Suchergebnisse für: trend it up

Glossybox im März 2014 – Inside Edition und Sneak Peek (Vorschau)

Tada….es ist wieder mal soweit:
Das Motto und ein Produkt, das ALLE in ihrer Box haben ist bekannt.

Das Motto diesen Monat lautet:

Inside Edition

Aha….und was soll das sein?

Das Glossybox Team stellt seine persönliche Auswahl für die kommende Saison vor, sie soll inspiriert sein von den heißesten Trends und Produkten der internationalen Metrolpolen.

Hm…na schauen wir mal.

Das Produkt, das alle haben:

Eine Body Cream von Mitchell & Peach

Na dann schauen wir mal, was die Glossybox uns sonst bringt.

Was sagt ihr?
Supi…ne Körpercreme! oder
Boah…schon wieder nen Creme!

Werbeanzeigen

Getestet – Eyebrow Lifter von benefit, essence und Catrice

Ich frage mich ja sehr oft, ob es wirklich immer diese teuren gehypten Produkte sein müssen, oder ob frau nicht auch guten Gewissens zu sogenannten Dupes greifen kann.
Ich mein, gerade die Youngsters haben ja eher selten das nötige „Kleingeld“ um sich teure Kosmetik zu kaufen.
Ich schreibe jetzt extra NICHT hochwertige Kosmetik, da ich nach wie vor der Meinung bin, dass nicht alles, was teuer ist, auch hochwertig oder besser oder überhaupt gut ist.
Ich hatte durchaus schon teure Produkte, die ohne Ende gehypt waren und ich sass dann hier und wusste nicht, ob ich lachen oder weinen sollte.
Lachen, weil ich wieder mal einem Trend auf den Leim gegangen bin oder weinen, wegen meines schönen Geldes, das nun futsch ist.

Ich habe ja schon Vergleiche hier beschrieben und werde das auch weiter so machen.

Heute also die so genannten Eyebrow-Lifter, alle in Stift Form, so wie dicke Buntstifte.

1979202_528562837261360_2032895779_o

Nun…was soll das eigentlich sein.
Aaaalso, im Prinzip bedeutet das nur, dass ihr euch einen Highlighter (eine helle Farbe) unter der Augenbraue auftragt.
Warum?
Das Auge wirkt größer, frau bekommt einen wacheren Ausdruck, ich habs probiert, es ist schon eine schöne Sache, schnell gemacht und hat nen feinen Effekt.
Bisher habe ich das immer sehr gerne mit hellen Lidschatten gemacht, glitzern oder matt, ist dabei Geschmackssache.
Nun bin informiere ich mich aber natürlich immer gerne, wie ich das noch besser oder auch einfach nur mal anders machen könnte.

Da ich ja (wie ihr schon lesen konntet) benefit für mich entdeckt habe, und mich da durch probiere, war der high Brow auch so ein Objekt der Begierde.
Der high Brow kostet mit 2,85 g stolze 21,95 Euro, den gibt es auch noch in der high Brow Glow Version: gleiche Menge, gleicher Preis, aber DEN habe ich noch nicht getestet.
So, also der high Brow:
er hat eine nude-haut-rose Farbe.
Zuerst hatte ich die Befürchtung, dass es so aussehen würde, als hätte ich mir rosa Eyeshadow unter den Augenbrauen aufgetragen, also dass das ganz arg hervorsticht, aber nein, es wirkt einfach nur heller.
Im Gegensatz zu meinen Lidschatten, da hat man bisher schon gesehen, dass ich da dann z.B. weiß aufgetragen hatte.
Dieser  Stift macht es einfach nur heller, voll super.
Es lässt sich durch die Stiftform ganz einfach „aufmalen“ und auch sehr gut verteilen (verblenden), ich mach das mit meinen Fingern, ohne Pinsel und Co.

Ich habe den high Brow von benefit sehr lieb gewonnen, ABER der Preis ist schon recht happig.

Ich habe ihn meiner Freundin gezeigt und sie meinte, hey, das gibts neu von Ctarice, nur wesentlich günstiger.

Also schnurstraks zu DM, und siehe da, sieht auf den ersten Blick genauso aus wie der von benefit, und für 3 Euro nochwas wurde der direkt gekauft.

