Ausgepackt – Glossybox Classy Queen

Eigentlich sollte es nur ein Kurzurlaub werden, aber da es machbar war, haben wir kurzerhand verlängert und dadurch habe ich meine Glossy Mai 2016 erst jetzt in die Finger bekommen. Den Inhalt kannte ich schon, mein Sohn hatte sie geöffnet und mir ein Foto geschickt, meine Gefühle waren da etwas zwiegespalten, muss ich schon sagen.

Allerdings habe ich auch wirklich SCHLIMME Zusammenstellungen in diesem Monat gesehen. Manche waren wirklich zum Abgewöhnen, ich habe so eine Mischung aus: Coool und Ach du Schreck, nicht deren Ernst bekommen:

sam_1565-1_wm.jpg

Mary Kay, Make Up Remover, Originalgröße mit 110ml für 21,50 Euro. Das gehört eindeutig zu den Coool Produkten, das macht sich bei mir nicht am Preis fest, es muss ne gute Firma, was Innovatives oder etwas wirklich Brauchbares sein. Das hier ist ne gute Firma und definitiv brauchbar.

bebe More, Hautstraffende Bodylotion, Originalgröße mit 400ml für 4,49 Euro. Das gehört zu den „Echt jetzt“ Produkten. bebe More mag ja gut sein, ist aber eher so ne Youngster Marke, die möchte ich nicht in der Glossybox haben, passt eher zur Glossybox Young Beauty. Ebenso wie

Catrice Cosmetics, Nagellack, Originalgröße mit 10ml für 2,79 Euro. Versteht mich nicht falsch, ich mag Catrice sehr und habe auch vel Kosmetik von Catrice, ABER das passt nicht zur Glossybox. Ein Nagellack befndet sich in jeder Box.

John Frieda Shampoo, Unendliche Geschmeidigkeit, original kosten 250ml 9,99 Euro, ich habe eine Tube mit 50ml bekommen, PW: 2 Euro, grenzwertiges Produkt für die Glossy. Nicht unbedingt wegen des preises, aber John Frieda ist nicht so recht Glossy.

Unani, Gesichtsmaske, Originalgröße mit 100ml für 15,99 Euro. DAS ist doch mal ein wirklich interessantes Produkt, da bin ich gespannt.

icona Milano, Mascara, Originalgröße mit 10ml für 16,50 Euro. Ah…der hat so ne Wuschelbürste, die mag ich nicht so sehr, ich mag die kleinen Gummibürstchen. Testen werde ich ihn aber, manchmal wird frau ja positiv überrascht.

Dazu gabs noch zwei Pröbchen, von Lavera und Luvos.

 

Alles in allem:

Geht so. Haut mich nicht weg, hat mich nicht total glücklich gemacht. Von den gesehenen Boxen, liegt meine aber so im oberen Mittelfeld, da hab ich weitaus schlimmere gesehen und DAS ist auch wieder genau der Punkt, den ich grottig finde: die ungerechte Aufteilung. Warum kann es nicht identische Boxen geben? Kein Gezicke, kein Stress, alle bekommen das gleiche für ihr Geld.

Thema Classy Queen….na ja…ICH habe mir da Inhaltstechnisch was ganz anderes vorgestellt….also mehr Pflege und dekorative Kosmetik für nen klassischen Look, wobei das teilweise enthaltene Haarspray da auch schon in die Richtung gegangen ist.

 

Das Thema der Juni Box:

Urban Edition, Be cool, be hot, be urban.

 

Aha…na schauen wir mal, ich bin gespannt auf die Sneakpeak

 

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Ausgepackt – Glossybox Classy Queen

  1. Pingback: Ausgepackt – Lavera Beauty Box | meine grosse kleine welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s