Tag-Archiv | Trinken unterwegs

Waterdrop – Getränke ohne Zucker

Werbung, da der Artikel einen Affiliate Link zu Amazon enthält.

Ich bin in letzter Zeit ganz oft über die Werbung von Waterdrop gestolpert, Facebook und Instagram, dauernd hab ich was gesehen, und es hat funktioniert 🙂

Ich habe mir das ganze mal angesehen und fand´s interessant, so interessant, dass ich bestellt habe.

Für mich ein wichtiger Punkt: Die Würfelchen sind Zuckerfrei! Sie enthalten stattdessen Sucralose, ein Süßungsmittel, das ich bisher am liebsten von allen getesteten mag.

Ich habe mir noch einen 20 % Gutschein ergooglet, den einige Blogger von Waterdrop bekommen haben. so habe ich für das Starterset 31,12 Euro statt 38,90 Euro bezahlt, inklusive Versand, das ist wirklich okay:

den du Hier bestellen kannstAffiliate

img_20180614_084335_wm_wm4721943745490846819.jpg

Das Set enthält

eine hübsch designte 0,6 Liter Wasserflasche aus Glas

eine Neoprenhülle zum Schutz und kühl halten

5 Packungen mit 5 verschiedenen Sorten mit je 12 Drops

Das Set kam gut verpackt, die Flasche steckt in der Neoprenhülle und zusätzlich in einer Papphülle im gleichen Design wie die Glasflasche.

sam_3535_wm3347784994977938144.jpg

Die Waterdrops sind kleine einzeln verpackte Würfelchen, so wie Brausewürfel.

Empfohlen wird eine Wassermenge von mindestens 250 ml pro Würfel, man muss sich dann durchprobieren wieviel Wasser man pro Würfel nehmen möchte, das ist ja Geschmackssache.

Der Geschmack, ich habe jetzt 2 Sorten getestet, heute folgt Nummer 3, hat mich noch nicht so überzeugt, da muss ich mich weiter durch die Geschmäcker testen und die Wassermenge variieren.

Man muss den Geschmack von Süßungsmitteln mögen, denn die Würfel sind ja ohne Zucker.

Ich habe bisher noch nicht die perfekte Wassermenge für mich gefunden, aber ich bin ja auch noch am Test-Anfang.

Was mir aber so gar nicht gefällt: Die große Öffnung der Flasche.

MIR ist die zu groß, ich mag lieber kleinere, so wie bei den Handelsüblichen Getränkeflaschen. Irgendwie tu ich mich sonst schwer beim trinken, entweder verschwindet mindestens eine Lippe in der Flasche (was bei Lippenstift echt doof ist), oder ich muss die Öffnung mit dem Mund umschließen, dann siehste auch schnell mal aus wie ein Fisch.

Also ich finde es dann einfach unbequem aus dieser Flasche zu trinken, das ist aber sicher ein Luxusproblem von mir. Ich möchte die Flasche aber so halt nicht zum Trinken direkt daraus verwenden.

Zum Größenvergleich habe ich dir hier die Öffnungen der Waterdropflasche und daneben eine Vittel 1,5 Liter Flasche fotografiert.

Die Würfel per se finde ich sehr praktisch. Für unterwegs, wenn du dir eine Wasserflasche kaufst, ZACK mit Geschmack aufgepimpt, auf der Arbeit, Schule, etc.

Ich finds praktisch, dass man da Portionen mitnehmen kann, die sind klein und passen auch in die Hosentasche.

Für zu Hause wäre es mir ehrlich gesagt zu teuer.

Ich habe einen LowCarb Sirup, den Vital Drink von Best Body Nutrition, den du Hier bestellen kannst (Affiliate Link, der zu Amazon führt), den ich super gern mag.
Es gibt viele tolle Sorten und er kommt in einer 1 Liter Flasche, da kostet mich eine Portion (nach Empfehlung angewendet) 10 Cent, nach meinem Geschmack sind es 20 Cent.

Beim ersten Mal solltest du einen Pumpspender mitbestellen, den kann man immer wieder verwenden.

Ich mag da am liebsten Waldmeister, danach kommt Erdbeer-Rhabarber. Schmeckt super mit Selter.

Bei Waterdrop kostet eine Portion je nach Bundle-Kauf ca 60 Cent.

Ja, das ist für ein 250 ml Getränk (empfohlene Wassermenge) auch nicht die Welt, aber eben deutlich mehr.

Also für Unterwegs, Arbeit, Schule, voll okay, für zu Hause finde ich es zu teuer, aber das muss man selber abwägen.

Toll finde ich die Geschmacksvielfalt, es geht schnell, es ist einfach praktisch, ohne Zucker, enthält Vitamine, umweltbewusste Verpackung, nur 4 Kalorien pro Waterdrop.

Alle weiteren Infos bekommst du HIER auf Website von Waterdrop. Dieser Link leitet dich auf die Website weiter, es handelt sich NICHT um einen Affiliate Link, d.h. ich bekomme kein Geld für die Empfehlung. Zum Datenschutz der Firma lies dir bitte die Datenschutzerkläung auf deren Website durch.

Das Set habe ich mir selber gekauft.

Es handelt sich hier also um Werbung durch Markennennung.

NACHTRAG 16.06.2018

Ich habe jetzt alle Sorten durchprobiert, mit verschiedenen Verdünnungen, meinen Geschmack trifft keine der Sorten. Egal wie, es schmeckt mir wie der x.te Aufguss von irgendetwas.

Ich habe 2 Mal von undichten Flaschen gelesen, meine ist dicht.

Advertisements