Tag-Archiv | fem.box

Summersale bei fem.box

wp-1484052238091.jpeg

 

Die fem.box macht erstmal eine Sommerpause.

Vorher wird noch ordentlich aufgeräumt und die restlichen Boxen werden günstiger verkauft:

Statt 19,95 Euro zahst du 9,95 Euro für eine Box mit dem Code SUMMERSALE.

Die Box, die du hier siehst ist auch im Angebot dabei.

HIER kommst du zum Ausverkauf.

Werbeanzeigen

fem.box Januar 2017

Herzlich Willkommen zum Auspacken der ersten Box in 2017:

Den Anfang in diesem Jahr macht also die fem.box.

Die erste Box war der Oberhammer, die 2. hat mich mit gemischten Gefühlen zurück und nun die 3. Box. Also erstes fiel mir dieses Mal auf, wie leicht sie ist, und ausgepackt…jo…soooo viel gibt es da jetzt nicht zu gucken:

wp-1484052238091.jpeg

DAS Kaugummi, 3 Packungen in den Geschmacksrichtungen:

Zitrone Basilikum, Orange Ingwer und Holunderblüte Minze. Also auf dem ersten Blick erstmal nix, was ich mir spontan kaufen würde.  Zitrone Basilikum hat mich am ehesten angesprochen, also habe ich die Packung gleich mal geöffnet. Die Tüten haben nix zum Wiederverschließen, da sollte man vorsichtig eine Ecke öffnen, dann kann die umgeschlagen werden: Die restlichen Kaugummis bleiben frisch und vor allem IN der Packung. Es sind kleine Kaugummis, das ist okay, sie haben eine Drageeumhüllung, sind also erstmal knackig. Und ich muss sagen: Zitrone Basilikum: SCHMECKT. Die Kauzeit ist okay bevor er knietschig wird bzw Geschmack verliert.

Eine Box mit diesen drei Sorten kostet 4,95 Euro, dazu kommt dann noch Versand, wenn ihr sie über den Shop bestellt. Dort findet ihr alle wichtigen Infos. Vor Ort kann man sie zur Zeit nur bei Budni und tegut kaufen, gibt es beides nicht in Berlin.

Lord& Berry Kajal, 9,90 Euro (für so ein winziges Teil recht teuer!) Ich werde morgen mal testen, was der kann.

Veganz – Inka-Goji-Himbeer Riegel, 30g Riegel für 1,29 Euro, na ja, solche Riegel gehen bei mir immer, so kann ich mir wenigstens einreden, ich würde was für meine Gesundheit tun….enthält ja Obst.

FRIYA Superfood Drink mit Basilikum Samen, 200 ml Flasche für 1,95 Euro, auch bei solchen Säften gilt: Trink ich gerne, kann ich sagen…hey…ich lebe gesund…ist ja schließlich Obst drin. Und hier auch noch Basilikum Samen, aus dem Ayurveda bekannt, ich kenns nicht, aber schaden kann es wohl nicht.

Adena – Nagellack, 11 ml Flasche für 3,99, hach je…in gold….werde ich auf einem Nagel testen um zu sehen, ob der wirklich schnell trocknet.

etre belle – Hyaluronic Reinigungsschaum, 100 ml Flasche für 17,90 Euro. Wird heute Abend gleich ausprobiert, in der Theorie mein Lieblingsprodukt in dieser Box ( obwohl der Kaugummi immer noch echt lecker schmeckt!). Ich bin immer auf der Suche nach einem guten Reinigungsschaum für empfindliche Haut…. Ich habe im Moment einen, der ganz gut ist, aber ihr wisst doch wie es ist…hinter jeder Ecke könnte ein NOCH besseres Produkt warten!

Im Großen und Ganzen gefällt mir die Box gut. Allerdings überzeugt sie mich nicht wirklich, bzw reißt mich nicht  vom Hocker. Für 19.95 Euro fehlt mir ein Highlight. 

Das Konzept der Box wird weiter beibehalten: Sportlich, Kosmetik, Life Style Lebensmittel.

Also soweit alles richtig gemacht.

Den Nagellack finde ich von der Farbe her doof, aber dafür können die Zusammensteller ja nun nix, das Produkt per se, kann ich noch nicht beurteilen.

Ich werde auch hier weiter am Ball bleiben und die nächste Box auch noch bekommen.
Nachtrag:

Ich habe das Abo doch erstmal gekündigt. 

fembox – die 1., sie ist da

Ich hatte euch bereits letzte Woche HIER von der fembox berichtet, und wie ich dazu gekommen bin. Nun ist die erste Box aus meinem Abo heute bei mir eingetroffen:

 

sam_2328-1_wm.jpg

 

Ich liebe, liebe, liebe sie!

Ich weiß natürlich, das hatte ich im ersten Bericht ja bereits erklärt, dass es in dieser Box mehr Produkte gibt als es später üblich sein wird, da es sich hier um die Neueinführung der Box handelt.

Doyoursports – Black Cat Double Faszienball – 12,99 Euro, zur punktuellen Massage des Fasziengewebes entlang der Wirbelsäule

 

Koziol – Wattepadspender Florence, 22,45 Euro…und ja, DAS war der Grund, warum ich diese Box bestellt habe, ich habs gesehen und MUSSTE es haben, ich finde das so niedlich. Passend dazu gab es gleich eine Packung

 

Demakup Wattepads, 70 Stück 1,59 Euro (stecken in dem Spender), das sind die einzigen Wattepads, die bei mir nicht fusseln und die ich ausschließlich verwende.

