Low Carb Mittagessen: Petersilienwurzeln

Ich ernähre mich ja nach wie vor ein Low Carb.  Ich lese dazu viel und probiere regelmäßig neue Sachen aus.

Heute gab es Petersilienwurzeln.

Gekauft habe ich sie bei Edeka, 1,99 Euro für 200 Gramm.

Ich habe sie mit einem Spargelschäler geschält, ich verwende den von Tupperware, den habe ich schon so viele Jahre, funzt aber immer noch prima.

Dann klein gehobelt in dünne Scheiben. Ab in die Pfanne, Butaris dazu (damit brate ich am liebsten), Zwiebel, Pfeffer, Salz und Paprika.

Ganz normal braten wie Bratkartoffeln. Als alles braun und knusprig war, habe ich einfach noch frisch gehackte Petersilie und zwei gequirlte Eier rüber gegeben, nochmal anbraten lassen, bis das Ei durch ist, FERTIG.

 

wp-1500549290703.

 

Mir hat es super geschmeckt, besser als meine bisherigen Kohlrabiversuche.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s