Getestet -my Beauty Light

My Beauty Light, was soll das sein? Es soll das perfekte Licht für zu Hause zum Schminken sein. Keine bösen Überraschungen mehr im Tageslicht, wenn man sich zu Hause im schummerigen Licht zurecht gemacht hat. Die Lampe ist so hell, wie es draußen im Tageslicht der Fall ist. Das heißt also reale Bedingungen für das Makeup, du hast nicht aus Versehen die doppelte Portion Makeup im Gesicht, weil deine Badezimmerlampe dir suggeriert….hey…du bist ja noch so blass. Oder wer kennt sie nicht… die Damen mit den Piroschka Puppen Wangen…3x Rouge aufgetragen, weil sie es zu Hause immer noch zu blass fand und dann im Tageslicht erschrecken sich die Mitmenschen.

Ich habe bei my Beauty Light angefragt und konnte mir eine dieser Lampen zum Sonderpreis aussuchen. Dafür hier noch einmal meinen herzlichsten Dank. Diesen Sonderpreis habe ich ohne weitere Bedingungen bekommen, außer natürlich, dass ich über meine Erfahrungen berichte, und das mach ich ja gerne.

Hier also meine Eindrücke.

Bestellt habe ich mir die Version

„TO GO!“ – BASIC EDITION –, 6 Watt, Farbe „Silver taffeta“, also „silber“, Ausführung 6500 Kelvin, das entspricht Tageslichtweiß, es gibt auch noch 4200 Kelvin Neutralweiß, weißes Kabel. Diese Ausführung kostet 44,90 Euo zzügl. Versand. Der Preis der Basic Edition rangiert je nach Farbzusammenstellung für Gehäuse, Kabel, Lichtstärke zwischen 34,95 Euro und 49,95 Euro. Aussuchen kannst du dir das hier.

Die Lampe hat ca einen Durchmesser von 1,2 cm und ist knapp 30 cm lang, das Kabel ist ca 2,40 lang. Doe Lampe hat einen Ein/Aus-Schalter.

Geliefert wird das Licht in einem kleinen Karton, mit einem Beutel (zum Mitnehmen) und zwei Saugnapfhalterungen.

sam_0224_wm.jpgsam_0225_wm.jpg

Die Lampe anzubringen ist wirklich Kinderleicht: Alles auspacken, geeignete Stelle aussuchen (an der müssen auch Saugnäpfe halten können…is klar), Saugnäpfe anbringen, Lampe reindrücken…fertig. Es muss auch eine Steckdose in Kabellänge  vorhanden sein.

Die Lampe kann, sollte sie auf Dauer an einer bestimmten Stelle angebracht werden, natürlich auch fest montiert werden, dafür müsst ihr euch aber selber Befestigungsmaterial im Baumarkt besorgen.

Und so ist dann der Unterschied (jedenfalls bei meiner Beleuchtung), oben herkömmliche Beleuchtung, unten mit „my beauty light“:

2015-12-15_10.01.35_wm.jpg

Erschreckend, oder?! Und ja, in meiner Kamera war der Weichzeichner an, aber ihr seht trotzdem, dass Poren und Fältchen wesentlich deutlicher zu sehen sind, war im ersten Moment ein kleiner Schreck, das kann ich euch sagen :-).

Also dafür, dass das so eine kleine Lampe ist…RESPEKT, sie leuchtet wirklich krass aus.

My Beauty Light hat aber nicht nur die Basic Version zu bieten, es gibt für jeden Anspruch die passende Beleuchtung, es gibt sogar eine, mit der ihr zwischen verschiedenen Lichtstärken wechseln könnt. Macht dann Sinn, wenn man Tages und Abend Make-up passend auftragen will. Die „schummerige“ Variante zeigt euch dann, wie ihr in der Bar oder Diskothek aussehen werdet, denn dann wäre das dezent mit der Tageslicht-Beleuchtung aufgetragene Tages Make up ja zu schwach.

Die Lampe ist geeignet für die normale Frau, die sie zu Hause benutzen will, aber auch Make-up Artists werden dort fündig und können sich eine Variante für ihre Arbeit mobil oder im Studio kaufen.

Mich persönlich hat die kleine Lampe wegen der eingeschränkten Anbringungsmöglichkeiten etwas geblendet UND ich bekomme ein neues Bad, da habe ich mir schon einen Spiegel ausgeguckt, der DAS auch leisten wird, aber dann integriert und etwas schicker.

Gesamt gesehen, kann ich die Lampe empfehlen, nicht umsonst bekommt mein neues Bad nun einen Spiegel mit so einer Beleuchtung.

 

EDIT 24.10.2016

Ich habe natürlich doch einen ganz anderen Spiegel bekommen als ich eigentlich wollte, also nicht mit SO einem eingebauten Licht. Zwischenzeitlich hatte ich die Lampe wieder weggegeben, weil ich mich zu stark geblendet gefühlt hatte.

Angelockt durch ein Super-Angebot habe ich sie nun doch wieder gekauft. Ich habe sie verschieden ausprobiert, Höhe, wie ich dann stehen muss, etc. Und siehe da: Ich mag sie. Aber am Anfang blendet sie schon noch, aber durch das richtige Einstellen, ist das etwas besser geworden.

Ich habe heute morgen mal Augenbrauen gezupft mit dem normalen Spiegellicht….dann nochmal mit dem Beauytlight geschaut und siehe da…da erkennste auch die kleinsten Stoppeln, die sich durcharbeiten wollen.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s