Tag-Archiv | Soap&Glory Peeling

Getestet – Soap&Glory Peeling

So, hier der nächste Peeling Test:

Soap&Glory Peeling: Scrub´em and leave´em.
300ml Dose bei Douglas für 18,99 Euro.

1393537_468305366620441_1985054303_n1384305_468305496620428_1106942127_n

Zur Einführung der neugestalteten Website von Douglas gab es ja einige Artikel vorübergehend zum Sonderpreis. (zu der neuen Douglasseite hätte ich auch noch so einiges zu sagen :yes: ).
Darunter war auch dieses Peeling, dass es dann mal für die Hälfte (9,49 Euro) gab. Grund genug (als wenn ich zum Bestellen wirklich Gründe bräuchte) mir das zu bestellen.

Der Duft ist natürlich gleich schon mal Hammer (mist you madly), ich liebe das!!
Die Farbe ist niedlich, leicht rosé, kleine pinkfarbene Kügelchen:

994964_468866059897705_1624129664_n1467375_468865829897728_1960539300_n
Die Konsistenz ist Klasse! Ich kann das Peeling in vernünftigen Portionen entnehmen, nichts schlabbert, kleckst und tropft.

Peeling Wirkung:

Hm…tja…also…ich glaub langsam es liegt an meiner Haut , irgendwie ist mir das auch zu lasch, so wie der ebelin Schwamm.

Soll heißen:
Ich brauche mehr beim Peelen, das M.Asam hat die Zuckerteilchen drin, die rubbeln besser, und meine Haut fühlt sich erfrischter an und viel weicher. Mit dem S&G ist das vom Peelinggefühl noch weit unter der Wirkung eines Peeling Handschuhs, es ist ganz angenehm, es duftet fantastisch, aber die Wirkung fehlt mir.

Fazit:
Riecht lecker, sieht ansprechend aus, super praktische Konsistenz, Peeling Wirkung gering.

Also für 19 Euro wäre ich echt sehr enttäuscht gewesen, bin ich auch für 9,49 Euro, aber das lässt sich noch eher verschmerzen als mal eben 19 Euro.

Als nächstes werde ich mir das andere Peeling bestellen, das Sugar Crush Peeling von S6G, da sollen ja dann gröbere Körnchen drin sein, und das mag ich lieber.