Die Farbe unterscheidet sich vom benefit, die geht mehr ins rose, während der benefit mehr im Hautton bleibt.
Ich habe da noch ein Foto für euch, keine Sorge.

Auftrag und Wirkung genauso wie beim benefit.
Also eigentlich ein super Dupe für wenig Geld.

Gestern nun habe ich mir noch den von essence aus der Bloom me up! LE mitgenommen, ich hatte euch ihn hier schon gezeigt.

Er kostet auch 3 nochwas und hat die gleiche Farbe wie der von catrice, also eher ins rose.

905400_525212554263055_172660523_o

Mein Fazit:

MIR gefällt der von benefit am besten, aber die Unterschiede sind so minimal, dass die beiden von essence und catrice durchaus von der Farbe her super Ausweichprodukte sind.

Die Haltbarkeit werde ich noch testen und das dann hier vervollständigen.

Habt ihr auch Erfahrungen mit Originalen und Dupes?
Könnt ihr etwas empfehlen?
Gibt es etwas, das ihr gerne mal vergleichen würdet?

Mein nächster Vergleich findet bei den Eyeshadow Bases statt:

benefit Stay don´t stray versus Rival de Loop.

Bis dahin, ich freu mich von euch zu lesen!

Geschenke Sets zur Weihnachtszeit bei DM von Balea

Hallo ihr Lieben,

gerade bekomme ich folgende Info, es gibt zwei schöne Geschenke Sets von Balea, ob nun Verschenken oder sich selbst Beschenken, bleibt ja jeder selbst überlassen.

balea-data

Beschreibung Set 1 (lila):

Das Geschenkset Harmonie der Sinne besteht aus
einem Peeling-Massageschwamm sowie
einer Balea Creme-Öl Dusche (200 ml, nicht vegan) und
einer Balea Bodylotion (200 ml, vegan), die mit Honig und weiße Schokolade-Düften verwöhnen.

Beschreibung Set 2:

Das Geschenkset Candy Love beinhaltet
eine Balea YOUNG Körpercreme (50 ml, vegan),
ein Balea YOUNG Duschgel (100 ml, vegan),
eine Balea YOUNG Handcreme (30 ml, vegan) und
einen p2 last forever nail polish in einer von vier Trendfarben (8ml, vegan).


Jedes Set kostet jeweils nur 3,95 Euro, also da kann frau sich durchaus mal eben selbst beschenken.

Die Sets findet ihr bei DM, also ihr braucht sie nicht zu bestellen, ich habe sie geshene, einmal auf einem Sonderständer, da gab es auch AXE Sets etc, und auch im Regal bei den Cremes, und über den Nagellack.und Make Up Entfernern, zusammen mit Sets von  Bebe, Axe, James Bond Parfum, außerdem habe ich sie entdeckt bei den „Seifen-Verschenk-Sets“, die immer bei den Bad Artikeln stehen, also die Acryl Teile, wo frau Pads, Lippenstifte, Ohrenstäbchen etc einsortieren kann.
Also entweder mit weit offenen Augen durch DM marschieren, oder eine Verkäuferin fragen, wo sie die Sets verstecken

Wie gefallen euch die Sets?
Verschenken oder behalten?

Douglas Box of Beauty im November 2012 -Zeit zum Zusammenstellen – ab heute wird ausgesucht

Guten Morgen liebe Boxerinnen,

mich quälte ja bis letzten Monat die Frage:
Aussuchen oder überraschen lassen, nach meinem Experiment vom letzten Monat sage ich: Aussuchen!!

Seit heute ist es mal wieder soweit, Zeit zum Aussuchen und das habe ich nun wieder selber getan.
Alles ihr Lieben, hier die Auswahl:

