2. Beauty Blogger Cafe in Berlin

Huh….inzwischen ist es schon wieder gut drei Wochen, dass dieses tolle Treffen statt gefunden hat.
Jetzt endlich komme ich dazu Euch von diesem Treffen zu berichten.

Das 1. Treffen fand letztes Jahr im Rahmen der Parfum-Messe in Berlin statt.

Da dieses Ereignis leider an mir vorbeigehuscht war, habe ich es bei meinem Besuch auf der Messe nur durch Zufall entdeckt.
Ich war zwar nicht akkreditiert,  durfte mich nach kurzer Überprüfung meines Blogs aber Ausnahmsweise kurz unters geladene Volk mischen.

Ich fand das so super dort, so viele nette Menschen, da wollte ich beim nächsten Mal auch eingeladen dabei sein dürfen.

Also habe ich mich für dieses Jahr angemeldet und siehe da:
Ich wurde eingeladen

Über Facebook bin ich mit einigen Bloggern aus Berlin in Kontakt gekommen und es wurde sich natürlich verabredet um sich dort zu treffen.
Also bin ich am 10.Mai ziemlich aufgeregt los zum 2. Beauty Blogger Cafe.
Direkt vor der Tür kam ich auch schon mit einigen Bloggerinnen ins Gespräch und habe festgestellt, dass so manche Bloggerin einen wirklich weiten Weg auf sich genommen hat um dabei zu sein: u.a. Stuttgart und das Ruhrgebiet waren vertreten.

Dann war es auch schon soweit…..die Türen wurden geöffnet und damit war das 2.BBC eröffnet.

Mein 1. Schreck dann direkt bei der Einlasskontrolle:
Ich stand nicht auf der Liste…..argh….aber ich konnte zackzack anhand der Mail und meines Blogs zeigen, dass ich wirklich eingeladen worden war und durfte eintreten.

Mein 1. Weg führte mich in die Heilige Halle von P2 inkl. der aktuellen LE Dress Code Happy, die ich euch schon vorgestellt habe:

10293852_569038989880411_6897468668108217711_o

Ein ganzer P2 Aufsteller zum Bestaunen …Berühren und Fragen stellen.
Und tatsächlich hatte ich eine Frage bezüglich der neuen LE. Ich konnte mir ja nicht so recht erklären, was das mit diesem Reinigungstuch auf sich hat, meine Fragen dazu wurden mir beantwortet:

Dieses Tuch ist ja eingetrocknet in der Verpackung, ihr nehmt es heraus und lasst es in Wasser zur vollen Größe aufquellen und wascht euch damit euer Gesicht. Nach der Reinigung könnt ihr es einfach mit Wasser und Seife ausspülen und lasst es trocknen. Fertig. Gar nicht so geheimnisvoll

Mit im Raum:
Ein Plätzchen zur Handpflege:
Wir konnten unsere Hände reinigen und pflegen lassen…..sehr schön…die Zeit dazu habe ich mir nicht genommen, ABER da ich in den letzten Wochen durch private Sachen sehr in Anspruch genommen worden bin, hatte ich es (Schande über mein Haupt) nicht mal geschafft meine Nägel neu zu lackieren. Sie waren wohl gespflegt, gefeilt und mit Dikla Härtungslack versehen, aber für Farbe hatte es nicht mehr gereicht.

Na was für eine Glück, dass es auch ein Plätzchen gabe, wo wir uns die Nägel lackieren lassen konnten.

Ich habe mich im P2 Sortiment umgesehen und wollte mir natürlich eine Farbe aussuchen, die NICHT bei mir zu Hause schlummert, wäre ja auch blöd.
Ich habe zwischen zwei Farben geschwankt:
10379861_569041176546859_4655733432000269292_o10272640_569041143213529_6239396765725296318_o

Da ich ja, wie ihr wisst, grundsätzlich rot (in allen Variationen, die es so gibt) trage, konnte ich mich beim Event nicht so recht auf das herrlich leuchtende Blau-türkis einlassen und habe mich für Beere 150 cute girl entschieden.
Wie ihr sehen könnt, habe ich mir aber am Montag drauf direkt beide Farben bei DM gekauft, und trage inzwischen türkis 009 california girl, eine Hammerschöne Farbe!!! Und das von mir….der „Rot-Trägerin“

Nach dem Lackieren bin ich dann rüber in die Bastelstube von dawanda.
Dort konnten wir uns Blumenkränze basteln…..Frauenarbeit mit Quatsch-und Lachfaktor.
Hier habe ich dann auch zwei der berliner Bloggerinnen kennengelernt, die ich zu treffen gehofft hatte.
Was soll ich euch sagen, bei mir war es Liebe auf den 1. Blick und so habe ich den Rest meines Aufenthaltes auch mit den beiden verbracht:
Mit Twinkle von Twinkler´s Treasures und Suailu von Suailu´s beautymanie

