Getestet – antisvet

Ich habe euch hier das Antitranspirant von L´axelle vorgestellt, mit dem ich auch nach wie SEHR zufrieden bin.
ABER ihr kennt es alle…der Drang etwas neues auszuprobieren ist einfach da.
Also habe ich beim letzten DM ein wenig bei den Deos rumgesschaut und nach Antitransiranten Ausschau gehalten.
Drei durften mit nach Hause, sie werden von einem Teenager und von mir getestet.
Das antisvet hatte ich eigentlich für meinen Sohn gekauft, warum ER es dann nicht getestet hat?!
Der Duft!
Ich selber möchte ja nur Duftneutrale Deos verwenden, weil ich diesen ganzen Blümchenduft, mit etwas Pech dann noch vermischt mit dezentem Schweißgeruch einfach zum Würgen finde.
Jedes Mal, wenn ich doch ins Schwitzen komme, werde ich durch aufflackernden Blümchengeruch daran erinnert.
Irgendwann riecht das dann, als wenn man auf dem Friedhof an der „Tote Pflanzen-Sammelstelle“ vorbeiläuft….ihr wisst schon…diese RIESENkörbe, wo die verwelkten Blumen gesammelt werden.
Nee….danke…verzichte.

Normalerweise sind die Antitranspirante ja  Duftneutral….dieses leider nicht.

Ein wirklich schrecklicher Duft, bei dem ich sofort an „Oma ist tot und Friedhofsblumen“ denken muss.
ABER!!…. er verfliegt sehr schnell und dann wars das auch.
Trotzdem würde sich mein Sohn nie und nimmer damit einsprühen.
Daher habe also auch nur ich es getestet.
Wenn dieser „Duft“ weg ist, das dauert nur ein paar Minuten…..reicht man nix mehr, auch nicht, wenn man ins Schwitzen kommt.
Zweites Manko:
Es handelt sich auch wieder um ein Pumpspray, das einen Moment braucht um in den Achseln/auf der Haut zu trocknen.
Also bei der Pflegeroutine darauf achten, es zuerst aufzutragen und noch ein paar Minuten mit dem Anziehen zu warten.

antisvet ist ein zuverlässiger Begleiter durch den Tag.
In „Schwitzsituationen“ kann ich nicht meckern, die Achseln bleiben weitestgehend trocken und auf jeden Fall „Duftfrei“.

20150320_073814

Beim Lesen der Packung fiel mir dann noch das auf:
Zitat:
„…Das Antitranspirant ist außer für die Achselhöhlen ebenso für Hände und Füße geeignet. antisvet wird auch von empfindlicher Haut vertragen.“

Okay, das ist dann vielleicht mal einen Kauf wert für diejenigen unter euch, die wirklich sehr unter dem Schwitzen leiden auch im Bereich der Hände und Füße.

Ich kann antisvet empfehelen, einen test sollte es euch auf jeden Fall wert sein.

Gekauft habe ich es bei DM für etwas mehr als 3 Euro, ich habe leider den Bon versemmelt, werde aber nochmal schauen und ihn nachtragen.

Hinweis:
Auch diese Antitranspirant enthält Aluminium, aber wie ich bereits im anderen Bericht schrieb:
Deos ohne Aluminium funzen bei MIR nicht und ich werde Deos mit Aluminium weiterhin verwenden, das muss jeder Konsument für sich entscheiden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s