Salvatore Ferragamo Signorina Bodylotion 30ml, Wert 5,24 Euro, original 200ml für 34,95 Euro
Charlotte Meentzen Age Control Tages -und Nachtcreme je 10ml, Wert 5,99 Euro und 6,39 Euro,
original 29,95/31,95 Euro pro 50ml
Boss Bottled Night Duschgel 50ml, Wert 7,65 Euro, orig. 22,95 Euro/150ml
Smashbox Photo Finish Foundation Primer 7ml, Wert 8,46 Euro, orig. 14,50Euro/12ml
Shiseido Benefiance Creamy Cleansing Foam 30ml, Wert 11,09 Euro, 45,95Euro/125ml
Sans Soucis Deep Moist Depot Feuchtigkeitsserum 30ml, Wert 28 Euro!!!!, da Originalgröße!!!!!!
Max Factor Masterpiece Mascara 5,3ml, Wert 9,53 Euro,12,95 Euro/7,2ml
Stri Vectin SD Intensive Concentrate 22ml Gesicht Wert 19,79 Euro, orig. 134,95 Euro/150ml
und Eye Cream 7ml, Wert 13,98 Euro, orig. 59,90 Euro/30ml
Davidoff Champion Energy Shower Gel 30ml, Wert 2,99 Euro, orig.19,95 Euro/200ml
DKNY „pure DKNY“ Body Butter 50ml, Wert 9,49 Euro, orig. 37,95 Euro/200ml
DKNY „pure Verbene“ Body Butter 30ml, Wert 5,69 Euro, orig. 37,95 Euro/200ml
Art Deco Lip Brilliance Nr 25 3ml, Originalgröße kostet 9,50 Euro, habe leider keine ml gefunden.(auf einer anderen Seite, habe ich 5ml als Inhalt gefunden, selbst bei Artdeco steht nix, Wert also 5,70 Euro)
Shiseido Super Restoring Creme 7ml, Wert 14,84 Euro, orig.106 Euro/50ml
Alterna Bamboo Style Form Ultra Hold 15g, Wert 8,39 Euro,  orig. 27,95 Euro/50ml
Lavera Sensitive Trend Long Lash Mascara 9ml, Originalgröße für 9,95 Euro
Tommy Hilfiger Freedom Body Wash 30ml,Wert 5,59 Euro, orig. 27,95 Euro/150ml
Clarins Multi Regenerante Nuit Extra Cream 5ml Wert 6,99 Euro, orig. 69,90Euro/50ml
Anatomiclaschocolate antistress face mask 15ml, Originalgröße für 0,95 Euro.
Rexaline Hydro Eye Zone Augencreme
Frollein Wunder Lemongras Showercreme 100ml, Wert 2,48 Euro, orig. 4,95 Euro/200ml

Alles in allem sind sehr schöne Proben dabei und ich bin auch duraus fündig geworden
Und es sind zwei Originalgrößen dabei gewesen!!, davon eine sehr teure.

Das einzige, was ich wieder vermisst habe: Dekorative Kosmetik.
Ich will damit nicht sagen, dass ich unzufrieden bin, nein, ich will damit nur sagen, dass ich mich voll drüber freuen würd, gäbe es hin und wieder ein wenig mehr davon, ich liiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeebe nun mal dekoratives, sei als Nagellack oder Lidschatten, oder oder oder.

Seid ihr zufrieden mit der Auswahl?
War noch alles da, als ihr ausgesucht habt?
seid ihr mit dem Prinzip Aussuchen zufrieden, oder wollt ihr die Ü-BoB für alle zurück?

Ich bin sehr zufrieden und freu mich auf meine BoB!!!!

Kleine Adventsverlosung

sam_0506-1_wm.jpg

Ich habe beim BBC 2015 auch ein paar Produkte von der neuen DM Eigenmarke „Trend it up“ bekommen. Ich selber brauche davon nichts, und dachte mir, vielleicht braucht eine von euch die Produkte?

Was müsst ihr dafür tun?  Zwei Dinge:

  1. Kommentiert hier, was für euch zur Adventszeit dazu gehört.

Für mich ist es:

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ gucken und dabei Apfelstrudel essen.

2. Folgt meinem Blog hier direkt und/oder über Facebook und/oder über bloglovin

Teilnehmen kann jeder , der mindestens 16 Jahre alt ist und einen Wohnsitz in Deutschland hat. Ich verschicke den Gewinn nur innerhalb Deutschlands. Den Gewinner/die Gewinnerin verkünde ich am 20.12.2015 hier und auf Facebook, also achtet bitte darauf, damit euch der Gewinn noch vor Weihnachten erreicht.

