Getestet – Feuchtigkeitspflege von Rival de Loop

sam_1843-1_wm.jpg

 

Immer wenn es draußen wärmer wird, habe ich das Problem, dass meine Haut (trocken-normal, empfindlich, neigt zu Rötungen) mit meinen Winter/Frühling/Herbst Pflegeprodukten überpflegt ist. Sie wird einfach schnell (für mich unüblich) fettig und ich glänze. Außerdem habe ich das Gefühl, dass die Creme einfach „obenauf“ liegt, also nicht wirklich einzieht.

Ich wechsel daher dann zu anderen Produkten und wechsle oft auch die Foundation, was aber wieder sehr aufwändig ist, denn ihr wisst alle, wie schwierig es ist, eine neue Foundation zu finden und dann auch noch den passenden Farbton zu erwischen.

In einer Glossybox gab es mal die Talika Gesichtscreme, die fand ich gut, pflegend und dabei leicht. Leider ist es nahezu unmöglich diese nachzukaufen (davon abgesehen, dass sie recht teuer ist). Als nächstes kam daher dieses Jahr die Oil of Olaz Federleicht dran, die war auch schon ganz gut, aber dann mit Foundation doch wieder zu viel. Also habe ich mich mal im Drogeriebereich umgesehen und habe mir einige Creme-Gele gekauft und mich durchprobiert. Der Nachteil bei den meisten ist aber, dass sie mehr zum Gel tendieren und ich sie als „klebrig“ auf dem Gesicht empfinde. Damit das mit der Foundation dann harmoniert, muss ich oft noch einen Primer benutzen, und das versuche ich meist zu vermeiden, einfach weil meine Foundations abgepudert auch so gut halten und ich mein Gesicht nur mit so viel wie nötig, aber so wenig wie möglich „zukleistern“ möchte.

Daher war es wieder ein Glückstreffer für mich, dass Rossmann zur Einführung der überarbeiteten Reihe von Rival de Loop  Feuchtigkeitspflege Tester gesucht hat. UND ich hatte Glück und dürfte testen.

Ich habe die ganze Reihe jetzt seit mehreren Wochen im Gebrauch und kann sagen: Meine perfekte leichte Pflege für die warme Jahreszeit. Meine Haut fühlt sich prall, weich und glatt an. Es klebt nichts, es schmiert nichts. Das einzige „klebrige“ Produkt sind die Konzentrat Ampullen, aber die verwende ich eh am Abend, da ist das nicht so relevant. Besonders gern mag ich den Augenroller, eben mal morgens und abends unter den Augen „langrollern“, eintupfen… fertig.

Das Creme-Gel nehme ich als Tagespflege. Es duftet dezent-gar nicht, es lässt sich super verteilen und zieht gut ein und das ist auch alles, was ich an Pflege jetzt brauche. Die „schweren Geschütze“ gegen die Falten etc, verwende ich abends, da kann die Pflege dann gerne wieder reichhaltiger sein, da stört mich das mich nicht.

 

Wenn ihr also wie ich, nur eine leichte Pflege braucht/wollt, eure Haut nur auf Feuchtigkeit angewiesen ist, dann macht euch auf den Weg zu Rossmann und schaut euch die Produkte mal an. Das Sortiment umfasst noch einiges mehr, Gesichtsmasken, Augenpads…

 

Hydro Booster 24h Creme Gel, 50 ml Tiegel für 2,19 Euro

Hydro Booster Augen Gel, 15 ml für 2,29 Euro

Hydro Booster Feuchtigkeits Gel 30 ml für 2,99 Euro

Hydro Booster Augenroller, 15 ml für 2,99 Euro

Hyaluron Konzentrat Ampullen, 7x 2 ml für 4,49 Euro

 

Vielen Dank an  Rossmann für die Bereitstellung der kostenlosen Test-Produkte.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s