Getestet – Almased und Diät Vitalkost von DM

Hallo Ihr Lieben,

 

die meisten von euch werden das auch kennen, es kommt der Tag,
da zwängt frau sich mal wieder in eine Jeans und denkt sich:
Ach herrje, da waren doch nachts wieder diese kleinen Tierchen, genannt Kalorien,
da und haben meine Klamotten enger genäht.
Dann überkommt uns das panische Gefühl eine Diät machen zu müssen, von der wir wissen, dass wir sie meistens eh nicht durchhalten. Aber das schlechte Gewissen sagt: Los jetzt …mach schon, du kannst nicht ewig weiterfuttern.
Nun ja, nach meiner Post Op Hardcore Couching Zeit hatten die Kalorien auch bei mir die Klamotten enger genäht und das war
er dann auch wieder mal bei mir: Der Zeitpunkt, an dem ich mir überlegt habe zumindest das Frühstück durch einen Diätdrink zu ersetzen.

Also direkt mal wieder los und Almased gekauft. MIR schmeckt das Zeug sogar, aber so eine harte Diät mit nur Almased is nix für mich, alles schon gesehen, alles schon gehabt, hat mir nicht gefallen. Almased kostet zwischen 16 und 20 Euro, bei DM z.B. habe ich es für 16 nochwas gesehen. Bei DM habe ich dann lauter Diät-Zusatzprodukte entdeckt und eben auch etwas wie Almased, nur mit dem Unterschied, dass es nur 7,45 Euro kostet, also schon nen ganzen Stiefel günstiger.
Also habe ich mir das natürlich auch gekauft und ausprobiert.

Diät Drinks
Beide Dosen enthalten 500g Pulver, von beiden muss ca. 50g mit 200ml Wasser verrührt werden, bei Almased soll frau noch 2 EL eines Öls mit reichlich ungesättigten Fettsäuren dazu rühren. Ich verwende kalt gepresstes Rapsöl, das schmeckt sogar noch.
Bei der Diät Vitalkost von DM muss kein ÖL zugefügt werden.
Almased misst frau in EL ab, ich habe mir ein Glas genommen, bei dem Ringe im Glas sind und ich habe mir halt einen Ring gemerkt und kippe immer bis dahin Almased rein und dann noch Öl und Wasser und rühr das ganz schön um und trinks dann halt, danach fülle ich das Glas nochmal mit Wasser und trink das noch hinterher. Almased lässt sich prima mit Wasser verrühren, ohne Klümpchen.
Bei dem DM Pulver ist ein Messlöffel mit dabei, davon werden 4 gestrichene Löffel auch mit Wasser verrührt, auch hier trinke ich noch ein Glas Wasser hinterher. DM lässt sich nicht so einfach mit Wasser verrühren, ich muss da schon länger rumrühren um auch die letzten Klümpchen klein zu kriegen, das ist nicht so einfach wie bei Almased.
Der Geschmack von beiden: Almased schmeckt cremig und nussig, ICH mag es. DM schmeckt cremig und vanillig, voll lecker, DAS mag ich auch.
Macht es satt?
Beide machen satt, nur unterschiedlich lang, wobei ich sagen muss, dass Almased von Anfang an irgendwie satter macht, wenn frau das so sagen kann, also ich bin nach dem Almased pappesatt, nach dem DM satt, aber so, als könnt ich noch was essen.
Wenn ich Almased um 7.30/8.00 Uhr trinke, bekomme ich gegen 12 langsam Hunger, bei DM knurrt mir spätestens nach 3 Stunden der Magen.
Natürlich sind diese Diätdrinks keine Wunderwaffe, aber sie helfen (mir) beim langsamen Umstellen meiner Ernährung, ich fange dann nach und nach immer an, Süßes wegzulassen und bewusster zu essen, einfach weil durch die Drinks so langsam der Abnehm Will Mechanismus in Gang gesetzt wird.
Also reines Kopf Kino, wie bei jeder Diät.