 

Beauty Blogger Café 2015 in Berlin #BBC2015

Auch in diesem Jahr durfte ich wieder dabei sein:

Beauty Blogger Café in Berlin am 17. Oktober.

Was kann man sich darunter vorstellen?

Es geht in erster Linie darum andere Blogger mal persönlich kennenzulernen, nett zusammenzusitzen, sich austauschen, gegenseitig vielleicht auch ein paar Tipps zu geben.

Natürlich gibt es auch Firmen, die auf solchen Treffen vertreten sind und ihre Produkte den Bloggern vorstellen und uns auch gratis Proben oder auch Produkte in Originalgröße zur Verfügung stellen, damit wir sie euch, den geneigten Lesern, vorstellen können.

Dieses Jahr waren dabei:

Schaebens (kennt ihr alle: Die Masken von Schaebens)

BareMinerals (wer kennt es nicht?!)

Beni Durrer (ich hätte so furchtbar deren Wagen mit dem ganzen Makeup zu Hause *schmacht*)

Trenditup (die neue Eigenmarke von DM)

Braun

Tria

ICH habe dieses Jahr wieder jemanden supernettes Kennengelernt und sie direkt mit Beschlag belegt:

Katrin von „Das Leben ist schön“, schaut doch auf ihrem Blog vorbei und ihrer Facebook Seite.

Das Treffen fand in einer tollen Location statt:

Eine Altbauwohnung mit einer Wahnsinnsküche (ich würde töten für so einen Herd!).

Anschauen könnt ihr euch das bei Facebook oder auch im Netz.

Also es war groß, einladend, und in der Küche gab es wieder ein tolles Buffet (sehr wichtig, wenn man wie Katrin und ich vorher nicht zum Essen kam):

wpid-2015-11-04_13.30.28.jpg

Es gab wirklich reichlich und leckeres Essen (Wraps, Bagels, Kuchen, Obst, Schnittchen), auch an Vegetarier und Veganer ist gedacht worden, und Getränke gab es natürlich auch.

Nach der Stärkung haben wir uns ins Getümmel gestürzt und es war wirklich VIEL los.

Tria Hautpflege war vertreten und hat seine Geräte vorgestellt.

Tria gibt es derzeit exklusiv nur bei Douglas.de.

Es handelt sich hier um Geräte, die man schon eher bei einem Dermatologen oder in einem Beauty Studio erwarten würde, für die Behandlung zu Hause:

Es gibt u.a.:

Blaulichtlampe zur Behandlung von Akne

Enthaarungslaser

Age-Defying Laser

Pflege vor der Behandlung, danach, unterstützend.

Ich fand die Geräte schon sehr interessant und hätte auch gerne mehr erfahren in einem persönlichen Gespräch, aber die beiden Mitarbeiter waren immer im Gespräch und so habe ich mir die Geräte nur angesehen und meine Recherche nach Hause verlegt.

Ich fand den Age-Defying Laser am spannendsten, mit ihm können feine Fältchen, Linien UND Pigmetflecken behandelt werden.

Ich leide sehr unter einer deutlich sichtbaren Ansammlung unter dem linken Auge, das sieht je nach Intensität aus, als hätte ich da nen Riesenfleck im Gesicht. Klar, kann ich überschminken, kein Thema, aber ich seh es trotzdem und wenn ich ungeschminkt bin…ich hasse es.

Zur Zeit habe ich mal wieder ein neues Serum (dieses Mal von Shiseido) am Start , von dem ich mir etwas Besserung erhoffe, aber eine Laserbehandlung scheint das einzige zu sein, mit dem ich das auf Dauer bekämpfen kann. Und so ein Laser für zu Hause wäre schon toll.

Die Zahlen der Studien lesen sich schon mal sehr vielversprechend, aber es ist klar, dass so ein Gerät auch Preisintensiv ist, 495 Euro kann ich da leider nicht mal eben berappen um es zu testen, mein Mann würde rotieren.

Andererseits, wenn es helfen würde?! Wenn ich mir mal ausrechne, wieviel Geld ich schon in Seren investiert habe…

Ich werde da mal weiter am Ball bleiben und schauen, wann ich erste Reviews finde.

In der Goodie Tüte gab es von Tria ein Reinigungsgel zur Vorbehandlung der Haut für die Laserbehandlung…super, ich wäre also bereit, fehlt mir nur noch der Laser.