Hier seht ihr mich mit meinem Blumen-Kunstwerk:
10277874_563353550448955_650030962345430599_n

Natürlich bin ich den Rest des Tages mit meinem Kunstwerk durch die Gegend gelaufen. Sogar beim Besuch meiner Mutter im Krankenhaus hatte ichs noch auf. Ganz ungewohnt buntes Accessoire bei mir

Als nächstes stand bei mir Hunger auf dem Programm, ganz erstaunt nahm ich zur Kenntnis, dass es auch eine große Küche gab…mit viel Stärkung für uns. Also auf zur Küche.
Ach du meine Güte….wie auf einer Party…die meiste Action findet in der Küche statt und viel leckeres Essen gab es.
Kleine Schnittchen…Wraps….Bagels…jede Menge Getränke…toll…der Hungertod konnte erfolgreich abgewendet werden.

Nach der Stärkung brauchte ich was Süßes…und ihr ahnt es…auch das gabs…bei Elizabeth Arden gab es oberleckere…knitschige Schoko-Muffin-Cake-Pops….

Und wo wir schon bei Elizabeth Arden waren, musste ich mich da natürlich auch mal umsehen.
Großer Hingucker:
Das neue Parfum von Elizabeth Arden : Untold

photo.php

Wir durften natürlich ausgiebig schnuppern
So beschreibt elizabetharden.de den Duft:

Die luxuriöse, moderne und blumige Komposition UNTOLD ist eine Ode an die Raffinesse und Rätselhaftigkeit der modernen Frau. Von ihrem ansteckenden Optimismus und ihrer eleganten Weiblichkeit bis hin zu ihrer geheimnisvollen Aura und anziehenden Sinnlichkeit – UNTOLD enthüllt all ihre Facetten, die sie im Gesamtbild in ihrer natürlichen Schönheit erstrahlen lassen.

Mit seinen spritzig-fruchtigen Kopfnoten, den intensiven, blumigen Herznoten und seiner geheimnisvollen, anziehenden Wärme, vereint UNTOLD alle Facetten einer Frau in einem Duft.

Duftfamilie: Sinnlich blumig

Mir gefällt der Duft SEHR gut, ich mags gerne blumig, süß, orientalisch und Untold ist da wirklich genau mein Beuteschema.
Aber gekauft wird erstmal nicht….ihr wisst wie das ist…..zu viele schöne Sachen, die begehrt werden…zu wenig Geld…aber es gibt ja noch Jahrestag und Geburtstag dieses Jahr

Natürlich waren auch die Pflegeprodukte von Elizabeth Arden vertreten:

Die Ceramide Pflegeserie konnte ausprobiert werden und natürlich wurden wir kompetent beraten.

Als ich auch die Eight Hour Creme erspäht hatte, musste ich mal direkt mein Problem mit dieser Creme mit der Beraterin abklären:
Ich hatte die Eight Hour mal als Probe in der BoB, und bin natürlich davon ausgegangen, dass es sich um eine Gesichtscreme handelt…ich fand die ganz schrecklich….so ultrafett…also irgendwie null Gesichtscreme tauglich.
Joah…kein Wunder, es handelt sich ja auch nicht um eine Gesichtscreme, also nicht im eigentlichen Sinne.
Ihr müsste euch die Eight Hour Creme als Allround-Wunderwaffe vorstellen:

1. für angegriffene Haut:
Seien es trockene  Ellenbogen, geschundene Lippen, Sonnenbrand gequälte Haut…alles, was besonderer Pflege bedarf: Eight Hour Creme hilft.

2. Highlighter
Ob Wangen, Lippen, Augenbrauen (sorgt für Form) Beine, alles bekommt einen Glanz.

3. Nagelhautpflege (und die habe ICH irgendwie immer nötig)

4. Fusspflege…rauhe Fersen…trockene Füsse? Eight Hour Creme hilft

5. Pflege nach dem Sonnenbad

6. Unterwegs im Flugzeug..Auto..egal…immer wenn eure Haut trocken und gestresst ist…

7. Probleme nach der Rasur oder dem Wachsen an den Beinen? Eight Hour Creme…

Ihr seht:
Wirklich ein Allround Talent, das in jede Handtasche gehört.

