Glossybox im August 2014 – der 3. Geburtstag der Beauty-Box

So, da ist sie also, meine Geburtstags Ausgabe der Glossybox.

Da die BoB es seit Anfang diesen Jahres geschafft hat ihre stetig sinkende Tendenz beizubehalten, klammere ich mich wieder mehr an die Glossybox.
Zeitweilig war sie Hassobjekt Nummer 1 für mich, aber inzwischen hat sie es doch geschafft, mich wieder in ihren Bann zu ziehen.

Und ich erwarte inzwischen von den Boxen wirklich nicht mehr viel.

Ich bin, ehrlich zugegeben, inzwischen reichlich gesättigt von Beauty-Produkten.

Was sich inzwischen alles an Tiegeln, Tuben, Töpfchen etc in meinem Bad staut….es ist eigentlich unfassbar.
Wenn ich alles durchgucke, ich würde sicher mit einem Zehntel ausreichend lange hinkommen, aber irgendwie….ach ich weiß nicht, ich mag nix weggeben, denn vieles habe ich noch nicht getestet, und außerdem…hey…wenn ich heute was weggebe….dann ist totsicher MORGEN der Tag, an dem ich genau DAS gebraucht hätte.

Das heißt bei mir aber nicht, dass sich mein Anspruch in Luxus-Artikel Höhen geschraubt hätte.
Nee….ehrlich gesagt….Bodenständige Kosmetik zu moderaten Preisen…das ist noch immer das was ich am liebsten mag.
Ausnahmen bestätigen die Regel, wenn bei mir auch eher im Pflege Bereich der Kosmetik.

So, wieder einmal genug geschwafelt, hier nun meine Glossybox:
20140818_132207

1. Garnier Fructis Wunder Öl Hitzschutz & Pflege, 150 ml, 7,95 Euro.

Also das Wunderöl kenne ich bereits aus einer anderen Box, daher natürlich meine Neugierde:
Was kann DAS, was das ¨normale¨ Wunderöl nicht kann?!
Und gibt es Unterschiede in der Zusammensetzung?
Also Brille aufgesetzt um die winzig kleine Schrift bei den Inhaltsstoffen überhaupt lesen zu können.
Nahezu gleich, und was die unterschiedlichen/zusätzlichen Zusatzstoffe anders machen?
Keine Ahnung.

Also auf jeden Fall soll ja dadurch Hitzschutz bis 230 Grad gewährleistet werden.

Sie duften auch unterschiedlich.
Das Wunderöl leicht karamellig, das mit Hitzeschutz leicht nach Zitrus. 

Beide Öle sind durchsichtig und haben die gleiche Konsistenz.

Ich habe ja bisher eher einen Bogen um die Öle gemacht, da ich Angst habe, dass meine Haare dann schneller fettig sind.
Soll ja aber nicht so sein.
Auf jeden Fall riechen sie einfach lecker, und der Duft hält sich auch angenehm in den Haaren.

Da der Sommer langsam weicht (isses nicht traurig) und ich meine Haare wieder anfange zu fönen, werde ich das Öl jetzt doch mal testen.
Schon mal, weil es bei Frizz helfen soll, und ich sehe nahezu täglich aus wie ein aufgeplatztes Sofakissen.
Das krisselt und frizzelt sich bei mir auf dem Kopf…das sieht schnell ungepflegt aus.
Deswegen bändige ich meine Haare gerne in Zöpfen oder auch nur einem Zopf oder einem Dutt.

2. Kryolan for Glossybox, Highlighter Cashmere, 4,5 g Döschen für 14,50 Euro

Hübsch schaut es aus, die Farbe gefällt mir sehr gut.
Wenn es dann auch kaum glitzert, ist es perfekt, sieht aber wirklich so aus, als wäre es ein tauglicher Highlighter und kein: „Mach mir die Glitzerfee“ Produkt 

3. So Susan Cosmetics, Universal Blush, 4 g für 15,50 Euro

Der sieht sehr hübsch aus.
Auf Facebook habe ich nun schon einige Swatch Vergleiche mit dem Bella Bamba Blush von Benefit gesehen, dieser Blush scheint dem sehr ähnlich zu sein.
Ich kann diesen Vergleich erst nächste Woche in Berlin machen, da habe ich so einen Mini Blush von Benefit, aber ich bin zur Zeit noch auf Rügen.

4. The Body Shop Honeymania Shower Gel, 60ml, Sondergröße, Originalgröße hat 250ml und kostet 6,50 Euro

Seit meinem 1. Produkt (in Originalgröße!) bei Pinkbox bin ich TBS Fan.
Natürlich kenne ich inzwischen auch längst (wie sicher nahezu alle) Honeymania, und besitze davon das Duschgel und die Bodybutter.
Ich hätte mich in dieser Box daher wirklich sehr über das Scrub gefreut, aber das Leben ist nunmal kein Wunschkonzert, und so nehme ich auch das Duschgel gerne.

Was meine Ansprüche angeht…..da muss ich trotzdem mal Mini-Mäkeln:
TBS ist eine Supertolle Firma und ich mag die Produkte, aber sowas wie ne 60ml Flasche Duschgel erwarte ich eher bei Glossy Young Beauty oder in der PinkBox.
Bei Glossy für die Großen eher Deko Kosmetik oder Pflege fürs Gesicht.

Also wie gesagt….nur Mini-Mäkeln, ich mag Honeymania ja.

5. Lavera Naturkosmetik, Trend Intensiv Soft Eyeliner, 1,14 g für 5,95 Euro.

Mit Lavera habe ich bisher nahezu keine Erfahrung.
Ich habe den Kajal in der Farbe grün, ein sehr dunkles, minimal glitzerndes grün und werde es auf jeden Fall gerne testen.
Aber nachdem ich nun den essence Kajal neu für mich entdeckt habe, hat jeder neue Kajal es echt schwer dagegen anzustinken.

GOODIE:
Parfumprobe 1ml von DKNY MYNY, EdP

Leider ist das Parfum in einem, wenn auch sehr hübschen, Herz abgefüllt, also wenn ich das über zwei drei Tage testen möchte, ist das schon sehr sehr ungünstig.
Ich kann ja schlecht ein geöffnetes kleines Herz für unterwegs in die Tasche stecken zum Nachduften.
Da sind Phiolen, gerade auch die zum Sprühen, viel besser geeignet.
Sicher, das Herz lehnt sich an das Motto des Duftes und den Originalflakon an….aber unpraktisch ist es trotzdem.

Mein Fazit:

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Glossy.
Einzig mein Mini-Mäkeln wegen des Scrubs kann ich hier aufzählen, aber das reicht nicht für einen Minuspunkt.

Danke Glossy….und bitte….macht weiter so.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s