Weiter ging es zu BareMinerals:

Wer kennt es nicht oder hat zumindest davon gehört.

Ich hatte letztens eine Probe (Douglas Goodie) der BareMinerals Original Foundation und hatte sie bereits für euch getestet.

Hier könnt ihr nochmal nachlesen. Ich fand die Foundation ja im Prinzip super, nur der Glow hat mich gestört.

Ich Dussel dachte, na ja, da kannste ja nicht einfach überpudern…aber doch …man kann.

BareMinerals war mit zwei netten Repräsentanten vertreten und einer davon (ich muss mal quietschen) war Christian Fritsche (die ein oder andere „kennt“ ihn vielleicht von QVC).

Er ist mindestens genauso so nett und hilfsbereit und charmant wie ihr ihn von QVC.de bzw vom Shopping Kanal kennt.

Er hat sich trotz der vielen wartenden Bloggerinnen (man konnte sich schminken lassen) Zeit für mich genommen.

Löcher hab ich dem armen Mann in den Bauch gefragt, und er hat sie alle beantwortet.

Er hat mir zum „matt“ pudern Mineral Veil empfohlen, mir aber auch gesagt, dass ich natürlich auch MEINEN Favoriten benutzen kann. Es gibt die Original Foundation übrigens auch in matt, nur mal so, falls wer das nicht weiß.

Er hat mich auch direkt mal damit bestäubt…sagenhaftes Puder.

Ich habe von ihm dann auch einen kleinen Einkaufsbeutel mit einer neuen Probe der Original Foundation und einer Mascara bekommen (in der Goodietasche gab es dann sogar noch den Primer dazu!)

wpid-20151017_171546_wm.jpg

Ich bin gerade dabei die Foundation noch einmal ausgiebig zu testen und werde noch einmal darüber schreiben.

Trend it up

war mit dem Aufsteller vertreten, den ihr sicher inzwischen alle schon in eurem DM entdeckt habt.

Es gab einen Tisch, voll mit Nagellacken, Farbschablonen zum Testen der Farben und Zubehör, um sich die Nägel farbig zu gestalten.

Es gab aber auch zwei Plätze, wo man sich die Nägel schön machen lassen konnte, aber auch hier gab es natürlich viele Bloggerinnen, die das gerne in Anspruch genommen haben, ich habe also verzichtet.

wpid-20151017_151154_wm.jpg

Und auch von Trend it up gabs etwas in der Goodie Tasche:

wpid-20151017_171406_wm.jpg

Zwei Nagellacke, einen matten Lippenstift und ein Gloss.

Da ich leider nichts davon brauche, werde ich das auf dem Blog verlosen.

Von DM/ Trend it up gab es auch noch was für die schlanke Linie *hust*

Kuchen…..

wpid-20151017_165704_wm.jpg

War verpackt in einer Eisverpackung wie bei „Ed von Schleck“, man konnte es hochschieben und dann essen, und die waren SO unfassbar lecker!

Schaebens war mit dabei, auch dort konnten wir uns beraten lassen und es gab die Möglichkeit lustige Fotos von sich machen zu lassen, ich wollte keine lustigen Fotos von mir :).

Auch von Schaebens gab es ein Paket in der Goodie Tasche:

wpid-20151017_171425_wm.jpg

Besonders gespannt bin ich auf Perfect Skin, Beauty Konzentrat, ich werde darüber berichten.

Dann hatte Braun einen Raum für sich alleine, sie hatten zwei Schminktische aufgebaut, dort konnte man Platz nehmen und sich die Haare machen lassen, sei es nun Locken mit dem Glätteisen zaubern lassen, die Haare glätten lassen oder sich mit der Ionen Bürste frisieren lassen.

Die Ionen Bürste….schon seit längerem ein Objekt meiner Begierde, aber natürlich verbunden mit der Frage:

Lohnt es sich so eine Bürste, die ja auch einiges kostet, zu kaufen?

Was kann die, was andere Bürsten nicht können?

Es gab ja zuerst nur eine Bürste, eher für dickeres Haar gedacht, nun gibt es eine zweite…für feines bis mittleres Haar.

