Garnier Blogger Academy – ein unrühmlicher Abschied

Ich war seit einiger Zeit bei Garnier registriert als Testerin, das hat auch immer wunderbar funktioniert.

Dann gab es die Möglichkeit Mitglied der Blogger Academy zu werden, klappte auch alles wunderbar.

Es gab Produkt-Informationen, Produkttests, es gab eine eigene Gruppe dafür bei facebook, alles super.

Nun stellten einige, bzw viele Blogger fest, dass wir uns nicht mehr in unser Konto einloggen konnten und auch keine Mails mehr bekamen.

Mails diesbezüglich wurden ignoriert.

Auf der Facebook Seite: Schweigen im Walde. (Die Gruppe habe ich inzwischen verlassen)

Nach WOCHEN bekam nun jemand eine Mitteilung, es wurde wohl neu organisiert und es hätte gegeben/soll geben…eine Mail diesbezüglich. Hat natürlich keiner bekommen.

Ich habe ja kein Problem damit wenn ich, aus welchen Gründen auch immer, nicht mehr erwünscht bin, so ein Shampoo oder ne Creme kann ich mir auch gut selber kaufen, und im Vergleich mit Tester-Plattformen wie for-me-online.de oder trnd.com, war die Betreuung während eines Tests eh nicht besonders ergiebig.

Bei for-me-online.de gibt es z.B. eine fabelhafte Betreuung während eines Tests:

Gesprächsberichte werden gelesen, man kann einstellen ob man sich ein Feedback wünscht und man bekommt dann auch eine Antwort, es wird auf alles eingegangen, es werden Tipps gegeben: SUPER.

Bei Garnier…nüscht.

Warum, wieso weshalb nun Blogger stillschweigend entsorgt worden sind….ich weiß es nicht.

Vielleicht sucht man nach mehr „Profi-Bloggern“, keine Ahnung.

Aber falls es DAS ist…..dann muss Garnier noch viel lernen, was das eigene Profi-mäßige Verhalten betrifft.

Passt jemand nicht zum Firmenkonzept, oder es wird umstrukturiert, zu wenig Blogzahlen, kein Thema, dann wird die Kooperation beendet. Dann teilt man das entsprechend mit und gut ist.

Aber Partner zu entsorgen wie nen altes Stück Brot….Wortlos…geht gar nicht.

Ich begegne meinen Kooperationspartnern und ihren Produkten mit Respekt und erwarte diesen auch mir gegenüber und für meine Arbeit.

Einige Blogger haben sogar sämtliche Berichte von ihren Blogs entfernt, das werde ich nicht tun.

Warum? ICH bin Profi.

Ich stecke in ALLE meine Berichte Mühe, Liebe, Aufmerksamkeit und Zeit.

Ich werde, wenn es sich ergibt, auch weiterhin Garnier Produkte kaufen (wie gesagt, es ist ja nicht so, als hätte ich massiv Geld gespart durch die Blogger Academy, ich kaufe eh 95% meiner vorgestellten Produkte selbst).

Ich werde auch wie bisher meine Meinung, positiv oder negativ, dazu abgeben, denn DAS ist meine selbst gewählte Aufgabe:

Ich möchte euch, meinen Lesern, meine Erfahrungen und Meinung zu Produkten mitteilen, um euch eine Hilfe bei Kaufentscheidungen zu sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s