Mein cooler Reverse Regenschirm

Der Sommer ist dieses Jahr ja recht bescheiden und als Berlinerin weiß ich nun, was es bedeutet, wenn es regnet, Tagelanger Regen ohne Pause, es war super *Ironie aus*

 

Normalerweise vermeide ich es ja bei Regen draußen rumzulaufen, wozu gibt es denn Einkaufszentren?! Und irgendwann ist ja auch mal Regen-Pause. Pustekuchen ….Pausen gabs keine. Also musste ich doch irgendwann mal raus in den Regen….mit Regenschirm: Ich HASSE es.

Ich hab immer ne Tüte bei, um das nasse Ding dann zu transportieren, während ich in einem Geschäft bin, oder damit es mir nicht das Auto nass tropft.

Das Problem fängt als Autofahrer ja schon beim Aussteigen an, wie kriegst du das Ding auf, ohne bis dahin nass zu sein? Richtige Antwort: Gar nicht, du musst raus, weil sich das Ding ja sonst auch nicht gescheit aufklappen lässt. Dann musst du es immer festhalten, also eine Hand ständig hochhalten und in den Geschäften wie gesagt immer in eine Tüte stecken.

Und zu guter letzt: Hast du schon mal versucht bei strömenden Regen in dein Auto zu steigen, die Tür fast zu, den Regenschirm weit nach oben gestreckt um ihn zuzumachen? Dann weißt du: Das ist nahezu unmöglich. Und wenn du es doch schaffst, das hinzubekommen ohne nass geregnet zusein…spätestens wenn sich das Teil zusammenfaltet….in deine Richtung….. bist du nass.

Ich war mega genervt.

Ich habe dann im Internet gestöbert wegen eines neuen Regenschirms, weil mein Sohn meinen geliebten durchsichtigen Schirm zerstört hat und bin da über ein geniales Teil gestolpert:

Der Reverse Regenschirm, also der umgekehrte Regenschirm.

Ich habe mir die Fotos angesehen und mich gefragt, warum das noch nicht jemand früher auf den Markt gebracht hat, denn es ist super, in der Theorie.

Ich habe mir also sofort so einen bestellt.

Das schöne an diesen Schirmen ist: Sie sind zweilagig, eine Innenlage und eine Außenlage und die Innenlage bekommst du in tollen Motiven. Ich mag meine Schirme gerne außen schwarz oder eben durchsichtig (der jetzt kaputt ist *grummel*).

Und innen ein Muster zu haben bei einem schwarzen Schirm fand ich cool, ich habe mir nach langem Überlegen (der Mann hat mich gefragt, wie lange eine Frau ernsthaft über das Innemmotiv eines Regenschirms grübeln kann, aber hey…ich will das Ding ja ne Weile benutzen) für innen Wolken ausgesucht.

Und hier ist er…mein Reverse Regenschirm:

wp-image-2059955195

 

Von außen ist er schwarz

 

wp-image-1487976043

 

Ich finde die Wolken toll, als wenn man in den Himmel schaut

 

wp-image-2062938500

 

 

Das gewählte Innenmuster ist nach dem Zusammenklappen außen:

 

wp-image-416061700

 

Komplett zusammengeklappt:

 

wp-image-2109649971

 

Der Griff ist sehr praktisch, ich kann mir den über den Arm schieben, wenn ich mal eben beide Hände brauche (vielleicht auch für Frauen mit kleinen Kindern und Kinderwagen interessant).

Mit dem Griff kann ich meinen Schirm auch besser halten als nur mit den „Knöpfen“ am Ende.

Ein-und Aussteigen in/aus dem Auto, und damit Zu bzw. Aufspannen des Schirms ist einfach genial.

Da er sich umgekehrt zusammenklappt, ist das nasse Teil INNEN. Im Auto stelle ich ihn auf den Griff (er muss natürlich irgendwo anlehnen), dann bleibt das Regenwasser IM  Schirm.

Wenn ich ihn im Geschäft über den Arm halte, tropft es zwar unten raus, ABER, es ist nicht der ganze Regenschirm außen nass und macht meine Kleidung dadurch nass.

 

Was soll ich sagen, ich LIEBE meinen neuen Schirm.

Bisher waren Regenschirme für mich nur ein notwendiges Übel, aber DEN benutze ich gerne, auch wenn ich hoffe, dass endlich mal der Sommer kommt und ein Weilchen bleibt.

 

Wenn du den auch interessant findest: HIER habe ich ihn mir gekauft, und da findest du auch ander Innenmuster.

 

 

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Mein cooler Reverse Regenschirm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s