Klaro, dass ich mich bei normaler Gesichtshaut gefühlt habe wie ein Krapfen nach dem Fettbad….viel zu viel der Pflege

Aber jetzt weiß ich Bescheid und daher war es so richtig toll, dass sich eine Tube Eight Hour Creme auch in der RIESEN Goodie Tüte fand, die wir alle am Ende unseres Treffen Tages mitbekommen haben. Aber dazu nachher mehr.

Die Ceramide Pflegeserie von Elizabteh Arden ist für mich sehr interessant.
Erstens bin ich ein Verpackungs-Opfer und die goldenen Verpackungen dieser Reihe sind einfach toll.
Alleine die niedlichen Schächtelchen für die Kapseln sind soooo schön.
Zweitens bin ich jetzt im Intensiv-Pflege-Alter angelangt

Nun ist die Serie natürlich auch Preisintensiver als Produkte aus der Drogerie, aber ich greif gerne auch mal tiefer in die Tasche, wenn ich sehe: Das bringt auch was, und sieht nicht nur schick aus.

Ich wurde sehr kompetent und nett beraten und durfte auch alles mal an Arm und Hand ausprobieren.

Sehr begeistert hat mich die Augenpflege….diese hinterlässt einen minimalen Schimmer auf der Haut, der dann durch die Reflektion leicht aufhellend wirkt, und die Haut fühlte sich so schön weich an.

Ich habe dann einen Tiegel davon für den Langzeit-Test zu Hause mitbekommen…hui…also ehrlich Leute…ich hab mich gefreut wie zu Weihnachten. Ich werde euch natürlich davon berichten.

Juicy Couture waren auch verteten, bei Ihnen gabs dieses supertoll schöne Fahrrad zu gewinnen:

10364007_569065706544406_3084096242072168270_n

Und es wurden diese beiden Düfte vorgestellt:
10262060_569068933210750_8257329343730827936_n
Diese beiden hatte ich dann auch in meiner Goodie-Tüte

Dann gab es noch eine „High-Heels-Test-Strecke“ von Compeed und der High Heel School.

10368902_569065926544384_7865384738552073211_o

Es gab eine Riesen Auswahl an High Heels in allen möglichen Variationen, daraus konnte man wählen und es wurde einem gezeigt, wie frau mit High Heels gut aussieht UND läuft.
Die hier wären mein Favorit gewesen…wisst ihr Bescheid

10272636_569067336544243_1098761767076443774_o

Und die hier sehen ja wohl wohl auch Hammer aus:

10255751_569067396544237_2241987703893262016_o

Ich muss zugeben….ich hab mich nicht getraut. Ich hab ja schon mit flachen Schuhen Schwierigkeiten geradeaus zu laufen

Ach Leute…es war ein ganz wunderbarer Tag, und ich möchte bei den Veranstaltern und Mitausrichtern, Compeed, P2, Dawanda, High Heel School, Elizabeth Arden, Juicy Couture und bei allen, die uns so tolle Goodies geschenkt haben, herzlich bedanken.
Es war toll, informativ, lustig, es wurde wirklich viel geboten und all das wurde uns kostenlos angeboten.

Und als wäre dieses Erlebnis nicht schon genug gewesen….bekam jede von uns zum Abschied eine prall gefüllte Tütemit Geschenken, ich konnte es zu Hause gar nicht glauben, was da alles zum Vorschein kam:

10365874_569068213210822_101808459954853419_n

Ich werde euch den Inhalt nach und nach vorstellen.

Irgendwann wurde es dann aber meinem Kater zu langweilig dabei zuzusehen, wie ich alles bestaunt und fotografiert habe:

1498768_569070079877302_2277802282360424976_o

Er ist vorsichtig MITTEN durch getapst und hat sich dann entspannt auf die Dawanda Tasche gelegt um zu zeigen:
Laaaaaaaaaaaaaaangweilig….fütter mich!!

 

2 Kommentare zu “2. Beauty Blogger Cafe in Berlin

  1. hehehehe…
    Du Verrückte! War echt super geilo das wir uns kennengelernt haben :*
    Müssen bald mal n Kaffee trinken gehen wa? Dein p2 Nagellacktäschle von der Verlosung will endlich zu dir nach Hause *gg*
    Ich kann inzwischen sogar schon wieder ohne die mistigen Krücken laufen!!! YAY!

    Liebe Grüße an die Süße yo yo YO! *reimemonster rauslass* yeah!

    p.s.:
    ich glaube die Hitze tut mich nix gut ;D

    Liken

  2. ach bist du süß. ich fand es auch ganz toll dich kennengelernt zu haben und fand den tag mit dir und nica wunderschön. *knutscha*
    glg

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s