Tag-Archiv | M.Asam Peeling

Getestet: Peeling Schwamm von ebelin

Ein offenes Geheimnis ist ja meine Leidenschaft fürs „durch DM bummeln“.

Mein Mann kann es nicht verstehen: Wenn ich was brauche, geh ich in den Laden, zum Regal, packs ein, Kasse , zack und Tschüß.
Wie kann man in nen Laden wie DM gehen, nur um zu gucken?

Meine Antwort: Zu Fuß

Im übrigen funktioniert das auch sehr gut bei Rossmann.

Ich mein, es gibt ständig irgendne LE zu entdecken, neue Cremes, Bodybutter, Duschgele….die Liste ist immer weiter fortsetzbar, keine Frage.

Bei einem meiner Streifzüge habe ich den Peeling Schwamm entdeckt.
Ich habe das Peelen ja für mich erst seit dem M.Asam Peeling aus der PinkBox für mich entdeckt.
Also Gesichtspeeling habe ich schon oft gemacht, aber Körperpeeling? Erschien mir nie notwendig und irgendwie überflüssig.
Wie konnte ich nur so falsch liegen?!
Peeling ist schon voll toll….ich mag das jetzt voll gerne.

Was ein Glück für die Kosmetik-Industrie, ich habe noch mehr Grund etwas zu kaufen

Hier also meine Beute:
1465188_468765239907787_1705772772_n

Wie ihr sehen könnt, ist das Teil relativ klein, so etwas mehr als Handflächengroß.

Das ist schon mal der 1. Minuspunkt:
Wie hält man das fest UND peelt?
Keine Ahnung, das Ding flutscht immer irgendwie weg und ich halte es dann so mit dem Daumen fest. Da es sehr weich ist, bringt das Festhalten mit der ganzen Hand irgendwie nix, dann verschwindet es ja quasi in einer Faust.

Aroma Theraoie steht drau…na ja…es riecht so ein bißchen nach Olive, also so in etwas wie Olivencreme…haut mich nicht weg.

Peeling Wirkung?

Der Schwamm wird nass noch fluffiger, er wird also dicker und er ist relativ weich.
Irgendwie habe ich beim „Schrubbeln“ nicht das Gefühl, dass da was passiert. Mit ist das zu soft (oder meine Haut zu ledern ).
Ich habe beim Peelen generell dieses anregende Gefühl für mich entdeckt, alles kribbelt leicht und ich fühle mich erfrischter als nach „nur“ Duschen, aber bei diesem Schwamm: Nüscht.

Das Teil hat glaub 7 Euro gekostet und ich muss sagen:
Für mich rausgeschmissenes Geld.

Getestet – M.Asam Körper Peeling Mandarine Zimt

Hallo Ihr Lieben,

einige von euch haben ja gestern gelesen, dass ich in meiner Pink Box unter anderem das Peeling von M.Asam drin hatte.
Angesetzt werden für das Peeling 24,75 Euro für 600g.
20130614_135938[1]
Heute morgen habe ich das gute Stück dann direkt mit unter die Dusche genommen, aufmachen und schnuppern..ahhhhh…ich möchte es essen

Weil ich aber schon groß bin, beherrsche ich mich und nehme eine großzügige Portion (so knapp über Walnuss hälfte ) raus…das Peeling ist fest, es kann mir also nicht aus der Hand fließen oder glibbern, es enthält reichlich Peelingkörnchen, Verdammt, die Hälfte hätte auch gereicht. Geppelt habe ich Hüfte, halben Hintern und ein Bein
Wow, es wutscht nicht alles gleich weg, man kann vernünftig peelen, SUPER!!  Und sagte ich schon, dass es lecker duftet?!

Zweite Hälfte untere Körperregion wird in Angriff genommen: Haselnussgroße Portion…ah…viel besser..und es riecht sooooo gut.
Na, ich denke, das hat inzwischen jede begriffen
Die Menge ist völlig ausreichend zum Peelen, es sind so viele Peelingkörnchen drin, das funzt super.

Hinterher:
Schön weiche Haut, prima.

Mein Fazit:

Ich LIEBE dieses Peeling, denn:
Es hat ausreichend Körnchen drin, ich muss mich nicht mit Massen davon vollschmieren.
Ich kann mich vernünftig peelen, es wutscht nicht sofort die Beine runter in den Abfluss.
Es riecht einfach traumhaft (aber ich glaube, das sagte ich schon so ein-zwei Mal?!)
Super Ergebnis, schöne weiche Haut, die Creme zieht 1A ein.

Der Preis ist echt happig, das muss frau mal sagen, ich werde jetzt mal schauen, wie lange ich mit so einer Dose hinkomme, ob ich dann sagen kann, okay, voll teuer, aber es lohnt sich.

Vielen Dank an M.Asam und Pink Box für dieses tolle Produkt!!

Wenn ihr auf der Suche nach mehr guten Peelings seid, dann schaut einfach mal bei M.Asam vorbei.