*Der Preis! 46 Euro für 10g sind schon ne ganz schöne Hausnummer , auch wenn das Puder sicher sehr lange reichen wird.

Hier habe ich für euch ein paar Fotos zusammen mit dem Clinique Puder in zwei Nuancen, von dem ich euch auch noch berichten werde:

20150507_181539 - Kopie20150507_18161720150507_181716

Anfangs sieht man schon nen Unterschied zwischen Clinique und By Terry, ich finde Clinique wirkt deutlich grober, man sieht auch zuerst eher die Falten betont, aber wenn es eingearbeitet ist, verschwimmt das.
Natürlich gibt es Unterschiede im Aussehen und beim Gefühl, gerade wenn es auf der Gesichtshaut aufgetragen ist.
Auf der Hand merkt man beim Drüberstreichen auch einen deutlichen Unterschied,
By Terry fühlt sich an, als würde man über Seide fassen.

Ich bin froh, dass ich das Puder nun doch gekauft habe und will erstmal schauen, wie lange ich mit einem 10g Tiegel hinkomme, also ob sich der Preis dann relativiert.
Ich kann das Puder aber guten Gewissens empfehlen.
Vielleicht habt ihr ja auch die Möglichkeit es vorab irgendwo zu testen oder eine Abfüllung zu ergattern.

Alles in allem finde ich, es gibt für jeden Puder die richtige Gelegenheit ihn zu tragen, je nachdem welchen Anspruch man gerade an sein jeweiliges Tages-Makeup hat.

Advertisements

3 Kommentare zu “By Terry Hyaluronic Hydra-Powder

  1. Pingback: Liquid Foundation von bh cosmetics | meine grosse kleine welt

  2. Pingback: Liquid Foundation von bh cometics | meine grosse kleine welt

  3. Pingback: Getestet – Catrice LE Sense of Simplicity Mattifying Powder | meine grosse kleine welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s