Die einzige Diät, bei der ich je abgenommen habe wie eine Wilde war mit Nadeln im Ohr, aber da bekommt frau auch so gut wie nix zu essen, da bekommt ein Hase mehr am Tag

Ich wollte euch auch nur die Unterschiede zwischen Almased und DM aufzählen, und fasse sie daher nochmal zusammen:

Beide Dosen enthalten 500g Pulver, DM ist wesentlich günstiger, es schmeckt saulecker, frau braucht kein Öl , denn ehrlich gesagt ist das mit dem Öl schon ein wenig Überwindungsnotwenig, ich rühr dann immer wieder um, bis ich alles ausgetrunken habe, da sich das ÖL natürlich schnell wieder oben absetzt.
Almased macht wesentlich länger satt, daher empfehle ich DM eher mal als Zwischendrink, wenn frau nicht mehr lange bis zur nächsten Mahlzeit hat, aber der Magen anfängt rebellisch zu werden
Almased lässt sich wesentlich leichter verrühren, keine Klümpchen, DM klumpt leicht.

Jo, das war dann schon, bis zum nächsten Test!

Advertisements

11 Kommentare zu “Getestet – Almased und Diät Vitalkost von DM

  1. Hallihallo,

    ich habe auch schon beides getestet und kam mit beiden Produkten gut klar.

    Es gab aber vor ein paar Jahren ein ähnliches Produkt beim Discounter mit dem einzelnen großen Buchstaben.
    Das war für mich noch besser als Alma.

    Du schreibst „Die einzige Diät, bei der ich je abgenommen habe wie eine Wilde war mit Nadeln im Ohr, aber da bekommt frau auch so gut wie nix zu essen, da bekommt ein Hase mehr am Tag“
    Wie wurde das seinerzeit gemacht? Wöchentlich? Dauerimplantat?
    Kannst du mir bitte den Akupunkteur nennen? Ich würde mir dann eine Alternative hier vor Ort suchen.

    VlG
    Gatta_Nera

    Gefällt mir

  2. Hallo, super, ich freue mich immer über ein Lob 🙂
    Ich nutze die Drinks immer noch, aber natürlich nicht dauernd.
    Ich ersetze damit im Normfall das Frühstück, das kommt bei mir eh immer zu kurz, und bevor ich mir irgendetwas reinquetsche nehme ich einen Drink. Mein Favourit ist nach wie vor Vanille 🙂

    Gefällt mir

  3. Hallo….Ich habe heute eine Diät angefangen allerdings mit einem shake der Fit+FeelGood heißt…da ich es aber nur zum ausprobieren besorgt habe und es mir nicht sonderbar schmeckt habe ich im Internet nach günstigen alternativen geschaut und bin auf deinen Bericht gestoßen…erstmal Kompliment für die Art wie du schreibst…man bekommt Lust immer weiter zu lesen 🙂 des weiteren werde ich mir morgen einen der beiden shakes von dm morgen besorgen und wahrscheinlich nehme ich den günstigen….Ich hoffe auf einpaar kg’s Verlust….werde dich auf den laufenden halten 🙂 liebe grüße und noch viel Erfolg beim abspecken LG–JAY …

    Gefällt mir

  4. Hej! Danke für deinen Bericht! Überlege auch schon seit längerem, ob ich mal einen kurze Alamased-Diät mache um ein paar Kilo los zu werden.
    Denke, ich werde es versuche 😉
    Danke!

    Gefällt mir

  5. Die Almased-Diät funktioniert bestimmt, auf der Waage und kurzfristig. Aber genau so wie sie dein Fett schmelzen lässt, werden auch deine Muskeln keinen Grund haben zu bleiben.

    Wenn du dich dazu noch motivieren kannst, bau noch Krafttraining ein, das sagt deinem Körper „Lass das Fett schmelzen, aber die Muskeln bleiben“ -> Du bleibst straff und knackig, anstatt dünner und schwächer.

    Viel Erfolg auf jeden Fall :)!

    Gefällt mir

  6. Hallihallo! Ich benutze Multaben. Das kostet die Hälfte von Almased und ist echt lecker! Es gibt auch viel mehr Produkte und Geschmacksrichtungen.
    Aber anscheinend ist das weniger bekannt. Falls du noch diätest wünsche ich dir noch viel Erfolg!

    Gefällt mir

  7. Schnell zur StrandfigurJetzt hat nicht nur die Gartensaison begonnen, sondern auch die Zeit, in der man die Bikinidiät angeht. Bei Sonnenschein fällt es einem deutlich leichter, weniger zu essen. Aber das alleine genügt nicht. Man muss auch anders essen und sich mehr bewe…

    Gefällt mir

  8. hallöchen 🙂

    testest du noch immer almased? ich habe vor 3 tagen damit angefangen und habe auf meinem blog ein kleines tagebuch dazu gestartet. wennd u lust hast klick doch mal rein ^^
    lg. melmel

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s