 

Herbal Essences – Clearly Naked Daily Clean Shampoo, 250 ml Flasche für 2,29 Euro, mildes Shampoo für natürliche Pflege 0%Silikone und 0% Farbstoffe

 

KULAU, Bio-Kokoswasser , 330 ml für 2,49 Euro

 

M.Asam – Aqua Intense Supreme Hyaluron Cream, 50 ml Tiegel für 24,75 Euro. DARAUF bin ich mega neugierig. Es ist eine Parfumfreie Feuchtigkeitscreme, sie polstert Trockenheitsfältchen optisch auf und verleiht ein geglättetes Hautbild.

 

Women´s best – High Protein Pralinen, Packung mit 8 Pralinen für 2,39 Euro, Gesundheitsbewusst naschen…geht das? Oder besser gefragt: Schmeckt das dann auch?

 

Das extra Willkommensgeschenk:

Paul Hewitt – PHREP-Armband für 29,90 Euro, ein super goldiges Teil, in blau weiß…das geht für mich, schwarz-weiß wäre perfekt gewesen, weiß aber gar nicht, ob es das gibt….

 

Die fembox ist ein Abo, sie kostet monatlich 19,95 Euro und enthält jeden Monat 6 Produkte. Zum Konzept der Box lies einfach nochmal HIER meinen ersten Artikel zur Box.

Bestellen kannst du die Box HIER, diese Box ist noch zu haben, also schnell bestellen, wenn sie dir auch so gut gefällt wie mir! ABER, ich habe gerade festgestellt, ich kann euch werben, ich bekomme einen 5 Euro Gutschein, die Geworbene auch, haben wir beide was davon. Bei Interesse, schreib mir bitte eine Nachricht: mekare@arcor.de oder über facebook

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine neue Box am Beautyboxenhimmel: fem.box

Gestern war es wieder soweit: Das jährliche Beauty Blogger Café in Berlin öffnete wieder einmal seine Tore, davon werde ich euch noch genauestens berichten. Vertreten war dort u.a. auch die Metacrew Group, dort arbeiten die netten Menschen, die sich darum kümmern, dass die Beauty-Boxen unters Volk gebracht werden: Brigitte Box, Pink Box, Luxury Box….kennen wir alle und nun gibt es eine ganz neue Box: die fembox

Die erste Abo-Ausgabe, die ab morgen verschickt wird, hatten sie uns zum Anschauen mitgebracht:

sam_2239-1_wm.jpg

 

Auf dem Foto seht ihr sechs von acht Produkten, das 7. Produkt ist eine Creme von M.Asam und das 8. Produkt ist ein Armband. Normalerweise ist eine fembox  mit 6 Produkten bestückt; in der Startbox gibt es 8 Produkte. HIER könnt ihr euch den Inhalt schon mal ganz genau ansehen.

Der Wattepad-Spender…ja der hatte es mir dann so angetan, dass ich die Box gleich mal bestellen musste, aber so ist das als Boxen-Junkie nunmal….man ist da schon irgendwie Opfer….

Das Konzept der Box unterscheidet sich etwas von den üblichen Beauty-Boxen, die wir bis jetzt so kennen, muss es aber auch, denn der Boxen-Himmel ist inzwischen wirklich gut gefüllt, und ich überlege im Normalfall schon länger, ob ich mir eine Box nun kaufe oder nicht. Vieles hat man schon zu Hause rumfliegen und ständig alles doppelt und dreifach brauche ich auch nicht.

Die fembox hat Fernanda Brandao als Testimonial. Ich weiß nicht, ob sie wirklich jedem ein Begriff ist. Mir ist sie bekannt, eine quirlige sympathische Frau, sie ist Sängerin, Schauspielerin, Moderatorin, macht Fitness DVDs….

Und das Konzept ist ausgerichtet auf Fernanda Brandao: Beauty-Produkte, Ernährung in Hinsicht auf Fitness und Fitness Produkte. Die Zusammenstellung der ersten Box dahingehend finde ich wirklich überzeugend und freu mich darauf. Es handelt sich hier um ein Abo, das monatlich gekündigt werden kann. Eine Box kostet 19,95 Euro inkl Versand pro Monat.

Wie die fembox es schaffen wird, die mit der ersten Box hoch gesteckte Latte zu halten oder noch zu übertrumpfen wird spannend. Denn ganz ehrlich, da hapert es ja leider oft bei den neuen Boxen. Die erste Box ist immer super….die Bilder geistern überall im Netz, alle findens toll und bestellen sie sich, dann kommt die 2. Box und man stürzt aus dem Flitterwochen-Himmel voller Geigen zurück in die Realität und bekommt eine Box, die eher durchschnittlich, meistens noch schlechter ist. Der Abwärtstrend lässt sich ja inzwischen bei nahezu allen Boxen beobachten. Sicher….ein Ausrutscher mal zwischendrin ist okay….aber leider endet das oft in einer andauernden Abwärtsspirale. Nun will ich hier aber nicht den Teufel an die Wand malen, bevor ich überhaupt die erste Box in den Händen halte.

Wenn ihr nun genug angeheizt worden seid…HIER könnt die fembox bestellen. Ich freu mich bereits auf meine Box.

Vielen Dank an Marita Luismeier von der Metacrew group  für das nette Gespräch und die Geschenke, die wir Blogger bekommen haben. (die Geschenke zeige ich euch im Post über das BBC2016)