Da ich nur so feine Funzen habe, war ich schon sehr neugierig, ich habe mich mit der lieben Leonie unterhalten und durfte die Bürste auch mal antesten (da ich meine Haare aber schick gemacht hatte, ging das nicht gründlich).

Ich wurde gefragt, ob ich an einem ausführlichen Test Interesse hätte.

Na logisch hab ich Interesse, immerhin schleiche ich schon seit ner gefühlten Ewigkeit um diese Bürste drumrum, aber wo kann man die denn sonst auch mal ausprobieren? Und was nützt es einem sie einmal übers Haar zu streichen?

Ich habe die Bürste inzwischen bekommen, und werde euch darüber noch ausführlich berichten.

 

Nebenbei: Kurz vor dem Bloggertreffen hatte ich mir einen neuen Fön gekauft…auch von Braun…einen Ionenfön, auch darüber werde ich berichten.

Aber es gab bei Braun noch etwas super interessantes:

wpid-20151017_141648_wm.jpg

FaceSpa, einen Gesichtsepilierer mit Reinigungsbürste, da kann man den Aufsatz wechseln und hat beides:

Gesichtsbürste und Epilierer in einem.

DAS finde ich richtig super und praktisch, da zuckt auch wieder das „Muss ich testen“ Gen in mir.

Beni Durrer war auch vertreten:

Zwei sehr nette Mitarbeiter mit einem kleinen Schränkchen voll mit allem was Frauenherzen höher schlagen lässt.

Hier nur mal zwei der vielen Zauber-Schubladen:

wpid-2015-11-04-17.31.44_wm.jpg.jpeg

Und Lippenstifte gab es auch:

wpid-20151017_135218-1_wm.jpgUnd auch von Beni Durrer gab es ein Geschenk:

wpid-20151017_171513_wm.jpg

Das wird natürlich auch noch ausführlich vorgestellt, is ja klar.

Mir hat der Tag wieder viel Spaß gemacht, ich habe Katrin kennengelernt, die ich auch schon aus einer facebook Gruppe kannte, wie klein die Welt in Berlin sein kann.

Ich habe viel gesehen, viel dazu gelernt (Stichwort: BareMinerals).

Ich habe nur einen einzigen kleinen Kritikpunkt hinsichtlich der Organisation:

Es sollte einen Workshop/Vortrag geben, an dem ich sehr interessiert war, die Uhrzeit war bekannt, und Katrin und ich haben gewartet, dass dann mal einer sagt: Geht los.

Oder ein schriftlicher Hinweis, z.B. mit einem Aufsteller: Der Workshop findet um xy Uhr im Raum xyz statt.

Zwanzig Minuten nach dem geplanten Beginn haben wir mal nachgefragt, da hieß es, ja…der läuft….hinter der Küche gab es noch einen Raum, das war aber so nicht direkt erkennbar und es gab auch leider keinen Hinweis.

So haben wir das leider verpasst. Da wünsche ich mir fürs nächste Jahr bitte eine laute(re) Ansage oder ein Hinweisschild, das wäre voll Knorke. Letztes Jahr waren die Durchsagen für Workshops so laut, das konnte man nicht verpassen.

Das ist auch der einzige Kritikpunkt, den ich habe.

Sonst war alles super:

Super lieber Empfang, jede bekam ein Schildchen zum Anknipsen mit Namen und Namen des Blogs.

Reichlich Essen und Getränke, und mega lecker!

Tolle Kooperationspartner, Workshops, Möglichkeit sich Schminken und beraten zu lassen.

Kurzum:

Ein Mädchen/Frauen-Paradies.

Ich möchte mich bei allen Firmen und deren wunderbaren Mitarbeitern und natürlich besonders bei Styleranking für die Organisation und super Betreuung durch die tollen Mitarbeiter bedanken, ihr wart super!

Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben diesen Tag zu einem tollen Erlebnis zu machen.

Schon jetzt freue ich mich auf nächstes Jahr und hoffe viele Gesichter wiederzusehen.

Bei diesem Event habe ich dann auch festgestellt:

Ich brauche eine gescheite Kamera….auch die habe ich inzwischen.

Und hier nochmal all meine Geschenke vom BBC2015:

wpid-20151017_171316-1_wm.jpg